Apr 132021
 
Amphibienteich auf NABU-Grundstück wird erneuert

Auf einem NABU-Grundstück westlich Eschollbrücken wird ein Ersatzgewässer für einen defekten Amphibienteich angelegt: die Folie des alten Tümpels war defekt und deshalb gab es kaum noch Wasser. Die Teiche sind wichtig nicht nur als Laichplatz für Amphibien, sondern auch als Tränke für Vögel und andere Tiere. Mit einem Kleinbagger wurde heute die Grube für den [mehr…]

Apr 052021
 
Wenig los am Krötenzaun

Nach langer Trockenheit und einem wunderbar sonnigen Osterwetter ist endlich wieder Regen in Sicht. Diesen brauchen nicht nur unsere Kröten, auch der Boden für alle anderen Amphibien und Pflanzen ist für diese Jahreszeit viel zu trocken. Während sich die Vegetation auf etwas Feuchtigkeit freuen kann, ist für unsere Kröten leider noch kein Lichtblick in Sicht [mehr…]

Mrz 212021
 
Amphibienwanderung stark verzögert in diesem Jahr

Ostern steht bald vor der Tür und eine sehr ruhige Woche 2 der Krötenwanderung liegt hinter uns. Nächtliche Kälte lässt unsere kleinen Freunde weiter ausharren, ohne sich auf Wanderschaft zu begeben. Dieses Jahr ist das Wetter extrem außergewöhnlich, da normalerweise Mitte März ein Großteil Wanderung bereits weitestgehend erfolgt ist.Statt dessen ist die Wanderung nach spätem [mehr…]

Mrz 132021
 
Krötentaxi an der B3

Die Amphibien sind jetzt auf dem Weg in ihre Laichgewässer. Jeden Morgen und Abend in der Dämmerung sind die großen und kleinen Zaunbetreuer vom NABU unterwegs. Heute morgen sieben Erdkröten 😍😍, 5 Weibchen und 2 Männchen.

Mrz 022021
 
Schwalben sind in Pfungstadt- Hahn willkommen!

Das Anwesen von Frau Dr. med. vet. Foerster- Merschroth in Pfungstadt Hahn ist ein gelungenes Beispiel für ein schwalbenfreundliches Haus. Mit Urkunde und Plakette am Haus hat Hugo Schnur vom NABU Kreisverband Darmstadt-Dieburg zusammen mit dem derzeitigen Vorsitzenden der Pfungstädter NABU Gruppe, Gerhard Leichtweiß, ihr Haus als schwalbenfreundlich auszeichnen können. Frau Dr. Foerster- Merschroth hatte [mehr…]

Feb 202021
 
Aufbauaktion - Amphibienzaun an der B3

200 Meter Ampibienzaun werden aufgestellt zur Rettung von Erdkröten, die von der Malcher Tanne die viel befahrenen B3 in den nächsten Wochen überqueren werden auf dem Weg zu ihren Laichgewässer im militärischen Sperrgebiet der Major Plagge-Kaserne. Corona-bedingt werden von der Leiterin der AG Amphibienschutz Maggie die Zaunbauer mit weitem Abstand eingeteilt: jedes Team gräbt ein [mehr…]

Jan 232021
 
Pflegeeinsatz am Hintergraben

Fast jedes Wochenende in den letzten zwei Monaten sind kleine Teams der NABU AG Eulenschutz unter Leitung von Willi Fuchs am Hintergraben bei Pfungstadt im Einsatz. Der Hintergraben war in der Vergangenheit eines der „produktivsten“ Steinkauzreviere – bis ins Jahr 2010 hinein gab es erfolgreiche Bruten des Steinkauz an dieser Stelle im Ried. Danach aber [mehr…]

Jan 162021
 
Aktion Steinkauz am Hintergraben

Wie schon am Wellberg, so wurde ein zweites sehr wertvolles Brutrevier des Steinkauz in der Pfungstädter Gemarkung vom NABU in Pflege genommen- der Hintergraben. Schritt für Schritt werden die Pflegearbeiten am Hintergraben 2021 fortgesetzt. Leider ist dort der Obstbaumbestand noch stärker beeinträchtigt als am Wellberg. Hier werden Obstbäume auf einer Länge von ca. 200 Meter [mehr…]

Dez 282020
 
Einsatz am Hintergraben

Die NABU-Eulenschützer wollen mit dem Wellberg und dem Hintergraben in der Pfungstädter Gemarkung zwei der besten ehemaligen Brutgebiete des Steinkauzes wieder herstellen. Wichtig ist hier der Erhalt der alten Obstbäume. Denn gepflegte Streuobstwiesen mit höhlenreichen Bäumen und kurzrasigen Aspekten sind optimale Brutareale: Regenwürmer, Großinsekten und Mäuse sind vom Jagdansitz auf den Bäumen erreichbar für den [mehr…]