Jun 232024
 

Der Gewässerrand des vom NABU betreuten Amphibiengewässers im Schöntal wird dominiert vom Drüsigen Springkraut (Impatiens glandulifera). Eigentlich eine sehr schön blühende Pflanze, allerdings sehr invasiv. Am Schöntalteich überdecken die Pflanzen sogar die neu gepflanzten Sträucher, deshalb wurde entschieden, selektiv mit Hand- und Motorsense zu mähen, bevor sie aussamen können.

 Kommentar hinterlassen

Mit dem Abschicken dieses Formulars erkläre ich mich mit der Veröffentlichung meines Kommentars auf dieser Seite einverstanden.

(erforderlich)

(erforderlich)

Captcha *

NABU Menu