Jan 282023
 
Aufbau des Krötenzaunes an der B3

Zwölf ehrenamtliche AmphibienschützerInnen vom NABU waren beim Aufbau des Schutzzauns vor der Major-Karl-Plagge-Kaserne im Einsatz: 200m Amphibienzaun wurden zur Rettung von Erdkröten aufgebaut. Die Amphibien müssen an dieser Stelle die viel befahrene B3 queren, um ihre angestammten Laichgewässer auf dem Kasernengelände zu erreichen. Wir erwarten den Beginn der Krötenwanderung im Laufe des Februars, sobald es [mehr…]

Nov 062022
 
Einsatz im alten Weinberg

Pflege der Wiesenflächem Die regelmäßige Beweidung mit Schafen hilft sehr, das Gelände des alten Weinbergs über Seeheim offen zu halten. Dennoch muss einmal im Jahr nachgemäht werden, sonst wachsen Büsche und vor allem Brombeeren zu stark nach. Auf den Terrassen des Weinbergs müssen die Büsche alle paar Jahre auf den Stock gesetzt werden, damit der [mehr…]

Nov 042022
 
Rettung für Feuersalamander

Leider sind die jetzt leer stehenden Wassertretbecken an der Auffahrt zum Alsbacher Schloss und auch an anderen Stellen immer wieder Fallen für Amphibien, wie den Feuersalamander. Deshalb werden die Becken jetzt regelmässig von Amphibienfreunden abgesucht. Im konkreten Fall konnten fünf schöne Exemplare gerettet werden.

Okt 162022
 
Hilfe für Feuersalamander am Alsbacher Schloss

Im Wald um das Alsbacher Schloss gibt es eine erstaunlich große Population des Feuersalamanders. Leider sind diese Amphibien durch verschiedene Faktoren stark bedroht. Der Klimawandel, verbunden mit den trockenen Sommern, macht es ihnen, wie vielen anderen Amphibien auch, immer schwerer, geeignete Laichgewässer zu finden. Feuchte Lebensräume, in denen die Tiere nachts jagen können, werden immer [mehr…]

Aug 132022
 
Wassernotstand für Wildtiere

Die anhaltende Dürre macht auch den Wildtieren schwer zu schaffen, da es für sie immer schwieriger wird, an Wasser heranzukommen. Da kommen die sechs Ersatzgewässer im Feld bei Bickenbach und der Sandwiese, die die Amphibiengruppe des NABU Seeheim-Jugenheim eigentlich zur Sicherstellung des Amphibien-Nachwuchses angelegt hat, gerade Recht. Mit einem 300l-Tank im Auto wurden die inzwischen [mehr…]

Aug 052022
 
Feuersalamander-Nachwuchs

NABU AG Amphibienschutz im Einsatz zum Erhalt des Feuersalamanders Kinderstuben des Feuersalamanders in Waldbächen in den Tälern des Odenwalds drohen wegen der in der Klimakrise zunehmenden Dürreperioden viel zu schnell auszutrocknen. Die Larven von Feuersalamandern schlüpfen nicht aus Eiern, sondern werden lebend geboren.  Sie entwickeln sich gerne in ruhiger fließenden Bereichen in Bächen. Bei uns [mehr…]

Jun 192022
 
Endlich: Landgang der Kreuzkröten - eine Rückschau

Endlich ist es soweit! Die kleinen Kreuzkröten verlassen das Wasser! Das ist der Höhepunkt unserer Begleitung dieser kleinen Tiere. Wir sind stolz darauf, dass wir die bedrohten Kreuzkröten bei ihrer Entwicklung entsprechend unterstützen konnten.Alles Gute für euren weiteren Lebensweg! Rückschau Kreuzkröten sind echte Pioniere und bevorzugen karge, sandige und trockene Landschaften.In unseren Gegenden können sie [mehr…]

Mai 282022
 
Ersatzgewässer für Kreuzkröten in der Sandwiese

Mindestens zweimal im Lauf der vergangenen Woche haben Kreuzkröten im Gebiet der Sandwiese abgelaicht. Die Quappen entwickeln sich dank der guten Bedingungen in den Ersatzgewässern sehr schnell – innerhalb von wenigen Tagen sind aus den kaum millimetergroßen Eiern der Laichschnüre bis zu 1 cm große Quappen herangewachsen. Die NABU Arbeitsgemeinschaft Amphibien hatte insgesamt fünf Becken [mehr…]

Mai 212022
 
Kreuzkröten-Hochzeit in der Sandwiese

Andernorts an der Bergstraße waren die Kreuzkröten schon im April aktiv – an der Sandwiese aber sind die markanten Hochzeitsrufe der Amphibien erst Mitte Mai erstmals zu hören. Ab jetzt werden regelmäßige Kontrollgänge zu den vom NABU geschaffenen Gewässern notwendig – notfalls muss Wasser nachgefüllt werden. Fünf neu angelegte Ersatzgewässer im Bereich der Sandwiese sollen [mehr…]

NABU Menu