Nov 232022
 
Krasse Krähen helfen beim Umstellen der NABU-Schafe

Die Kindergruppe der Krassen Krähen nutzt ihre Gruppenstunde und hilft den NABU-Schäfer:innen beim Schafumtrieb. Die Eichhörnchenwiese oben am Malchener Blütenhang ist abgegrast – die Schafe müssen zur Kita-Weide unten im Dorf geführt werden. Die Kita-Kinder warten schon ungeduldig auf ihre neuen freundlichen Nachbarn. Auch die Schafe kennen das Kita-Gelände gut – einige von ihnen wurden [mehr…]

Nov 062022
 
Medikation für die NABU-Schafe

Ab und an brauchen Schafe Medikation. Dann kommen sie für kurze Zeit in den Pferch und bekommen dort eine Spritze oder eine Wundbehandlung. Die Tiere lassen die Prozedur meist sehr gelassen und vertrauensvoll über sich ergehen.

Okt 062022
 
Der Bock kommt zu den NABU-Schafen

Damit wir Osterlämmer sehen, muss jetzt ein Bock her. Tief im Odenwald wurde ein geeigneter Skuddenbock ausgesucht und der steht jetzt zusammen mit unseren NABU-Schafen auf der Weide im Schöntal bei Alsbach. Schafe im Schöntal bei Alsbach Die neue Weide im Alsbacher Schöntal wird vorbereitet – die SchäferInnen warten gespannt auf den Bock. Die neue [mehr…]

Aug 272022
 
Nachmahd Bienenweide II

Ein weiterer Abschnitt der Bienenweide wird nachgemäht. Die NABU-eigenen Schafe hatten bis Mitte August am Malchener Blütenhang geweidet, mussten dann aber wegen der anhaltenden Dürre auf die Winterweide im Wald bei Seeheim ausweichen. Es liegt noch viel Pflanzenmaterial auf der Bienenweide: Brombeerranken und stellenweise auch Kanadische Goldruten müssen von der Fläche abgeharkt werden, damit lichtliebende [mehr…]

Aug 212022
 
Dürre-Sommer am Blütenhang - die NABU-Schafe müssen auf die Waldweide ausweichen

Die Klimakrise fordert ihren Tribut: am Blütenhang zwischen Seeheim und Malchen, den üblichen Beweidungsflächen der NABU-Schafe, ist wegen der anhaltenden Dürre kein Futter mehr zu finden. Deshalb müssen die Tiere auf Weideflächen im Wald ausweichen, die normalerweise als Winterweide dienen. Bienenweide am Malchener Blütenhang Auch wenn der Name der Fläche Blüten verspricht – in diesem [mehr…]

Aug 182022
 
Nachmahd Bienenweide I

Die Beweidung eines Teilstücks der Bienenweide ist abgeschlossen. innerhalb der Weideflächen zurückgebliebene Brombeeren machen eine Nachmahd unbedingt erforderlich, denn sonst würde die Fläche verbuschen. In Randbereichen wird auch Kanadische Goldrute selektiv ausgemäht, damit sie nicht aussamen kann.

Aug 142022
 
Dürre am Blütenhang

Die Weiden am Malchener Blütenhang sind wegen der anhaltenden Dürre vertrocknet und geben kaum Futter her. Die Schafe müssen entsprechend sehr häufig umgestellt werden – diesmal auch an einem Sonntag-Morgen. Mit dem Balkenmäher wird eine Zaungasse ausgemäht, mit sechs Helfern geht das Zäunerücken schnell von der Hand, noch bevor die große Mittagshitze einsetzt. Spätestens in [mehr…]

Jul 302022
 
Weidenpflege am Seeheimer Blütenhang

Ja, die Trollweide macht ihrem Namen Ehre: die Schafe weigern sich auch in diesem Jahr konsequent, den unteren Bereich des Hanges zu betreten- es sei denn in Begleitung der NABU-SchäferInnen. Dabei wurde bei der Zaunstellung letzter Woche sorgfältig darauf geachtet, dass die Elektrozäune sämtliche Erdhöhlen ausschließen, damit wir nicht etwa versehentlich eine Dachs- oder Fuchsfamilie [mehr…]

NABU Menu