Jun 052022
 
Bienenragwurz

Während in der letzten Woche Pyramidenorchis und Bocksriemenzunge massenhaft blühten, kommen jetzt ganz vereinzelt auch die Blüten der Bienenragwurz zum Vorschein. Die Bienenragwurz ist bei uns nirgends häufig, das Vorkommen stagniert seit vielen Jahren auf sehr niedrigem Niveau. Allerdings sind die kleinen Pflanzen auch deutlich weniger auffällig als die andere Orchideen.

Jun 042022
 
Einsatz im NABU-Kirschgarten am Blütenhang

Die Kanadische Goldrute dominiert viele Wiesen am Blütenhang. Durch mehrfache Mahd kann sie langfristig zurückgedrängt werden. Aber wir wollen natürlich die vorhandenen wertvollen Trockenrasenpflanzen möglichst wenig schädigen. Deshalb wird mit dem Balkenmäher – hoch eingestellt und mit langsamer Geschwindigkeit – „auf Sicht“ gezielt die Goldrute ausgemäht. Abschnittsweise, damit Insekten Ausweichmöglichkeiten finden. Die Baumscheiben der Kirschbäume [mehr…]

Mai 292022
 
Massenblüte der Pyramidenorchideen

Seit 20 Jahren sind die Orchideenwiesen am Seeheimer Blütenhang in Pflege durch ehrenamtliche Helfer des NABU. Jetzt, Ende Mai, wurden 87 Exemplare der Pyramidenorchis Anacamptis pyramidalis gezählt – so viele wie nie zuvor. Auch über hundert Exemplare der Bocksriemenzunge schmücken die Flächen. Der Anblick ist ein schöner Lohn für den langjährigen Einsatz!

Mai 152022
 
Orchideen am Seeheimer Blütenhang

Pyramiden-Orchis und Bocksriemenzunge stehen in voller Blüte. Auf dem kleinen vom NABU gepflegten Grundstück stehen 50 Exemplare der Pyramien-Orchi und 60 prachtvolle Bocksriemenzungen eng beieinander. Die Bienenragwurz auf den Orchideenwiesen in NABU-Pflege blüht etwas später, hat aber schon gute Blütenansätze. Diese Art kommt aber nur noch in vereinzelten Exemplaren vor. Hier macht sich Pflege sichtbar [mehr…]

Nov 062021
 
Rettung für das Rote Waldvögelein

Eine kleine Lichtung öffnet sich am Ortsrand nördlich Seeheim, gepflegt seit vielen Jahren durch die Botanikerin Dr. Uta Hillesheim und seit einiger Zeit durch den NABU Seeheim. Hier befindet sich das größte verbliebene Restvorkommen des Federgrases im gesamten Wald, einschliesslich des angrenzenden Naturschutzgebietes. Noch jetzt spät im Herbst blüht hier rotviolette die Karthäusernelke und bläulich [mehr…]

Sep 192021
 
Das Rote Waldvöglein im Wald an der Breslauer Strasse droht zu verschwinden

NABU-Pflegegebiet im Seeheimer Wald gefährdet Vor einigen Tagen wurden von NABU-Experten amläßlich einer Begehung der Pflegefläche in Seeheim oberhalb der Breslauer Straße (Südrand des Kalksandkieferwaldes) zur Vorbereitung der Pflegemaßnahmen festgestellt: Die im vorigen Jahr zurückgestutzten Sträucher am Rande der kleinen Fläche sind in diesem Jahr zwar wieder ausgetrieben, aber sie haben kaum geblüht oder gefruchtet. [mehr…]

Sep 162021
 
Mahd der Orchideenwiesen am Seeheimer Blütenhang III

Gruppenstunde der NAJUs wird für Pflege der wertvollen Streuobstwiesen und Trockenrasen genutzt Nach dem letzten Orchideenwiesen-Einsatz am Seeheimer Blütenhang war noch ein Teilstück abzuharken, das wurde noch erledigt. Auf den Wiesen türmen sich in diesem Jahr die abgeharkten Pflanzenmassen- die verbleiben erstmal auf dem Grundstück als Unterschlupf für Kleinsäuger und Reptilien und Amphibien. wenn sie [mehr…]

Aug 252021
 
Mahd der Orchideenwiesen am Seeheimer Blütenhang II

Der regenreiche Sommer hat zu einem Wachstumsschub auch auf den Orchideenwiesen am Seeheimer Blütenhang geführt. Ein gutes Orchideenjahr– Bocksriemenzunge und Pyramidenorchis haben besonders zahlreich geblüht und viele leere Samenstände der Orchideen stehen noch zwischen den Wildkräutern. Allerdings sind auch die sehr problematischen Götterbäume teilweise über drei Meter hoch gewachsen in nur einem Jahr- diese hoch [mehr…]

Aug 212021
 
Mahd der Orchideenwiesen am Seeheimer Blütenhang I

Ungewöhnlich hoch stehen Gras und Wildkräuter in diesem Jahr auf den Orchideenwiesen am Seeheimer Blütenhang: Das feuchte Wetter hat auch auf den sonst sehr trockenen Standorten für kräftiges Wachstum gesorgt. Bocksriemenzunge und Pyramidenorchideen hatten ein gutes Jahr und sind an einigen Stellen in hoher Dichte zur Blüte gekommen, während die Bienenragwurz ihre Bestandszahlen immerhin halten [mehr…]

Jun 132021
 
Orchideenblüte am Seeheimer Blütenhang

Drei Orchideenarten kommen auf dem NABU-Grundstück am Seeheimer Blütenhang vor. Mitte Juni blüht die kleine und besonders seltene Bienen-Ragwurz, während Pyramiden-Orchis und Bocksriemenzunge schon Ende Mai zur Blüte kommen. In diesem Jahr sind alle Blühtermine wetterbedingt spät, mindestens zwei Wochen später als üblich. Dafür aber hat besonders bei den Pyramiden-Orchis das feuchte und kühle Frühjahr [mehr…]

NABU Menu