Sep 262020
 
Waldpflege-Aktion am Waldfriedhof Seeheim

Die NABU-Waldgruppe hat aufgerufen zu einem weiteren Pflegeeinsatz im Gemeindewald von Seeheim-Jugenheim, nahe dem Waldfriedhof Seeheim. Das Waldstück war im März 2020 bei einer „Plant for the Planets“-Aktion mit fünf Baumarten bepflanzt und gegen Rehverbiss geschützt worden. Im Laufe des Sommers sind Brombeeren und anderes Strauchwerk auf der Fläche über einen Meter hoch aufgewachsen – [mehr…]

Sep 192020
 
Pflanzenflohmarkt in Seeheim

Unsere Partnerorganisation BUND Seeheim hatte wieder einen Pflanzenflohmarkt organisiert, an dem der NABU traditonsgemäß teilnahm. Unter Corona-Bedingungen mit neuem Design in abgesperrten Laufgassen, unter strenger Beachtung der Abstandsregeln und Mundschutz. Leider mussten die Wühlmäuse deshalb auch auf die beliebte Apfelkelterei verzichten. Aber Hauptsache, die Veranstaltung konnte stattfinden. Viele Besucher konnten sich am NABU-Stand über die [mehr…]

Aug 282020
 
Fledermausexkursion am Waldweiher

Wie jeden Spätsommer (ent-)führten uns Sybille Waibel und Robina Reinicke wieder in die Welt der Fledermäuse am Seeheimer Waldweiher. Wegen der Corona Situation war dieses Mal die Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt, diese Plätze waren rasch vergeben. Bis zum Einbuch der Dämmerung berichteten Sybille und Robina über Lebensweise, Gefährdung und Schutz der Fledermäuse. Nach Sonnenuntergang zeigten [mehr…]

Aug 162020
 
Grüner Hahn - Gottesdienst im Pfarrfeld am Blütenhang

Kerbgottesdienst auf dem Pfarrgrundstück Die evangelische Gemeinde Seeheim-Malchen hat zum Gottesdienst inter freiem Himmel eingeladen – dieses Mal in das Pfarrfeld- eine Streuobstwiese am Blütenhang zwischen Seeheim und Malchen, deren Eigner die Kirch-Gemeinde ist. 60 bis 70 Menschen nahmen unter Leitung von Pfarrerin Eva-Maria Loggen teil am Gottesdienst. Die Mitglieder der Umweltgruppe Grüner Hahn beim [mehr…]

Aug 062020
 
Neue Grabwespen-Art in Seeheim nachgewiesen

Stahlblauer Grillenjäger (Isodontia mexicana) Erfreulich ist es, wenn sich im Siedlungsbereich neue ökologische Nischen für Wildbienen auftun- häufig in blütenreichen und von Umweltgiften wenig belasteten Flächen in den Vorgärten. Solange insbesondere die landwirtschaftlich genutzten Flächen durch Intensivierung immer insektenärmer werden, tun sich hier einige Chancen auf. „Wilde Ecken“, eine Vielfalt blühende Kräuter und grüne Fassaden [mehr…]

Jun 142020
 
Ein Stück Himmel im Wald entdecken

Schöpfungsgottesdienstes an den Märchenteichen bei Seeheim Dir Gruppe machte sich auf den Weg zu den Märchenteichen und entdeckte dabei ein Stück Himmel auf Erden. Der Gottesdienst mit Pfarrerin Eva-Maria Loggen war ein rundum schönes Erlebnis. Musikalische Begleitung: Jens von Minckwitz (Gitarre)Gestaltung: KiGo-Team und Umweltgruppe Grüner Hahn. Erster Halt an den NABU-Amphibienteichen

Jun 132020
 
Dünenputz-Einsatz

Eine eiszeitliche Düne bei Seeheim, nahe der Sandstrasse ist ein wahrer hotspot der Artenvielfalt. Einsatz gegen das Hundszahn-Gras Eine früher für das Gebiet bedrohliche Art, ist das Hundszahn-Gras. Das wird seit Jahren von den freiwilligen Helfern des NABU auf dieser Düne konsequent zurückgedrängt. Die unterirdischen Ausläufer dieses Grases müssen mühsam ausgegraben werden, was bei der [mehr…]

Jun 102020
 
Zauneidechsen

Die Zauneidechse (Lacerta agilis) ist in naturnahen Gärten von Seeheim ein gern gesehener Bewohner: ausreichend sonnige Plätze mit Steinen und Totholz, im besten Fall noch sandige Plätze für die Eiablage- das ist schon einmal ein wertvolles Biotop. Wenn dann noch bewusst am Komposthaufen und mit blühenden natürlichen Wiesen statt Rasen und mit blühenden Kräuterecken auf [mehr…]