Nov 222020
 
Im Danni wird geschottert

Die Kettensägen stehen heute ausnahmsweise still: die Räumungen im Wald wurden an diesem Totensonntag kurzfristig ausgesetzt, nachdem Kichenvertreter das eingefordert hatten. Unübersehbar ist ein massives Polizeiaufgebot, einschliesslich bereitstehender zwei Wasserwerfer, polizeiliche Radpanzer und über dem Gelände im Standflug hängende Hubschrauber. Heute am Sonntag wurde nur innerhalb des großen mit Zaun und NATO-Draht abgesicherten Areals Schotter [mehr…]

Nov 142020
 
Räumungen im Dannenröder Forst

NABU Hessen fordert sofortigen Baustopp der Autobahn A49 Während die Naturschutzorganisationen ihre Aktivitäten Corona-bedingt zurückfahren, geht die Räumung der Waldbesetzung im Dannenröder Forst ungebremst weiter. Hier werden Tatsachen geschaffen: ein alter wertvoller Wald und Trinkwasserschutzgebiet wird einer Autobahn geopfert. Der Dannenröder Forst ist ein Symbol für die alte Politik der Naturvernichtung. Bilder aus dem Danni [mehr…]

Nov 102020
 
Räumung der Dannenröder Waldbesetzung hat begonnen

Während die Naturschutzorganisationen Corona-bedingt ihre Aktivitäten einschränken, nutzen die Gegner von Natur- und Klimaschutz die Zeit, um Tatsachen zu schaffen. Der Dannenröder Wald (auch liebevoll „Danni“ genannt), ist ein gesunder und alter Mischwald inmitten eines Natur- und Trinkwasserschutzgebietes im Norden Hessens. Seit dem 10.11.2020 werden die Waldbesetzungen mit großem Polizeieinsatz geräumt, um die Rodungen in [mehr…]

Nov 092020
 
Waldzustandsbericht Hessen 2020 erneut alarmierend

Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) hat am Freitag, 6.11.2020, in Wiesbaden den Waldzustandsbericht für Hessen 2020 vorgestellt. Hier eine Zusammenfassung. Demnach ist der Zustand hessischer Wälder nach wie vor dramatisch – und besonders betroffen sind wir hier im Rhein-Main-Gebiet. Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick: Die Kronenverlichtung aller Waldbäume in Hessen erreicht in 2020 mit 28 % [mehr…]

Okt 152020
 
Erkundungsbohrung im Mittelbachtal bereitet Naturschützern Sorgen

Die Erkundungs- /Probebohrung im Mittelbachtal bereitet Naturschützern Sorgen. Es wird befürchtet, daß es durch einen Brunnen das Feuchtgebiet im Bereich des Mittelbachtals weiter austrocknen könnte. Der Bürgermeister sagte hierzu: Der Brunnen wäre so tief (ca.56 Meter), daß die Wasserentnahme sich nicht auf das Oberflächenwasser und das Gebiet auswirkt. Das allerdings widerspricht einschlägigen Erfahrungen: Absenkungstrichter von [mehr…]

Sep 292020
 
Wald retten – Autobahn stoppen – Verkehrswende jetzt!

Demonstration am Sonntag, 4. Oktober, 12 Uhr direkt am Dannenröder Wald Hallo NABU & NAJU-Weltretter, am Sonntag den 4.10. gibt es eine Demo im Dannenrödelwald. Dort geht die Polizei, momentan mehr als unverhältnismäßig, gegen genehmigte Demonstrationen vor. Der Dannenröder Wald soll einer neuen Autobahn weichen, die Bundesregierung will uns also ohne Tempolimit in die Klimakatastrophe [mehr…]

Sep 232020
 
Klimawandel - Anemonenfische im Klimastress

In tropischen Gewässern kommt es infolge der Klimaerwärmung durch erhöhte Meeresoberflächentemperaturen zu einer wiederkehrenden beispiellosen Massenbleiche von Korallenriffen. Das Great Barrier Reef in Australien ist zurzeit zum dritten Mal innerhalb von fünf Jahren von einer großen Korallenbleiche betroffen. Waren früher Korallenbleichen vor allem durch die warmen Meeresströmungen des Klimaphänomens El Niño ausgelöst worden, geschieht dies [mehr…]

Sep 222020
 
Baurecht heißt nicht Baupflicht

NABU Hessen fordert sofortigen Baustopp der Autobahn A49 Wetzlar – Der NABU Hessen fordert Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer auf, den Weiterbau der A49 und die dafür geplante Rodung des Dannenröder Waldes und des Herrenwaldes zu stoppen. „Wir brauchen ein Umdenken in der Verkehrspolitik. In Zeiten des Klimawandels passt es nicht mehr, weitere Autobahnen zu bauen und [mehr…]

Jul 192020
 
NAJUs supporten Demo Alle Dörfer bleiben

NAJUs aus Seeheim bei der Demo an der L277 Zusammen mit „Alle Dörfer bleiben“ fordern wir den schnellstmöglichen Ausstieg aus der Kohleförderung und die Einhaltung des Pariser Klimaziels von 1,5°C für Klimagerechtigkeit hier und überall auf der Welt. NABUs und NAJUs aus Seeheim unterstützen „Alle Dörfer bleiben“ Start in Keyenberg Marsch auf der L277 Sitzblockade [mehr…]