Jun 112019
 
Klima-Notstand

Antrag der IUHAS-Fraktion in Alsbach-Hähnlein Initiativen zur Ausrufung des Klima-Notstandes gibt es mittlerweile Deutschlandweit. Jetzt liegt ein entsprechenden Antrag der IUHAS in Alsbach-Hähnlein vor, den Klimaschutz tief in den Prozess der Entscheidungsfindung in den Gemeinden zu integrieren: Ziel ist es, den CO2-Ausstoß in den kommenden Jahren deutlich zu senken und jede Entscheidung der Gemeinde auf [mehr…]

Jun 092019
 
Bauplanung in den Rödern - der direkte Weg zum Artenschwund

Über die Folgen verstärkter Freizeitnutzung in den Rödern – der Bebauungsplan „In den unteren Rödern“ Beschlussvorlage im Bauauschuss der Gemeinde Seeheim-Jugenheim: Die Gemeindevertretung beschließt, zur Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen für die weitere freizeitgärtnerische Nutzung der Flächen in dem Gebiet „Die unteren Rödern“ den Bebauungsplan „In den unteren Rödern“ im Ortsteil Seeheim gemäß § 2 Abs. [mehr…]

Okt 072018
 
Demo im Hambacher Forst

Festival-Stimmung bei der Demo am Hambacher Forst: Naturschützer feiern den ersten Erfolg für den Kohleausstieg. Moment der Stille Im Gedenken an den verunglückten Journalisten Wir werden nicht vergessen, dass erst die langjährigen Baumbesetzer den unglaublichen Erfolg für den Kohleausstieg möglich gemacht haben, den wir heute gefeiert haben. Wir stehen dennoch erst am Anfang des Kohleaustiegs- [mehr…]

Jun 082018
 
Critical Mass Darmstadt

Critical Mass Darmstadt ist eine monatliche Fahrradtour quer durch die Stadt. Ein toller Beitrag zur Energiewende- Menschen erobern die Stadt zurück von den Autos. Da müssen die NABUs natürlich dabei sein!   Was ist Critical Mass?   – Critical mass (engl., dt. ‚kritische Masse‘) ist ein Trend in vielen Städten der Welt, bei der sich RadfahrerInnen [mehr…]

Apr 292018
 
Waldschäden zwischen Pfungstadt und Bickenbach

Fortschreitender Zusammenbruch der Kiefern-Wälder Auch weiterhin sterben alte Kiefern auf der Bickenbacher Düne, wie überall in den Dünengebieten- erst im letzten Jahr wurden abgestorbene Kiefern entnommen, aber schon wieder sind zwei weitere Altkiefern abgestorben. Das Bild der rasant zunehmenden Waldschäden findet sich flächendeckend im gesamten Raum südlich und westlich Darmstadt, bis weit ins Ried hinein.  [mehr…]

Mrz 182018
 
Wühlmäuse weihen kleine Baumschule ein

Kleine Elsbeeren, Eiben, Wilde Stachelbeeren und Kornellkirschen wachsen am Malchner Blütenhang. Gepflanzt wurden sie von den Kindern und Jugendlichen der Naturerlebnis- und Naturschutzgruppe „Die Wühlmäuse“. Geschützt gegen Wildverbiss werden die jungen Bäume und Sträucher von einem Zweipfostenzaun. Das sind zwei Reihen Pfosten zwischen die Reisig gestopft wurde. Wir leben in der Zeit des größten Artensterbens [mehr…]

Feb 242018
 
Über den Sinn von Meisenknödeln

Zum Artikel „Der tiefere Sinn des Meisenknödels“ im Bergsträßer Anzeiger 21.Februar 2018 Der Ornithologe Professor Peter Berthold hat sich in der jüngsten Ausgabe von „Der Bergsträßer“ zu Wort gemeldet – mit Leidenschaft und Verve als Vogelschützer. Einer Leidenschaft, die wir im eignen Verein, dem NABU Seeheim-Jugenheim, teilen. Überraschend aber dann die Wendung: ein großer Teil [mehr…]

Feb 162018
 
Mitgliederversammlung NABU Seeheim-Jugenheim

Fotogalerie zur Jahreshauptversammlung “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Begrüßungsrede des Vorsitzenden In seiner Begrüßungsrede beklagt der Vorsitzende des NABU Seeheim-Jugenheim Tino Westphal die Situation am Blütenhang. Die weiter gehende Bebauung im Außengebiet, gerade in hoch sensitiven Bereichen schmerzt alle Naturschützer. Nach dem Vollzug der Bebauung in Malchen am Dollacker und Im Junkern 2017 droht mit der geplanten [mehr…]

Jan 202018
 
Demo: WIR HABEN ES SATT

Mitglieder des NABU Seeheim haben am Samstag, dem 20.1.2018 in Berlin gegen industrielle Landwirtschaft, Gifte, Ausräumung der Landschaft und Insektensterben demonstriert. Beeindruckend war, wie viele unterschiedliche Menschen und Gruppen auf  z.T. recht verschiedenen Gebieten für die Natur, unsere Zukunft, für die Erhaltung unseres Planeten engagiert sind. 30 000 sollen es gewesen sein, Unzählige Plakate warben [mehr…]

Jan 112018
 
Naturschützer fordern Erhalt des Seeheimer Waldweihers

Die NABU Ortsgruppe Seeheim-Jugenheim fordert, dass der Waldweiher bei Seeheim als wichtiges Biotop für bedrohte Tierarten erhalten bleibt. Er ist leider durch Pläne zur Trockenlegung bedroht. Der Waldweiher hat sich zu einem bedeutenden Nahrungsgebiet für beispielsweise Mauersegler, Schwalben, Fledermäuse, Eisvögel und Graureiher entwickelt. Larven von zahlreichen Insekten, die anderen Tieren als Nahrung dienen, leben im [mehr…]