Jul 152021
 
Schnelle Hilfe für einen Sperber

Ein Sperber wurde in Balkhausen aufgefunden: der Greifvogel wies keine äusseren Verletzungen auf, war aber flugunfähig. Erstmal wurde das Tier zur Untersuchung in die Wildvogelhilfe Darmstadt „Die Feder“ in die bewährt Hande von Lisa Stallzus gebracht, konnte nach einem Tag liebevoller Pflege aber schon wieder ausgewildert werden. Hier der Bericht von NABU-Mitglied Frank Schwabe aus [mehr…]

Apr 302021
 
Silberweiden für eine Feuchtwiese

NABU-Mitglied Frank Schwabe pflanzte in den letzten Wochen auf einer Feuchtwiese am Balkhäuser „Rentnerweg“ insgesamt acht Silberweiden (Salix Alba) der Sorten Yelverton und Britzensis. Heute erhielten die Bäume noch einen soliden Verbissschutz. Es ist sehr schön, wenn örtliche Landeigner:innen und Landwirt:innen die Baumpflanzungen auf ihren Flächen dulden- ein Gewinn nicht nur für die Artenvielfalt, auch [mehr…]

Mrz 262021
 
Selbst gebaute Schwalbennester für Balkhausen

Schwalbennester gibt es fertig aus Holzbeton, aber die atmen nicht wirken nicht „natürlich“, meint Frank Schwabe aus Balkhausen. Vier Doppelnester sind fertig, 2 sind noch in Arbeit. Über den Winter hatte der Schwalbenfreund etwas experimentiert, bis die richtige Mischung gefunden wurde. Jetzt sind alle gespannt , ob die Nester angenommen werden. Vier Nester kommen an [mehr…]

Mrz 202021
 
NABU-Aktion Steinkauz in Balkhausen

Die Aktiven der NABU AG Eulenschutz montierten weitere vier Steinkauzröhren in Balkhausen. In Zusammenarbeit mit dem Verschönerungsverein Ober-Beerbach werden weitere mögliche Standorte um Ober-Beerbach herum eruiert. Die NABU-Eulenschützer sind optimistisch, einige potentielle Steinkauzreviere relativ schnell auszurüsten, wo die Genehmigung der Landeigentümern schon vorliegt. Vier überholte Röhren wurden schon im Vereinsheim des Verschönerungsvereins deponiert. Der Verschönerungsverein [mehr…]

Mrz 022021
 
Rettungseinsatz für einen Uhu

Frank Schwabe erhielt heute einen Anruf, dass ein hilfloser Uhu auf einem Grundstück in Balkhausen auf dem Rasen sitzt. Äußerliche Verletzungen konnten nicht festgestellt werden, Gelenke, Sehnen, Flügel waren in Ordnung. Der Eulenvogel war aber stark dehydriert und unterernährt. In der Auffangstation in Darmstadt bekam der Uhu erstmal Glukose und Ekekrolyte gespritzt. Hoffen wir, dass [mehr…]

Feb 272021
 
Verbissschutz für Weißtannen

Rehe finden wir süß. Rehe hingegen finden junge Weißtannen süß – und fressen sie deswegen gern. Das finden wir nicht so süß, weil die jungen Bäume ohne ihre Spitze – den sogenannten Terminaltrieb – nicht mehr richtig wachsen. Sie verlieren den Konkurrenzkampf gegen Brombeere und Co. Also verhindern wir das, wo es geht, indem wir [mehr…]

Feb 032021
 
Fragen zur Kommunalwahl 2021 - Seeheim-Jugenheim

Die Klimakrise und das fortschreitende Artensterben sind die großen politischen Herausforderungen unserer Zeit. Nicht nur, aber auch auf Gemeindeebene entscheidet sich, ob der Umbau zu einer mehr naturverträglichen Lebensweise gelingt. Darum hat der NABU alle in seinem Wirkungsbereich antretenden Parteien zu verschiedenen Themen befragt, die uns besonders am Herzen liegen. Die Antworten haben wir unten [mehr…]

Jan 142021
 
Klimakrise und Flächenfrass: Die Fragen des NABU zur Kommunalwahl 2021

NABU stellt Vertretern demokratischer Parteien in Alsbach-Hähnlein, Bickenbach und Seeheim-Jugenheim Fragen zur Kommunalwahl im März 2021 Wie möchten Sie lokal zur Eindämmung der Klimakrise beitragen? Wie kann unsere Gemeinde nachhaltiger werden? Die Einhaltung des 1,5°-Ziels des Pariser Klima-Abkommens ist zum Erhalt unserer Lebensgrundlagen außerordentlich wichtig, aber aktuell stark gefährdet. Wo sehen Sie konkrete Potenziale den [mehr…]

Nov 282020
 
Steinkauz- und Schwalben-Aktion in Balkhausen

In kleinen Teams sind die ehrenamtlichen Helfer vom NABU unterwegs im Odenwald: auf Balkhäuser Streuobstwiesen werden zwei weitere Steinkauzkästen angebracht. Mehr geeignete Revierplätze für den Steinkauz wurden gefunden – 6 weitere Kästen sind bestellt. Teilnehmer: Willi und Frank. Im Ort selbst wird auch Einwohnern geholfen bei der Pflege und Reinigung der Kunstnester für Schwalben an [mehr…]