Mrz 102022
 
Beeteinfassungen im Kräutergarten

Zum Start der Gartensaison im Wühlmauskräutergarten haben die Kräutergärtnerinnen Beeteinfassungen aus Weidengeflecht und Haselnusspflöcken gebaut. Die Weidenruten stammen von den Kopfweiden an den Etzwiesen. Sie sind wunderschön gelb. Das erste Treffen war noch im Februar, aber das Wetter war an diesem Donnerstag wie im April. Mal Sonnenschein, mal Regen. Die Stimmung war aber gut und [mehr…]

Jan 212022
 
Biotop des Jahres 2022 ist der Naturgarten

Jedes Jahr wählen die Naturschutzverbände von Seeheim-Jugenheim  ein Tier, eine Pflanze oder ein Biotop des Jahres, um auf einen Naturteil hinzuweisen, der von uns allen geschützt, verändert oder gefördert werden sollte. In der Natur entwickelt sich vieles gut: Bäche und Flüsse werden sauberer, Naturschutzgebiete werden mehr und Großvögel, die auf Bäumen nisten, kommen wieder. Schlecht [mehr…]

Dez 052021
 
Zuversicht und Freudentanz: Unsere Schätze aus dem Kräutergarten

Auch in diesem Jahr sind wieder interessante Teemischungen aus den Schätzen des Kräuter- und Hortus-Gartens der Wühlmäuse entstanden. Besonders toll gedieh auf der Kräuterspirale im Hortus-Garten der Tulsi, auch Indisches Basilikum oder Heiliges Basilikum genannt. Diese Pflanze ist ein ayurvedisches Heilkraut, das unter anderem entzündungshemmende Wirkung hat und sich somit auch positiv auf das Immunsystem [mehr…]

Okt 302021
 
Aktionstag im Wühlmausgarten

Zum großen Aktionstag im Wühlmausgarten wurden die Eltern der Wald-KITA und der Wühlmäuse eingeladen Einweisung Rita und Uli weisen die freiwilligen Helfer in die Aufgaben ein: vor allem muss der Naturzaun erneuert werden. Arbeiten am Naturzaun Zwei abgestorbene und vorab von den NAJUs gefällte Kiefern liefern das Material dafür. Einige Pfosten müssen ersetzt werden. Ausserdem [mehr…]

Sep 052021
 
10 Jahre Wühlmausgarten in Malchen

Feier im Wühlmausgarten Viel zu feiern gab es heute im Wühlmausgarten des NABU Seeheim-Jugenheim e.V.. So feiert der Wühlmausgarten dieses Jahr seinen 10. Geburtstag – Ulrike Steinmetz vom NABU berichtete von den Anfängen des Projektes bis heute. Bei einem Gartenrundblick berichtete Uli Steinmetz über die schrittweise Entwicklung des Geländes durch die Füchse-Gruppe, durch die Kräutergruppe [mehr…]

Dez 092020
 
„Cola-Spezial“, und „Starke Frau“ – wir haben wieder Tee gemischt

Traditionell zum Jahresende haben die Wühlmaus-Kräuterhexen, aus dem übers Jahr geernteten und getrockneten Kräutern, wieder interessante Tee-Kreationen zusammengestellt. Neben „Starke Frau“, „Frische Prise“, „Sommerreigen“ und „Frühjahrsputz“, entstand auch die Mischung „Immunsystem Booster“ mit Holunderblüte, Cystus und Einjährigem Beifuß (Artemisia annua). Artemisia annula ist in China und Vietnam heimisch. Aufgrund seiner ausgezeichneten Wirkung gegen Malaria wird [mehr…]

Okt 312020
 
Aktionstag Wühlmausgarten

Vorbereitung Uli und Mahmoud haben schon eine Stunde zuvor die Küche und Werkzeug herangeschafft. und natürlich die Corona-Kontaktliste platziert am Eingang zum Wühlmausgarten. Aktion Mehr als zwei Dutzend große und kleine freiwillige Helfer gehen unter Leitung von Uli ans Graben und Pflanzen im Wühlmausgarten am Malchener Blütenhang. Eine schöne Überraschung für unsere kleinen und großen [mehr…]

Sep 022020
 
Führung im Bauerngarten

Am 02.09.20 lud die HORTUS-Gruppe zu einer Führung im Bauerngarten in Eberstadt ein. Andreas Telkemeier – einer der Projektleiter im Bauerngarten – absolviert gerade die dreijährige Permakultur-Ausbildung und gab eine spannende, informative und anschauliche Präsentation der Bauerngarten-Historie. Einst in klassischer Klostergartenform mit Buchs-umrandeten Beeten angelegt, wird der Garten nun seit April 2019 mit einem neuen [mehr…]

Jul 202020
 
Die Füchse machen Hustensaft

Heute haben die Füchse zusammen mit Rita von der Kräuter-Garten-Gruppe ein altbewährtes Mittel zur Behandlung von Atemwegserkrankungen hergestellt. Und zwar einen Erdkammersirup. Der hilft nicht nur mindestens so gut wie jeder Hustensaft aus der Apotheke sondern schmeckt auch gut. Dazu haben die Füchse Thymian, Dost und Spitzwegerich gesammelt, klein geschnitten und in Schichten, abwechselnd Rohrohrzucker [mehr…]

Mai 152020
 
Der Insektenfreundliche Garten

Angesichts des massiven Insektensterbens (fast 80% der Fluginsekten sind in den letzten 30 Jahren verschwunden), wollen wir der Frage nachgehen: Wie können wir Gärten und Balkone in blühende Paradiese für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge verwandeln? Es gibt Zahlreiche Pflanzen, die mit Ihren Blüten und Duft den Garten und Balkon verschönern und den Insekten als Nahrungsquelle [mehr…]

NABU Menu