Mai 082022
 
Alles wieder gut im Bickenbacher Wald?

Stellungnahme zum Artikel „Fällarbeiten zur Verjüngung – Beim Ortstermin im Bickenbacher Wald werden zahlreiche Vorwürfe des NABU entkräftet“ (Darmstädter Echo am 7.5.2022) Wahr ist: der forstliche Eingriff im Bickenbacher Wald war naturschutzfachlich wie finanziell ein Desaster, der Gemeinde Bickenbach ist erheblicher Schaden entstanden.  Die selbst für forstwirtschaftliche Laien gut sichtbare Verwüstung im Bickenbacher Wald ist eine [mehr…]

Mai 052022
 
Petition mit 16.587 Unterschriften an Gemeinde Lautertal übergeben

Die gesammelten Unterschriften der Petition zum Schutz des Waldes im Naturschutzgebiet Felsberg wurden an GemeindevertreterInnen der Gemeinde Lautertal überreicht. Mit dieser Petition möchten die Organisatoren erreichen, dass der Wald im Naturschutzgebiet / Natura 2000-Gebiet Felsberg nicht mehr forstwirtschaftlich genutzt wird und zum Naturwald werden kann. Aktive der NABU Gruppe Seeheim und lokale Naturfotografen hatten vor [mehr…]

Mai 042022
 
Felsenmeer-Petition: Übergabe an die Gemeinde Lautertal

Liebe UnterstützerInnen der Petition zum Schutz des Waldes am Felsenmeer, www.change.org/felsenmeer Es ist soweit: Am kommenden Donnerstag, 5.5.2022 werden wir in der öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung Lautertal die gesammelten Unterschriften dieser Petition überreichen. Die Gemeinde Lautertal ist zusammen mit Stadt Bensheim der Hauptadressat unserer Petition. Dank geht an den Vorsitzenden der Gemeindevertretung Herrn Adam, der [mehr…]

Apr 252022
 
Petition: Waldwende in Hessen!

25.4.2022 – Tag des Baumes Unser Wald ist in seiner Existenz bedroht. An vielen Orten in Hessen stößt die Art und Weise, wie der Landesbetrieb HessenForst den Wald bewirtschaftet, auf Kritik. Bürgerinnen und Bürger sind entsetzt von den Bildern über das Wirken und die Spuren, die HessenForst in unseren Wäldern hinterlässt. Unabhängige Fachleute haben in [mehr…]

Mrz 242022
 
Anspruch und Wirklichkeit – Waldarbeiten bei Bickenbach sind nicht mit Richtlinien des PEFC-Standards vereinbar

Der NABU Seeheim-Jugenheim hatte jüngst festgestellt, dass bei Forstarbeiten im Bickenbacher Wald übermäßig viel Schaden angerichtet worden war, und wandte sich damit an die Gemeinde Bickenbach und den zuständigen Revierförster. Die Gemeinde besitzt eine Teilnahme-Urkunde, die bescheinigt, dass sie an der PEFC-Zertifizierung der Region Hessen teilnimmt.1 Die Vorgaben für diese Zertifizierung sah der NABU Seeheim-Jugenheim [mehr…]

Mrz 102022
 
HessenForst und die sogenannte ordnungsgemäße Forstwirtschaft: Ein Freibrief zur Schädigung im FFH-Gebiet

HessenForst hatte etwa 20 alte Buchen auf einem kleinen Areal am Melibokus bei Alsbach zur Fällung markiert, wie dem NABU mitgeteilt wurde. Auf Nachfrage hieß es, dort solle ein Zaun gebaut werden, um natürlich aufwachsende Jungeichen vor Verbiss zu schützen – so weit so löblich. Aber warum dafür Buchen fällen? Das Netzwerk Bergsträßer Wald und [mehr…]

Mrz 062022
 
Dem Klimawandel Tor und Tür geöffnet: Waldzerstörungen durch Forstarbeiten bei Bickenbach

Im nach PEFC-Standard zertifizierten Gemeindewald Bickenbach fanden zuletzt Forstarbeiten statt, die uns Anwohner und Spaziergänger besorgt gemeldet haben: Es sehe dort wüst aus, und die Arbeiten hinterlassen starke Schäden an Waldboden, Bäumen und Büschen – die hiesige Flora und Fauna werde äußerst in Mitleidenschaft gezogen. Auf Rückfrage teilte die Revierforstleitung einer im NABU aktiven Anwohnerin [mehr…]

Feb 262022
 
Erfolgreiche Müllsammelaktion am Felsenmeer

Der Einladung zu einer Müllsammelaktion am Felsenmeer folgten an diesem sonnigen Samstagvormittag viele hilfsbereite Menschen aus der Region. Das Felsenmeer-Informationszentrum, der NABU Seeheim-Jugenheim und der NABU Beedenkirchen hatten dazu aufgerufen.Rund 70 Personen fanden sich am 26.02.2022 zur Aufräumaktion am Felsberg ein. Damit die Aktion coronagerecht ablaufen konnte, bekamen die Teilnehmer an zwei verschiedenen Parkplätzen und [mehr…]

Jan 312022
 
Waldkunstpfad Darmstadt: Offener Brief an Forstamtsleiter Müller

Sehr geehrter Herr Forstamtsleiter Müller,Ihr Vorgehen mit dem Wald am Waldkunstpfad hat uns sprachlos gemacht.In Zeiten des Klimawandels und dem Sterben vieler Bäume brauchen wir unsere bestehenden Wälder mehr denn je. Buchenwälder brauchen ein dichtes Kronendach, um in immer längeren Dürreperioden überlebensfähig zu sein. Wälder brauchen ihre alten Bäume, um das Überleben der nachfolgenden Waldgeneration [mehr…]

Jan 292022
 
Machtdemonstration eines Forstamts

Begehungsbericht zu den Fällungen am Waldkunstpfad im Staatswald bei Darmstadt am 27. und 28.1.2022 Obwohl HessenForst mit einer geradezu auffälligen Eile sämtliche Baumleichen noch am selben Tag nach der Fällung die Stämme abtransportierte, konnten Forstexperten noch vorab die Situation dokumentierten: Entnommen wurden weit überwiegend gesunde und nur leicht geschädigte Bäume ohne besondere statische Beeinträchtgungen. Auffällig [mehr…]

NABU Menu