Jan 062022
 
Kleiner Einsatz am Wellberg

Der Wellberg in der Gemarkung von Pfungstadt ist eigentlich eine frühmittelalterliche Festungsanlage, eine sogenannte Motte. Davon ist allerdings nur noch ein bescheidener Hügel übrig. Heute steht eine alte Streuobstwiese auf dem Hügel – historisch eines der besten Steinkauzreviere in der Pfungstädter Gemarkung. Der Wellberg war mangels Nutzung und Pflege so stark verbuscht, dass das Biotop nicht mehr [mehr…]

Jan 022022
 
Sturmmöwen – Wintergäste aus Nordosteuropa in Bickenbach

Seit Weihnachten halten sich auf einer großen Rasenfläche und in angrenzenden Feldern in Bickenbach bis zu 87 Sturmmöwen auf. Naturfreunde und Passanten haben sie entdeckt und bestaunen sie seitdem. Es sind fast ausschließlich Sturmmöwen im Jugendkleid. Diese kleine Möwenart (etwa so groß wie die Lachmöwe) brütet in Skandinavien und Nordrussland, kleinere Kolonien auch im Norden [mehr…]

Dez 302021
 
Flächenfraß am Vogelschutzgebiet Landbachaue?

Die Landbachaue bei Bickenbach ist eines der artenreichsten Vogelschutzgebiete südlich Darmstadt, dass sich insbesondere nach der Renaturierung im Jahr 2007 zu einem Kleinod für Naturliebhaber entwickelt hat. Das Gebiet ist ein beeindruckendes Beispiel für die Selbstheilungskräfte der Natur- wenn man sie den lässt. Sogar der Kiebitz – ein vor dreissig Jahren bei uns noch sehr [mehr…]

Dez 292021
 
Im Winterlager

Besuch bei den NABU-Schafen Jeden Tag bekommen die Schafe mehrfach Besuch, um nach dem Zaun, Futter und Wasser zu sehen. Und natürlich gibt es Leckerli für die Kontaktpflege. Winterfütterung der Vögel Die Futtercontainer reichen für mehrere Wochen, die Futterringe immerhin eine Woche- das ist weniger arbeitsintensiv und aus hygienischen Gründen die bessere Lösung als das [mehr…]

Dez 112021
 
Aktion Kreuzkröte am Bickenbacher Bahndamm II

Zum zweiten Projekttag am Bickenbacher Bahndamm werden die Amphibienwannen eingegraben und die Freiflächen erweitert. Zum zweiten Projekttag am Bickenbacher Bahndamm werden die Amphibienwannen eingegraben und die Freiflächen erweitert. Die Kreuzkröten benötigen offene und wenig befahrene Flächen für die Nahrungssuche. Nachdem die Brombeer-Dickicht etwas zurückgedrängt ist, wird noch ein Steinkauzkasten angebracht. Der Dank der ehrenamtlichen NaturschützerInnen [mehr…]

Dez 092021
 
Falkenkasten freigestellt

Am Waldrand in den Rödern wurde vor zehn Jahren vom NABU zusammen mit der freiwilligen Feuerwehr ein Falkenkasten in einer Kiefer aufgehängt. Nach zehn Jahren ist der freie Anflug für die Bewohner des Kastens leider nicht mehr möglich, denn mehrere Robinien sind direkt in der Anflugrichtung vor dem Kasten aufgewachsen. Robinien und andere Neophyten verdrängen [mehr…]

Dez 042021
 
Eulenschmiede Gehaborner Hof

Die 🦉 Eulenschmiede, ein historisches Schmiedewerkstatt auf dem Gehaborner Hof nahe Weiterstadt wird jetzt Dank der freundlichen Unterstützung des Eigentümers von der AG Eulenschutz als Werkstatt genutzt. Teile des historischen Mobiliars sind für unsere Zwecke geradezu perfekt.

Dez 032021
 
Winteranfang 2021 in der Landbachaue – Unspektakulär und trotzdem voller Leben

Die letzten Tage und Wochen waren geprägt von grauen, diesigen und lichtschwachen Tagen. Novemberwetter eben, kalt und ungemütlich. Ähnlich zeigt sich auch die Landbachaue Bickenbach seit geraumer Zeit. Unspektakulär ist es dort zurzeit, kaum besondere Wintergäste, wenig Durchzug von Vögeln. Trotzdem ist die Landbachaue derzeit voller Leben. Das Bild macht die Situation zum Winteranfang deutlich. [mehr…]

Nov 132021
 
NABU-Großprojekt auf Eberstädter Streuobstwiesen

Neuer Lebensraum für Steinkäuze – 25 Nisthilfen installiert Darmstadt-Eberstadt –Im Osten Eberstadts liegt eine der größten Streuobstwiesen Hessens. Ein idealer Lebensraum für eine unserer kleinsten heimischen Eulen, den Steinkauz. Die AG Eulenschutz des NABU und der Freundeskreis Eberstädter Streuobstwiesen haben sich daher für ein großes Eulenschutz-Projekt zusammengetan: „Wir haben das Gebiet genau kartiert und mögliche [mehr…]

Okt 292021
 
Nistkastenkontrollen im Umfeld von Jugenheim

Im Oktober wurden am Heiligenberg, Landbachaue, Kirchgarten, Schöntalteich und im Gebiet zwischen Jugenheim, Alsbach und Bickenbach insgesamt 92 Nistkästen kontrolliert. Dabei wurde der Vogelschutzbeauftragte des NABU in Jugenheim Achim Bach am Heiligenberg, wo die meisten Kunstnester hängen,  von Uwe Freisinger unterstützt. Das Ergebnis war insgesamt wieder sehr erfreulich, wenngleich die großen Nistkästen für Wiedehopf und Waldkauz weiterhin [mehr…]