Jan 182020
 
Aktion Steinkauz in Hähnlein

Unter Leitung von Willi Fuchs von der AG Eulenschutz beim NABU wurden mit zehn ehrenamtlichen Helfern 14 Steinkauzkästen in der Gemarkung um Hähnlein ersetzt bzw. neu gehängt- viele davon sind mit der neuen Doppelpendel-Tür als Marderschutz ausgerüstet. Willi und sein Team hatten in Vorbereitung viele geeignete Flächen südlich von Hähnlein und vor allem geeignete alte [mehr…]

Jan 172020
 
Wasser für den Schöntalteich

Die Arbeiten am Schöntalteich sind weitgehend beendet. Nur der Zulauf fehlte noch, denn bisher speist nur Regenwasser den Teich: der Bachzulauf ist seit mehr als zwei Jahren Trockenheit versiegt. Erst die Regenfälle im Herbst 2019 füllten die Wasserreserven im Schöntal auf und das Bachbett füllt sich langsam. Allerdings hätte es noch Wochen dauern können, bevor [mehr…]

Jan 112020
 
Weihnachtsbäume für den Naturschutz

Eine sinnvolle Verwendung für gebrauchte Weihnachtsbäume ist der Einbau in unsere Naturzäune für die Weiden am Malchener Blütenhang. Denn die ineinander gepackten dicht verzweigten Bäumchen bieten guten Sichtschutz- hauptsächlich vor Hunden, die nahe den Weiden patrouillieren und die Schafe verunsichern oder aber selbst den stromführenden Zaunlitzen zu nahe kommen und sich verletzen könnten. Deshalb widmen [mehr…]

Jan 042020
 
Aktion Steinkauz

Die NABU-Eulenschützer hängten zwei neue Steinkauzkästen nordwestlich der Landbachaue auf Pfungstädter Gebiet. Die Wiesen hier werden beweidet vom Landschaftspflegehof Reiner Stürz und sind deshalb kurzrasig, wie es der Steinkauz mag. Zwei alte Kästen wurden auf Bickenbacher Gebiet kontrolliert, die müssten möglichst ersetzt werden, weil nur mit einfachen Doppeltüren als Schikane gegen den Marder ausgerüstet sind. [mehr…]

Dez 282019
 
Bei den Schäfern

Im Winterlager auf den Etzwiesen sind jetzt 17 Schafe heimisch – 7 Schafe eines befreundeten Schäfers durften über den Winter mit einziehen. Heulieferung Die erste Heulieferung war jetzt dringend notwendig, denn frisches Gras ist spätestens jetzt nicht mehr verfügbar. Der erste Ballen wird entsprechend dicht umlagert von hungrigen Schafen. Die Schäfer müssen sich Platz frei [mehr…]

Dez 272019
 
Reinigung der Kotbretter

Der Reiterhof Seeheim ist ein wichtiger Rückzugsraum für die Rauchschwalben Für die Rauchschwalben war 2019 ein gutes Jahr– wenigstens am Reiterhof Seeheim- der letzten Brutkolonie der Rauchschwalbe in Seeheim: Neben den Kunstnestern wurden auch viele neue Nester von den Rauchschwalben selbst angelegt. Das funktioniert nur deshalb, weil bewusst von Vogelschützerinnen unter den Pferdeliebhabern lehmige Pfützen [mehr…]

Dez 212019
 
Pflanzaktion am Schöntalteich I

Fledermauskästen und Vogelkästen Der Einsatz am Schöntalteich beginnt mit dem Hängen von drei Fledermauskästen, der größte – ein Ganzjahresquartier – wiegt gute 36 kg und muss entsprechend mit einem Seilzug in eine starke Pappel am Teichrand gezogen werden. Dagegen sind die Vogelkästen geradezu Leichtgewichte. Heckenpflanzen Das ungewöhnlich warme Dezemberwetter wird genutzt, um den Damm und [mehr…]

Dez 152019
 
Die NABU-Schafe ziehen ins Winterlager

Wanderung mit Schafen durch den Wald Vom Seeheimer Blütenhang führen die großen und kleinen SchäferInnen NABU-Schafe durch den Wald am Langen Berg in ihr Winterquartier nahe den Märchenteichen. Die Gruppe startet von der abgeweideten Weide Im Harkel – die Schafe kennen den Weg ins Winterlager und drängen ungeduldig voran, trotz des einsetzenden Dauerregens. Start am [mehr…]

Dez 142019
 
Nacharbeiten am Schöntalteich

Der Baggereinsatz der letzten Woche hat einige Narben im Erdboden um den erneuerten Amphibienteich hinterlassen- die werden heute mit Hacke und eiserner Harke geglättet. So können wir demnächst die Böschungen neu insektenfreundlich einsäen und mit neuen einheimischen Heckenpflanzen den Zugang zum Uferbereich im Interesse der Amphibien begrenzen. Der starke Regen der vergangenen Woche hat nur [mehr…]

Dez 082019
 
Baggerarbeiten am Schöntalteich abgeschlossen

Tag 2 des Bagger-Events am Schöntalteich bei Alsbach. Von 8 bis 16 Uhr läuft der Bagger ununterbrochen. Die Baggerarbeiten am Amphibienteich können vor dem Einbruch der Dunkelheit abgeschlossen werden. Jetzt bleiben nur noch ein paar manuelle Schönheitskorrekturen. Da rufen wir die freiwilligen Helfer von NABU und NAJU nochmal zu einem Einsatz am nächsten Wochenende. Teilnehmer: [mehr…]