Nov 172022
 
<strong>Die Zukunft des Gemeindewaldes Seeheim-Jugenheim im Klimawandel </strong>

Stellungnahme des NABU Seeheim-Jugenheim zum Umgang mit dem Waldwirtschaftsplan 2023 im Umweltausschuss am 15.11.2022 Vom Überleben des Waldes hängt es entscheidend ab, ob die Menschheit auf unserem Planeten in Zukunft weiter leben kann. Er versorgt uns mit der Luft, die wir atmen, er ist der größte Kohlenstoffspeicher der terrestrischen Biosphäre, er ist Lebensraum für Millionen [mehr…]

Okt 082022
 
Pflegeschnitt in der Streuobstwiese am Langen Berg

Die Obstbäume auf einer Waldwiese am Langen Berg, die der NABU seit zwei Jahren betreut, brauchten wieder ihren jährlichen Schnitt. Als der NABU die Pflege übernahm, waren die Bäume in einem schlechten Zustand: Große Äste waren herunter gebrochen und mussten heraus genommen werden, die Kronen bedurften eines neuen Aufbaus. Der Aufwand hat sich gelohnt, die [mehr…]

Sep 242022
 
Aktion NABU-Garage

Neue Aufhänger für Werkzeuge und Geräte schaffen Platz und Ordnung – das NABU-Garagen-Aktionsteam im Einsatz . TeilnehmerInnen: Andreas, Michael und Marlis.

Sep 222022
 
Helferessen mit den NABU-Aktivisti und Radanhänger-Test

Der NABU will seinen CO2-Fußabdruck so schnell wie irgend möglich begrenzen. Akku-betriebene Motorsense und Heckenschere sind schon im Einsatz, größere Investitionen sind geplant für einen Akku-Balkenmäher und einen Fahrrad-Schwerlastanhänger. Das Aktivisti-Treffen wurde genutzt, den freiwilligen Helfern des NABU einen Fahrrad – Schwerlastanhänger für bis zu 150 kg vorzustellen, der uns für Anwendungstests zur Verfügung gestellt [mehr…]

Sep 172022
 
Bürgerversammlung zur Problematik der Lichtverschmutzung in Seeheim-Jugenheim

Gut besucht war die Veranstaltung der Gemeinde Seeheim-Jugenheim in der Bürgerhalle in Jugenheim. Suse Bruer, Vorsitzende der Gemeindevertretung, moderierte die Versammlung. Von Suse Bruer und Bürgermeister Alexander Kreissl wurde die Historie der Umstellung auf LED-Leuchten dargestellt. Vertreter der GGEW gaben einen technischen Einblick zur Installation und stellten den geplanten Testlauf zur Dimmung der Strassenbeleuchtung auf [mehr…]

Sep 092022
 
Fledermausexkursion am Waldweiher Seeheim

Robina Reinicke und Sybille Waibel teilen gern ihr Wissen über einheimische Fledermäuse. Ort und Zeit der Veranstaltung sind kein Zufall: der Wald am Ufer des Waldweihers und die Wasserfläche selbst sind in der beginnenden Dämmerung ein bevorzugtes Jagdgebiet der Insektenjäger. Allerdings mögen die Flattertiere kein windiges Wetter und ganz besonders keinen Regen und so sind [mehr…]

Sep 082022
 
Die Nosferatu-Spinne – kein Grund zur Sorge

In letzter Zeit ist in unserer Gegend mehrfach über die Sichtung von „Nosferatu“-Spinnen (Zoropsis spinimana) berichtet worden, so über Erstfunde in Darmstadt und in Griesheim. Vor einem Jahr gab es auch in Seeheim bereits eine Sichtung, und vor wenigen Tagen fand der Autor dieser Zeilen eine in seinem Haus. Seit diesen Berichten in den lokalen [mehr…]

Sep 042022
 
Lichtverschmutzung in Seeheim

In Seeheim-Jugenheim hat die Lichtverschmutzung in Teilen der Ortschaften durch LED-Beleuchtung stark zugenommen. Bei der Umrüstung der Straßenbeleuchtung mancherorts werden zwar effizientere Technologien verwendet. Diese führen aber, sofern ihre maximale Leistung gewählt wird, zu viel zu hohen Beleuchtungswerten, die für Tiere sowie Menschen schwere Konsequenzen mit sich bringen. Nun wurde dieses Jahr das Bundesnaturschutzgesetz um [mehr…]

Aug 212022
 
Dürre-Sommer am Blütenhang - die NABU-Schafe müssen auf die Waldweide ausweichen

Die Klimakrise fordert ihren Tribut: am Blütenhang zwischen Seeheim und Malchen, den üblichen Beweidungsflächen der NABU-Schafe, ist wegen der anhaltenden Dürre kein Futter mehr zu finden. Deshalb müssen die Tiere auf Weideflächen im Wald ausweichen, die normalerweise als Winterweide dienen. Bienenweide am Malchener Blütenhang Auch wenn der Name der Fläche Blüten verspricht – in diesem [mehr…]

NABU Menu