Dez 302021
 
Flächenfraß am Vogelschutzgebiet Landbachaue?

Die Landbachaue bei Bickenbach ist eines der artenreichsten Vogelschutzgebiete südlich Darmstadt, dass sich insbesondere nach der Renaturierung im Jahr 2007 zu einem Kleinod für Naturliebhaber entwickelt hat. Das Gebiet ist ein beeindruckendes Beispiel für die Selbstheilungskräfte der Natur- wenn man sie den lässt. Sogar der Kiebitz – ein vor dreissig Jahren bei uns noch sehr [mehr…]

Dez 232021
 
Naturschützer fordern Stopp der Baumfällungen am Waldkunstpfad in Darmstadt

HessenForst plant 160 teils Jahrhunderte alte Buchen im Staatswald am Waldkunstpfad südöstlich der Stadtgrenze von Darmstadt zu fällen. Das Gebiet gehört zum Naturpark Bergstraße-Odenwald, ist teilweise FFH-Gebiet und Teil eines UNESCO Geoparks und unterliegt damit einem Schutzstatus. Natürlich wird der Großstadt-nahe Wald auch intensiv zur Naherholung genutzt. Nachfragen von Naturschützern zu Details und Umfang der [mehr…]

Nov 172021
 
ZDF-Beitrag zeigt: Was läuft schief im Wald und wie geht es besser?

Am 16.11. zeigte das ZDF-Politmagazin Frontal21 einen ausgezeichneten Beitrag zum Thema Wald. In neun Minuten fassen drastische Bilder und exzellente Forstwissenschaftler und Praktiker zusammen, was schiefläuft in vielen Wäldern, und wie Alternativen aussehen können. Da die Probleme und Lösungsmöglichkeiten auch bei uns in Hessen und an der Bergstraße dieselben sind, können wir diesen Beitrag nur [mehr…]

Nov 162021
 
Bäume pflanzen – je mehr desto besser?

Exotenwald bei Seeheim Am Samstag, 20. November sollen 180 junge Bäume in der Nähe des Seeheimer Waldfriedhofs angepflanzt werden. Super Sache, könnte man sich denken: „Klotzen, nicht kleckern!“ Aber es lohnt sich aus ökologisch informierter Sicht genauer hinzuschauen: Das Ganze ist wohl ein großer Feldversuch, für den die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) gebietsfremde Bäume gespendet [mehr…]

Nov 092021
 
Naturverjüngung im Gemeindewald schützen II

Nachdem wir jüngst die Naturverjüngung Nähe Märchenteiche eingezäunt haben, wurde heute wieder Hand angelegt: Zwischen Stettbach und Steigerts hatte Revierförster Dirk Hungenberg ein kleines Gelände ausgemacht, auf dem Eichensämlinge vor Verbiss geschützt werden mussten. Auf einer Kuppe gelegen, ist die relativ flache Schicht Waldboden auf dem Felsuntergrund recht starker Erosionsgefahr ausgesetzt. Auch wenn dort aktuell [mehr…]

Okt 242021
 
Waldkunstpfad Darmstadt: Petition und Impressionen

Im Zuge unserer Unterstützung der Proteste gegen die geplante Fällung von über 120 alten Buchen am Waldkunstpfad in Darmstadt waren wir heute vor Ort und haben uns ein eigenes Bild von der Situation dort gemacht. Die markierten Buchen weisen überwiegend wenig bis gar keine Schäden auf, die eine Fällung zum Zweck der Verkehrssicherung rechtfertigen würden. [mehr…]

Okt 032021
 
Schutz seltener Arten im Kalksand-Kiefernwald

Federgras-Wuchsstelle am südlichen Walldrand des Kalksand-Kiefernwaldes nördlich von Seeheim / oberhalb Breslauer Strasse Die keine Lichtung direkt an der Bebauungsgrenze von Seeheim ist akut gefährdet unter anderem durch Nutzung als Spielplatz. Um auf die Lage aufmerksam zu machen, wurden Anwohner informiert und ein Hinweisschild aufgestellt. Das Gebiet sollte dringend unter amtlichen Naturschutz gestellt werden. 1. [mehr…]

Sep 242021
 
GLOBALER KLIMASTREIK!

NABUs und NAJUs unterstützen Fridays for Future Über 6000 Teilnehmer in Darmstadt 💪 NABUs und NAJUs waren beim #Klimastreik lautstark und gut sichtbar vertreten, insbesondere für #NaturInNot. Für den Wahl-Sonntag wünschen wir uns noch sehr viel mehr Stimmen für Natur und Klima! Anfahrt der NABUs, NAJUs und BUNDis per Fahrrad aus Seeheim-Jugenheim und Alsbach-Hähnlein Treff [mehr…]

Sep 222021
 
24.9.21 - GLOBALER KLIMASTREIK!

NABU und NAJU zusammen mit #FridaysForFuture auf die Straßen! Treff zur Abfahrt mit dem Fahrrad um 11:00 Uhr vor der Haltestelle Seeheim Im Güldenen Wingert (Kontakt: Tino Westphal) 10:30 Uhr vor dem REWE Markt an der Alten Bergstrasse in Alsbach (Kontakt: Ralph Hubensack) 12 UHR, KAROLINENPLATZ Nach einer Auftaktkundgebung wird es eine Fuß- und eine [mehr…]