Nov 172022
 
<strong>Die Zukunft des Gemeindewaldes Seeheim-Jugenheim im Klimawandel </strong>

Stellungnahme des NABU Seeheim-Jugenheim zum Umgang mit dem Waldwirtschaftsplan 2023 im Umweltausschuss am 15.11.2022 Vom Überleben des Waldes hängt es entscheidend ab, ob die Menschheit auf unserem Planeten in Zukunft weiter leben kann. Er versorgt uns mit der Luft, die wir atmen, er ist der größte Kohlenstoffspeicher der terrestrischen Biosphäre, er ist Lebensraum für Millionen [mehr…]

Okt 262022
 
Siebenschläfer im Nistkasten

Die jährliche Nistkastenreinigung bringt immer mal wieder schöne Begegnungen, wie mit diesem kleinen Waldbewohner, der geduldig gewartet hat, bis er wieder in seine Schlafhöhle einziehen kann. Siebenschläfer und und andere Kleinsäuger nutzen die Nistkästen gerne als Winterquartier. Die freiwilligen Helfer des NABU reinigen Nistkästen in den Wäldern um Seeheim-Jugenheim und Alsbach-Hähnlein regelmäßig, um den Bruterfolg [mehr…]

Okt 162022
 
Hilfe für Feuersalamander am Alsbacher Schloss

Im Wald um das Alsbacher Schloss gibt es eine erstaunlich große Population des Feuersalamanders. Leider sind diese Amphibien durch verschiedene Faktoren stark bedroht. Der Klimawandel, verbunden mit den trockenen Sommern, macht es ihnen, wie vielen anderen Amphibien auch, immer schwerer, geeignete Laichgewässer zu finden. Feuchte Lebensräume, in denen die Tiere nachts jagen können, werden immer [mehr…]

Okt 152022
 
1. Heidelberger Waldforum: Erhellende Vorträge und Diskussionen

Hochkarätige Einblicke zum aktuellen Stand der Wissenschaft rund um das Thema Wald, Holznutzung und Forstwirtschaft bildeten das Fundament für anschließende Diskussionen rund um weiterführende Fragen Gemeinsam hatten Greenpeace Mannheim-Heidelberg, Waldwende Heidelberg und Waldwende Jetzt unter dem Motto „Waldwende statt Waldende“ zum ersten Heidelberger Waldforum eingeladen. Rund 100 Interessierte sind der Einladung gefolgt und wurden zunächst [mehr…]

Okt 082022
 
Pflegeschnitt in der Streuobstwiese am Langen Berg

Die Obstbäume auf einer Waldwiese am Langen Berg, die der NABU seit zwei Jahren betreut, brauchten wieder ihren jährlichen Schnitt. Als der NABU die Pflege übernahm, waren die Bäume in einem schlechten Zustand: Große Äste waren herunter gebrochen und mussten heraus genommen werden, die Kronen bedurften eines neuen Aufbaus. Der Aufwand hat sich gelohnt, die [mehr…]

Sep 262022
 
Unterstützung aus Bensheim für die Felsenmeer-Petition

Die Felsenmeer-Petition fordert ein Ende der forstwirtschaftlichen Nutzung des Naturschutzgebietes Felsberg/Felsenmeer im Lautertal. Unterstützung findet die Petition durch ein Angebot der Wohlleben-Stiftung im Rahmen ihres Urwald-Projekts, wodurch die Gemeinden Lautertal und Bensheim mehr Geld von der Stiftung bekommen, als sie durch den Erlös aus Holzverkäufen verdienen würden. Über 17 000 Menschen haben diese Petition mittlerweile [mehr…]

Sep 252022
 
Wilderlebnistour im Taunus

Tierbeobachtung zum Höhepunkt der Rothirschbrunft Seit vielen Jahren eine gute Tradition bei den Wühlmausgruppen sind Touren zur Wildbeobachtung. Gerade bei der Brunft von Rotwild kann fast garantiert werden, dass die Tiere in freier Wildbahn gehört oder beobachtet werden können. Schon die Kinder in den Wühlmausgruppen lernen, wie man sich leise im Wald bewegt, ohne das [mehr…]

Sep 242022
 
Dünenputz auf der Bickenbacher Düne

Dritter Einsatz der Naturschützer von BUND und NABU auf der Düne imm Jahr 2022 – viele große und kleine Helfer befreien die Kernfläche der eiszeitlichen Düne von Brombeeren, Flieder und anderem Buschwerk. Nach dem Regen der letzten Tage präsentiert sich die Düne deutlich grüner, als im Sommer. Auch jetzt noch blühen der Lein und die [mehr…]

Sep 092022
 
Fledermausexkursion am Waldweiher Seeheim

Robina Reinicke und Sybille Waibel teilen gern ihr Wissen über einheimische Fledermäuse. Ort und Zeit der Veranstaltung sind kein Zufall: der Wald am Ufer des Waldweihers und die Wasserfläche selbst sind in der beginnenden Dämmerung ein bevorzugtes Jagdgebiet der Insektenjäger. Allerdings mögen die Flattertiere kein windiges Wetter und ganz besonders keinen Regen und so sind [mehr…]

Sep 042022
 
Lichtverschmutzung in Seeheim

In Seeheim-Jugenheim hat die Lichtverschmutzung in Teilen der Ortschaften durch LED-Beleuchtung stark zugenommen. Bei der Umrüstung der Straßenbeleuchtung mancherorts werden zwar effizientere Technologien verwendet. Diese führen aber, sofern ihre maximale Leistung gewählt wird, zu viel zu hohen Beleuchtungswerten, die für Tiere sowie Menschen schwere Konsequenzen mit sich bringen. Nun wurde dieses Jahr das Bundesnaturschutzgesetz um [mehr…]

NABU Menu