Sep 102020
 
NAJUs im Amphibienschutz

Amphibienteich im Wühlmausgarten wird saniert Die NAJUs nutzen ihre Gruppenstunde für einen kleinen Pflegeeinsatz: am Gewässerrand des kleinen Amphibienteiches im Wühlmausgarten werden neue Kokosmatten als UV-Schutz für die Folien aufgelegt. So sollte Teichfolie deutlich länger überdauern. Die kleinen Teiche führen selbst unter den zunehmend trockenen Sommern immer Wasser: Dank einer großen Wassersammelfläche hangaufwärts fallen die [mehr…]

Aug 012020
 
Imkertreffen auf den Etzwiesen

Die ImkerInnen bereiten ihre Bienenvölker auf den Winter vor: Jetzt werden alte dunkle Waben, Drohnenwaben und defekte Rähmchen aussortiert, damit die Bienen auf frischem Wabenwerk in den Winter gehen können. Hilfe unter Imkerfreunden: gegenseitige Hilfe im Falle von Krankheit wird groß geschrieben bei den ImkerInnen: Die Völker von Tino werden mit eingefüttert und mit Ameisensäure [mehr…]

Jul 242020
 
Baufortschritt an der Fledermaus-Höhle

Fertig geschweißt liegen die Trägerelemente für die Poroton-Steine   vor dem Einstiegsschacht der Fledermaus-Höhle an den Märchenteichen bei Seeheim. In den nächsten Tagen werden die Steine als Winterquartier in die Höhlendecke geschraubt. Dank an Johannes und Philipp Mickenbecker, die uns das Schweißgerät geborgt haben und demnächst noch mit der Akku-Flex das Einflugloch deutlich vergrößern für den bequemen [mehr…]

Jul 202020
 
Gute Nachricht aus der Landbachaue

Der junge Kiebitz in der Landbachaue aus der ersten Brut seit Jahren ist flügge geworden und hat den schwierigsten Teil seines Lebens weitgehend geschafft. Die kleine Vogel-Familie zusammen mit dem Jungvogel konnte heute am Ufer der Landbachaue beobchtet werden. Der junge Kiebitz kann auch schon abheben und ist damit schon relativ sicher vor vielen seiner [mehr…]

Jul 122020
 
🐸 Krötensaison 2020 - Auszug aus dem Waldteich

Neues von den Amphibien im Waldteich Unseren Kröten hat der geringere Straßenverkehr in der Corona-Zeit gut getan. Die Chance, die Straßen bei ihren Streifzüge sicher zu überqueren, ist deutlich gestiegen. Der Erdkröten-Nachwuchs im Waldteich hat von alldem ohnehin nichts mitbekommen. Seit dem letzten Bericht Ende April haben sich die kleinen Kaulquappen prächtig entwickelt. Zwar ließ [mehr…]

Jun 302020
 
Die erste Kiebitzbrut seit Jahren in der Landbachaue

Dienstag, 30.06.2020, 14 Uhr, in der Landbachaue Bickenbach. Im seichten Wasser im vorderen Bereich der Teiche (nahe der Holzbrücke am Landwirtschaftsweg) steht ein Kiebitz. Seine Federhaube ist lang, es ist (wahrscheinlich) das Männchen. Monoton stößt es alle 20 Sekunden seinen Ruf aus: „Kie-wi“. Es ist der Kontaktlaut und soll bedeuten: Ich bin hier. Wir wissen [mehr…]

Mai 302020
 
Mähaktion am Schöntalteich

Brennnesseln und ein eigentlich sehr schön blühender Neophyt – das Indische Springkraut – dominieren den Uferbereich des Schöntalteiches – wir wünschen uns etwas mehr Artenvielfalt. Manuelle selektive Mahd mit der Handsense bringt da schnelle Abhilfe und schafft Platz für blühende Wildkräuter am Gewässerrand. Große Sommerwurz (Orobanche elatior) Auf einer nahen Wiese blühen reichen Beständen der [mehr…]

Mai 242020
 
Selektive Mahd

Die Kohldistel-Wiesen an den Etzwiesen sind ausserordentlich artenreich, werden aber an einigen Stellen von Brennnessel, Kanadischer Goldrute und Reitgras dominiert. An den Amphibienteichen gibt es immer wieder nachwachsende Bestände von Neophyten wie dem Indischen Springkraut und dem Japanischen Knöterich, die im Interesse der Artenvielfalt zurückgedrängt werden sollten. Deshalb wird sehr selektiv, häufig mit der Handsense [mehr…]