Mai 082021
 
Beobachtungen am Forstbühel

Am Forstbühel wurden wurden im Februar 2019 Flächen der Streuobstwiesen bei einem Arbeitseinsatz von NABU und OGV freigeschnitten. Jetzt wimmelt dort vor Eidechsen – gleich unter einem der Steinkauzkästen. Auf einem kleinen Haufen Holzscheite, die an einer sonnigen Stelle platziert wurden, konnten fünf Zauneidechsen (Lacerta agilis) beobachtet werden- mehrere Jungtiere und ein starkes weibliches Exemplar. Ein schöner Lohn [mehr…]

Apr 302021
 
Silberweiden für eine Feuchtwiese

NABU-Mitglied Frank Schwabe pflanzte in den letzten Wochen auf einer Feuchtwiese am Balkhäuser „Rentnerweg“ insgesamt acht Silberweiden (Salix Alba) der Sorten Yelverton und Britzensis. Heute erhielten die Bäume noch einen soliden Verbissschutz. Es ist sehr schön, wenn örtliche Landeigner:innen und Landwirt:innen die Baumpflanzungen auf ihren Flächen dulden- ein Gewinn nicht nur für die Artenvielfalt, auch [mehr…]

Apr 102021
 
NABU Waldgruppe schützt junge Eichen

Corona-konform werden in Familienverband bzw. Zweierteams weitere Eichen gegen Verbiss geschützt im Wald bei Steigerts. Mit Schafwolle werden die Triebspitzen umwickelt- in der kritischen zeit jetzt im Frühjahr werden die frischen Triebe sonst vom Rehwild verbissen. Das Projekt ist jetzt abgeschlossen. Dank an die freiwiligen Helfer der NABU-Waldgruppe.

Mrz 252021
 
HORTUS-Projekt: Beimpfung einer Sanddüne

Unter Anleitung von Reiner Stürz wurde die neu geschaffene Sanddünenfläche im HORTUS-Naturgarten mit Rechgut der Seeheimer Düne (am Reitplatz) und der Eberstädter Ulfenbergdüne überimpft. Dabei wurden nicht nur Pflanzensamen, sondern auch Eier und Larven von Tieren, sowie Pilze, Flechten und Moose übertragen. Es wurde nach dem Ausstreuen nicht angewalzt, sondern nur da und dort das [mehr…]

Mrz 052021
 
Obstbaumschnitt im NABU-Gelände am Seeheimer Blütenhang

Zum letzten Winter-Schnitteinsatz unterwegs am Seeheimer Blütenhang war ein Zweierteam auf einem NABU-eigenen Grundstück. Im Sommer geht es weiter mit den Kirschen, im Spätsommer mit dem Auslichten von Starkästen auf den Malchener Schafweiden. Wir freuen uns, dass die Baumschnitt-Gruppe jetzt schon aus vier Menschen besteht- zwei neue Aktive konnten in diesem Winter zur ehrenamtlichen Hilfe [mehr…]

Mrz 012021
 
HORTUS-Projekt

Vor dem 1. März (Brut- und Setzzeit der Vögel) wurden im HORTUS-Garten die maschinellen Arbeitseinsätze von Matthias Götz und seinen Helfern (Baumpflege-Betrieb Seeheim) durchgeführt. Es gab eine Menge Bäume, Büsche und Brombeeren zu roden, um die Zufahrt zur Trockenwiese frei zu räumen. Dort wurde eine besondere Naturschutzmaßnahme in Zusammenarbeit mit dem NABU-Seeheim und der UNB [mehr…]

Feb 262021
 
Obstbaumschnitt im Kirschgarten II

Die Zeitspanne zwischen Frost und Obstbaumblüte ist dieses Jahr relativ kurz: bei den Mandeln lässt sich die Blütenfarbe schon erkennen. Daher schneiden wir, wann immer wir Zeit dafür finden. Die Kirschen lassen wir erst einmal außen vor, sie reagieren auf Schnitt im Spätwinter oft mit Gummifluss: eine Streßreaktion der Bäume, die auch bei Befall mit [mehr…]

Feb 202021
 
Obstbaumschnitt auf der Trollweide Seeheim und im Kirschgarten bei Malchen

Bei schönstem Vorfrühlingswetter macht das Auslichten der alten Obstbäume am Blütenhang gleich doppelt Spaß. Nachdem uns der Wintereinbruch mit seinem strengen Frost den Februar über ziemlich ausgebremst hat, konnten wir jetzt die verjüngenden und erhaltenden notwendigen Schnittmaßnahmen auf der Trollweide und im Kirschgarten an den alten Apfelbäumen, die dort schon vor der großen Pflanzaktion standen, [mehr…]

Feb 202021
 
Obstbaumschnitt Waldwiese am Langen Berg

Im Sommer letzten Jahres hatte der NABU die Pflege einer Obstwiese im Wald  am Langen Berg übernommen. Zunächst wurden die alten Bäume von herausgebrochenen und überhängenden Ästen befreit, junge Bäume nachgepflanzt und Nistkästen aufgehängt. Jetzt war es notwendig die Bäume  auszulichten, damit sie sich neu aufbauen und regenerieren können. Auf der Obstwiese haben die neuen [mehr…]