Sep 232020
 
Climate Justice Now!

NABUs und NAJUs unterstützen den Klimastreik Mit Aktionen wollen wir vor allem 3 Forderungen auf die Straße tragen: 1. Globale Gerechtigkeit: Die durch den globalen Norden verantwortete Klimazerstörung zerstört Leben im globalen Süden. Wir stehen zusammen gegen Rassismus und den Rechtsruck und für eine queerfeministische Gesellschaft ohne Grenzen! 2. Demokratie in allen Lebensbereichen: Wenn Regierungen [mehr…]

Sep 232020
 
Anemonenfische im Klimastress

Klimawandel Einführung In tropischen Gewässern kommt es infolge der Klimaerwärmung durch erhöhte Meeresoberflächentemperaturen zu einer wiederkehrenden beispiellosen Massenbleiche von Korallenriffen. Das Great Barrier Reef in Australien ist zurzeit zum dritten Mal innerhalb von fünf Jahren von einer großen Korallenbleiche betroffen. Waren früher Korallenbleichen vor allem durch die warmen Meeresströmungen des Klimaphänomens El Niño ausgelöst worden, [mehr…]

Sep 222020
 
Baurecht heißt nicht Baupflicht

NABU Hessen fordert sofortigen Baustopp der Autobahn A49 Wetzlar – Der NABU Hessen fordert Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer auf, den Weiterbau der A49 und die dafür geplante Rodung des Dannenröder Waldes und des Herrenwaldes zu stoppen. „Wir brauchen ein Umdenken in der Verkehrspolitik. In Zeiten des Klimawandels passt es nicht mehr, weitere Autobahnen zu bauen und [mehr…]

Sep 212020
 
Aktion Weißtannenschutz

NABU Waldgruppe zusammen mit HessenForst beim Schutz von Weißtannen im Seeheim-Jugenheimer Gemeindewald Weißtannen werden gnadenlos verbissen, denn es gibt viel zu viele hungrige Rehe im Gemeindewald, als dass der natürliche Nachwuchs an Bäumchen eine Chance hätte, groß zu werden. Solange die Wilddichte nicht durch effektive Jagdmethoden angemessen reguliert wird, sind teure Schutzmaßnahmen gegen Verbiss notwendig. [mehr…]

Sep 202020
 
Besuch bei der Schafgruppe

Nach der Gartenführung im Gemeinschaftsgarten der Wühlmäuse kommt eine Besuchergruppe aus Darmstadt zu den NABU-Schafen am Malchener Blütenhang. Thomas erklärt die Hintergründe der extensiven Beweidung und die Schafe schauen neugierig zu. Die NABU-Schafe sind Besucher gewöhnt und kommen gerne für ein paar Streicheleinheiten vorbei.

Sep 192020
 
Pflanzenflohmarkt in Seeheim

Unsere Partnerorganisation BUND Seeheim hatte wieder einen Pflanzenflohmarkt organisiert, an dem der NABU traditonsgemäß teilnahm. Unter Corona-Bedingungen mit neuem Design in abgesperrten Laufgassen, unter strenger Beachtung der Abstandsregeln und Mundschutz. Leider mussten die Wühlmäuse deshalb auch auf die beliebte Apfelkelterei verzichten. Aber Hauptsache, die Veranstaltung konnte stattfinden. Viele Besucher konnten sich am NABU-Stand über die [mehr…]

Sep 172020
 
NAJU-Aktion Götterbaum

NAJUs am bekämpfen Neophyten am Malchener Blütenhang Zunehmend bereiten hoch invasive Arten am Blütenhang Probleme: gerade der Götterbaum verdrängt unter den aktuellen Bedingungen einheimische Baumarten. Gerade in Malchen Nord haben viele der Bäume ein Alter erreicht, wo sie tausende von Samen über den Blütenhang verteilen. Da die Pflanzen praktisch ungeniessbar sind für sämtliche einheimische Insekten [mehr…]

Sep 132020
 
Tanz der Bäume

Wühlmäuse feiern Erntefest Die Naturgruppe, die Wühlmäuse, feierte ihr traditionelles Erntefest. Da fast alles im Freien stattfand, war Korona kein Problem. Niemand durfte fertiges Essen mitbringen. Nur Rohstoffe waren erlaubt. Aus denen wurde dann Kürbissuppe, Kürbisfladen, Apfel- und  Zwetschkenkuchen, Obst- und grüner Salat, würziges Fladenbrot und Most hergestellt. Als das erste Essen fertig war, begann [mehr…]

Sep 122020
 
Dünenputz auf der Bickenbacher Düne

BUND- und NABU-Ativisti im Naturschutzeinsatz Schon zum dritten Einsatz in diesem Jahr trafen sich die ehrenamtlichen Helfer von BUND und NABU auf der Bickenbacher Düne. Unter Leitung von Wolfgang Feiss vom BUND Seeheim wurden von einem guten Dutzend aktiver Naturschützer Brombeeren Liguster und Flieder ausgehackt. Mit der Motorsense ging es dem Reitgras an den Kragen.

Sep 112020
 
Hackschnitzel für Reptilien-Bruthaufen

Acht Kubikmeter Hackschnitzel wurden an die Reptilien-Kinderstube auf dem NABU-Grundstück verbracht. Sie dienen als Überwinterungsstätte für Reptilien und Kleinsäuger und Brutstätte für Ringelnatter und andere Schlangen. Nach der Mahd der Orchideenwiesen am Seeheimer Blütenhang am letzten Samstag hat sich nochmals ein heisses Spätsommer-Wetter eingestellt. Das macht auch unseren einheimischen Orchideen zu schaffen: die Winteraustriebe zeigen [mehr…]