Feb 272024
 
Ausweichgewässer für Kreuzkröten

Einrichtung von Amphibiengewässern an der Berta-Benz-Strasse. Mitarbeiter des Bauhofs Bickenbach haben die Brombeeren zurückgeschnitten um Platz zu schaffen für den Amphibienzaun und die Amphibiengewässer. Demnächst werden die Wannen und der Amphibienzaun eingegraben.

Feb 232024
 
Kinderstuben für Feuersalamander

Im Bach am Alsbacher Schloss hatte die Amphibiengruppe des NABU Seeheim-Jugenheim im letzten Jahr Gumpen als Laichplatz für Feuersalamander angelegt. Vor kurzem wurden sie überarbeitet und verbessert. Die Regenfälle und die damit verbundene starke Strömung konnten den Laichbecken bislang nichts anhaben, in allen hat sich erfreulicherweise Nachwuchs eingestellt.

Feb 172024
 
Krötenhochzeit im NABU-Teich

Unweit des Amphibienzauns an der B3 bei Pfungstadt liegt im Wald der vom NABU angelegte Teich, der den Erdkröten als Alternative zur gefährlichen Wanderung über die Straße dienen soll. Auch hier hat inzwischen die Kröten-Hochzeit begonnen. Die ersten Tiere haben abgelaicht. Erfreulich ist, dass das Gewässer inzwischen auch von anderen Amphibien genutzt wird. Einige Bergmolche [mehr…]

Feb 172024
 
Aufbau des Krötenzauns in Ober-Beerbach

Unter Leitung von Sabine bauen die Aktiven des NABU und freiwillige Helfer 200 Meter Amphibienzaun an der Eberstädter Straße am Ortseingang von Ober-Beerbach auf, graben die Fangeimer ein und stopfen mit Erde mögliche Schlupflöcher unter dem Zaunband. Ab sofort wird ein Zaundienst eingerichtet: die Krötenhelfer suchen am Morgen und abends die Fangeimer ab und tragen [mehr…]

Feb 112024
 
Krötenwanderung

Mildes und feuchtes Wetter lockt die Amphibien aus ihren Winterquartieren und verleitet sie dazu, sich auf den Weg zu ihren Laichgewässern zu machen. Deshalb hatte der NABU Seeheim-Jugenheim den Amphibienzaun an der B3 (in Höhe der Major-Karl-Plagge-Kaserne) bereits vor einer Woche, am 3.2.24, aufgebaut. Schon am darauf folgenden Morgen konnten die ersten beiden Erdkröten sicher [mehr…]

Feb 032024
 
Aufbau des Krötenzauns an der B3

Es ist wieder soweit: mit Beginn des Vorfrühlings beginnt der alljährliche Zug der Erdkröten über die B3 zu den Laichgewässern auf dem Gelände der Major-Karl-Plagge-Kaserne. Deshalb haben sich 15 Helfer zusammengefunden, um wie in jedem Jahr den Amphibienzaun aufzubauen. In den kommenden Wochen wird täglich kontrolliert, ob Erdkröten in die Eimer gefallen sind, die hinter [mehr…]

Feb 012024
 
Die Heulenden Eulen im HORTUS Garten

Am 1.2.2024 verlegten die Kinder der Wühlmausgruppe „Die Heulenden Eulen“ mit ihren Leitern Gabi und Tom ihre Gruppenstunde in den HORTUS MELIBOKUS. Auch Ecki war dabei. Sie brachten selbstgebaute Futterbretter mit, die an mehreren Stellen im Garten für die Vögel aufgehängt wurden. Dann ging es darum, das Temporärgewässer für seltene Amphibien, wie Gelbbauchunke, Kreuz- und [mehr…]

Jan 312024
 
Wühlmauseinsatz im Schlossteich Seeheim

Einsatz der Aktiven der Wühlmäuse beim Amphibienschutz: mit Wathose und einer Handsäge ausgerüstet wird der Schlossteich in Seeheim von Schilf befreit. Das Schilf wird unter Wasser abgeschnitten. Auch Gebüsch am Teichrand, das das Gewässer zunehmend beschattet, wird gekürzt. Dadurch kann sich der Teich im Frühjahr viel schneller erwärmen und bietet damit Erdkröten und Grasfröschen günstige [mehr…]

NABU Menu