Jun 192021
 
Kreuzkröten-Kinderstube in der Sandwiese

Eine kleine Erfolgsgeschichte Eine braune Lache in einem Acker. Der ortsansässige Landwirt, der durch Vor-und Zurückfahren mit seinem Traktor die Senke modelliert hat. Der Schäfer Reiner Stürz, der das Gewässer, immer wenn es auszutrocknen droht, mit seinem Tankwagen mit Wasser befüllt. Der Naturschützer Willi Benz, der bei seinen beinahe täglichen Exkursionen durch die Bickenbacher Gemarkung [mehr…]

Jun 102021
 
Neues vom Kiebitz in der Landbachaue

Meter für Meter hatten die Kiebitzschützer vom NABU Ende Mai den Schutzkorb näher an das einzelne Kiebitznest in der Landbachaue heran geschoben. Der Korb wurde angenommen und wie die ehrenamtlichen Beobachter heute bestätigen konnten war die Brut sehr erfolgreich: Vier Kiebitzkücken laufen dicht neben dem stolzen Muttervogel an feuchten Gewässerrändern in der Landbachaue. Hoffen wir, [mehr…]

Jun 082021
 
Rettung eine Jungstorches

Storchennest abgestürzt in der Fasanenlache bei Hähnlein Im Erlenbruch der Fasanenlache horsten ein gutes Dutzend Weißstörche- praktisch jeder abgebrochene Baum wird zum Nisten genutzt. Leider sind die Horstbäume selbst häufig abgestorben und nicht mehr stabil. Vor allem aber wird der Horst immer schwerer, denn die Störche bauen jedes Jahr einfach obenauf weitere Schichten auf das [mehr…]

Mai 312021
 
Neues vom Kiebitz in der Landbachaue

Meter für Meter hatten die Kiebitzschützer vomNABU den Schutzkorb näher an das einzelne Kiebitznest in der Landbachaue heran geschoben. Da die Gefahr bestand, dass die Eier zu schnell auskühlen, wurde der letzte Schritt auf den ersten sonnigen Tag verschoben. 15 Minuten lang lief der kiebitz um den Korb herum, der jetzt das Nest bedeckt. Dann [mehr…]

Mai 242021
 
Rettungsversuch für den Kiebitz in der Landbachaue

Mit Kiebitz-Nestschutzkörben wird gerade in der Landbachaue versucht, eines der letzten Kiebitzpaare vor Raubtieren zu bewahren. Der Kiebitz besiedelte im Ried einst Feuchtwiesen, Sümpfe und offene Gewässerränder. Heute ist er fast ausschließlich auf Ackerbrachen anzutreffen, insbesondere Maisäcker, die im Frühjahr noch nicht bestellt sind, dienen dem Kiebitz als Ausweichquartier. Eine spätere Bearbeitung der Äcker geht [mehr…]

Mai 232021
 
Naturerlebnis am Seeheimer Blütenhang

Schlingnatter und Bocksriemenzunge Später als sonst steht die Bocks-Riemenzunge (Himantoglossum hircinum) auf den Orchideenwiesen am Seeheimer Blütenhang in voller Blüte. Die Regenfälle der letzten Wochen haben den Pflanzen noch einen guten Wachstumsschub verliehen. Demnächst werden hier auch Pyramidenorchis und die Bienenragwurz blühen. Unter eine wärmende Teichfolie hat sich eine Schlingnatter verzogen. Es ist windig, immer wieder [mehr…]

Mai 142021
 
Wühlmäuse übernachten im Wald an den Märchenteichen

Wühlmaus-Lager an den Märchenteichen bei Seeheim Für eine Nacht Zelten ist angesagt. Jeder muss sein Essen mitbringen aber zum Abendessen wird unter Anleitung in der Wühlmausküche von Chefkoch Mahmoud gemeinsam ein leckeres vegetarisches Gericht zubereitet. Aufbau der Zelte Baumhaus Natürlich sind alle Kids gespannt auf das Baumhaus an den Märchenteichen. Wühlmausküche mit Küchen-Chef Mahmoud Lagerfeuer [mehr…]

Apr 292021
 
Amphibienteich auf NABU-Grundstück wird erneuert II

Die Arbeiten an der Wiederherstellung des Amphibiengewässers auf dem NABU Grundstück gehen gut voran. Nach dem ersten Baggereinsatz am 13.4.2021 konnte jetzt schon erstes Wasser eingelassen werden, die rsten pflanzen wurden zurückgesetzt aus dem kaputten Vorgängerteich. Der Tümpel steht jetzt bereit für unsere Amphibien, Vögel und andere Tiere- gerade rechtzeitig, denn sicher stehen uns wieder [mehr…]