Jul 312021
 
Schwarzpappel für die Fuchswiese

Auf dem Gelände des BUND auf der Fuchswiese in Stettbacher Tal wird eine Schwarz-Pappel (Populus nigra) gepflegt. De Schwarz-Pappel ist inzwischen sehr selten geworden und wurde vom Spender Werner Schneider aus Alsbach zur Verfügung gestellt. In Deutschland wird die ursprüngliche Wildform der Schwarz-Pappel in den Roten Listen der Farn- und Blütenpflanzen bundesweit als „gefährdet“ eingestuft. Die beiden wichtigsten Gefährdungsursachen sind die Vernichtung [mehr…]

Mrz 262021
 
Verbiss-Schutz im Wald

Schafwolle als einfacher Verbiss-Schutz Mitglieder der Waldgruppe bringen einen einfachen Verbiss-Schutz an neu gepflanzten Eichen im Wald nahe bei Steigerts an: mit Schafwolle werden die Spitzentriebe der jungen Bäume umwickelt. Das verhindert wenigstens in der kritischen Zeit des Neuaustriebs im Frühjahr den Verbiss durch Rehe. Die Fläche mit vormals ca. 40-jährigem Fichtenbestand war durch Borkenkäferbefall [mehr…]

Nov 112020
 
Pflege der Obstbäume im Stettbacher Tal

Die ersten 6 Apfelbäume am Strassenrand im Stettbacher Tal wurden von den ehrenamtlichen Helfern geschnitten. Helfer sind bei solchen Aktionen immer willkommen (Die Corona-bedingten Einschränkungen bei der Naturschutzarbeit gehen irgendwann vorbei)- der erfahrene Baumpfleger Uwe ist immer gern bereit, weniger erfahrenen Helfern seine Kenntnisse vom Baumschnitt anschaulich zu vermitteln. So können Helfer schnell selbst Hand [mehr…]

Nov 142019
 
Einsatz im Stettbacher Tal

Obstbaumschnitt Freiwillige Helfer des NABU schneiden Obstbäume im Stettbacher Tal: in fünf Einsätzen wurden Bäume am Strassenrand fachgerecht geschnitten. Obstbäume danken die Pflege mit deutlich höherem Ertrag, bleiben aber auch länger vital. Alte Streuobstwiesen sind nicht nur wichtiges Elemente unserer Kulturlandschaft, sondern auch Lebensraum für Insekten, Vögel und Kleinsäuger. Teilnehmer vom NABU: Uwe und Rolf.

Nov 032019
 
Schwalbenfreundliches Haus in Stettbach

Die NABU-Gruppe Seeheim-Jugenheim e.V. freut sich, eine weitere Urkunde und die Plakette für ein „Schwalbenfreundliches Haus“ überreichen zu dürfen: Der Pferdestall von Sonja Werhahn  und Jens Lammerschmidt in Stettbach beherbergt zehn Brutpaare der Rauchschwalbe (Hirundo rustica).  Rauchschwalben bauen ihre Nester fast ausschließlich in Ställen in denen große Tiere gehalten werden. Da Viehställe bei uns immer seltener werden und oft für [mehr…]

Nov 152018
 
Obstbaumschnitt im Stettbacher Tal I

Seit vielen Jahren werden die  Obstbäume an der Strasse im Stettbacher Tal von den freiwilligen Helfern des NABU geschnitten. Obstbäume benötigen regelmässige Pflege, sonst leidet nicht nur der Ertrag, sondern auch ihre Lebensdauer. Nicht zuletzt bieten nur gepflegte Obstbäume am Strassenrand einen schönen Anblick, besonders während der Obstblüte im Frühjahr. Extensiv bewirtschaftete Streuobstwiesen bieten vielen Insekten [mehr…]

Jul 152018
 
Schmetterlings-Exkursion im Stettbacher Tal

Eine kleine Gruppe Interessierter, einer sogar aus Oppenheim angereist, fand sich am Naturparkplatz im Stettbacher Tal zusammen, um sich von Dr. Mathias Ernst die dortigen Schätze der Schmetterlingsfauna zeigen zu lassen. Vom Parkplatz ging es über die Straße nach Hainzenklingen. Auf dem Weg wurde zunächst die Entstehungsgeschichte des großen Natura-2000 Schutzgebietes (EU-Recht) Kniebrecht-Melibocus-Orbishöhe erläutert, inklusive [mehr…]

Aug 192017
 
Steinkauzröhren für das Stettbacher Tal

Nur wenige Streuobstwiesen haben noch hohe alte Bäume mit wagerechten Ästen und vor allem kurzem Gras mit vielen leckeren Regenwürmern und Mäusen, wie es der Steinkauz mag. Die perfekte Wiese für den Steinkauz hoffen wir bei unseren Freunden vom BUND Seeheim und auf Weideland der Schäferei Massoth im Stettbacher Tal zu finden. Das Gebiet der Fuchswiese ist seit [mehr…]

Nov 022016
 
Baumschnitt im Stettbacher Tal

In jedem Jahr geben die Baumpfleger des NABU Seeheim den Obstbäumen am STrassenrand im Stettbacher Tal einen frischen Schnitt. Der Erhalt der alten Streuobstwiesen ist den ehrenamtlichen Naturschützern ein wichtiges Anliegen. Teilnehmer: Achim und Uwe.