Aug 182019
 
Schwalbenzählung 2019

Viele neue Brutplätze in Seeheim Auch diesen Sommer waren wir wieder unterwegs, um die belegten Schwalbennester zu zählen. Insgesamt konnten wir etwas mehr Schwalbenbruten finden als in den vergangenen Jahren.  Besonders erfreulich ist das Ergebnis in Seeheim: Hier konnten wir 40 belegte Mehlschwalben-Nester vorfinden, erheblich mehr als die 28 letztes Jahr  (2016:  35, 2015: 25). Das sind [mehr…]

Aug 112019
 
Nest im Türkranz

Ein Hausrotschwanz (Phoenicurus ochruros) hat sich eine sehr geschmackvolle Bleibe gesucht: das Innere eines Türkranzes. Als Halbhöhlenbrüter nehmen die schönen Singvögel sehr flexibel geeignete Nischen und geschützte Plätze an menschlichen Häusern als Baugrund für ihre Nester an. In diesem Fall besonders gewagt- denn der Türkranz hängt an einer Haustür, die entsprechend täglich bewegt wird. Da [mehr…]

Jul 062019
 
Wieder ein zu trockener Sommer

Es mag immer noch Unverbesserliche geben, aber die Klimaerwärmung ist nicht zu verkennen. Seit Ende Mai 2019 ist es viel zu heiß und zu trocken. Das zeigt sich auch deutlich und zum Teil dramatisch in der Landbachaue in Bickenbach. Die ganze Trostlosigkeit ist in diesem Bild von Anfang Juli 2019 festgehalten. Die Landbachaue ist nach [mehr…]

Jun 012019
 
Vier junge Steinkäuze in Pfungstadt

Beringungsaktion der Arbeitsgruppe Eulenschutz Kontrolle der einzigen nachgewiesene Steinkauzbrut im Umfeld der NABU-Gruppe: alle vorher bekannten Steinkauzreviere im Ried bei Hähnlein und Bickenbach hatten in diesem Jahr leider keinen Bruterfolg. Es mangelt generell an geeigneten natürlichen Bruthöhlen in alten Bäumen, aber in diesem Jahr sind in den überall im Ried angebrachten Steinkauzröhren der Arbeitsgruppe Eulenschutz [mehr…]

Jun 012019
 
Storchenberingung in Hähnlein

Alle Jahre wieder werden die Jungstörche im Hessischen Ried ehrenamtlich von den Ornithologen der Vogelwarte Helgoland  beringt. Die Daten werden wissenschaftlich ausgewertet und geben bei Wiederfang oder Tod Auskunft über Alter und Flugroute in der Zugzeit in den Süden. Am Ende der Brutzeit werden bis zu 130 Jungstörche beringt. Die Beringung ist nicht gerade ungefährlich [mehr…]

Mai 162019
 
Einsatz für die Schwalben

In der Waldstrasse in Seeheim siedelt seit vielen Jahren eine Kolonie Mehlschwalben in Kunstnestern. Seit diesem Jahr aber suchen Strassentauben verstärkt nach geeigneten Nistpätzen. Erstmals versuchen die verwilderten Haustauben, sich auf den Kotbrettern der Schwalbenkolonie anzusiedeln und verdrängen die anfliegenden Schwalben. Der Versuch, mit einer Schicht Maschendraht die Tauben zu vergrämen scheiterte: Die Tauben konnten [mehr…]

Mai 112019
 
Sie sind alle wieder da

Nach trockenen Tagen im April ist es Anfang Mai 2019 kühl und nass. Das ist gut für die gesamte Natur. Inzwischen sind auch alle Sommervögel wieder zurückgekehrt und bereichern unsere Lebensräume. Die Uferschwalben sind schon seit Mitte April zurück und haben neue Brutröhren in der Sandsteilwand angelegt. Sehr früh hat sich in diesem Jahr der [mehr…]

Mai 022019
 
Kontrolle der Steinkauzkästen in Hähnlein

Die NAJUs nutzen ihre Gruppenstunde für einen Monitoring-Einsatz: die im März aufgehängten 4 Kästen bei Hähnlein werden auf Besatz kontrolliert. Die Kästen ware zu spät für die Steinkäuze angebracht worden, denn im März ist die Revierwahl bereits abgeschlossen. Wenig überraschend waren die Röhren anderweitig belegt: Röhre 1: Nestfund – unbestimmt. – Im Bild gut zu [mehr…]

Mai 012019
 
NABU-Vogelstimmenwanderung am Blütenhang

Traditioneller Treffpunkt 6 Uhr am frühen Morgen des 1. Mai am Seeheimer Eichendorffplatz: Seit über 40 Jahren auf derselben Weglinie werden die Singvögel in den Gärten der Gemeinde Seeheim, in den Feldern und am Blütenhang und im im Wald belauscht und beobachtet und bestimmt. Eckhard Woite führ die Gruppe. Die Vogelliste dieses Mal: Türkentaube Kohlmeise [mehr…]