Dez 292021
 
Im Winterlager

Besuch bei den NABU-Schafen Jeden Tag bekommen die Schafe mehrfach Besuch, um nach dem Zaun, Futter und Wasser zu sehen. Und natürlich gibt es Leckerli für die Kontaktpflege. Winterfütterung der Vögel Die Futtercontainer reichen für mehrere Wochen, die Futterringe immerhin eine Woche- das ist weniger arbeitsintensiv und aus hygienischen Gründen die bessere Lösung als das [mehr…]

Dez 182021
 
NABU-Schafe ziehen ins Winterlager an den Märchenteichen

Während auf den Feuchtwiesen an den Märchenteichen fleissige Naturschützer Trockenmauern und Teichränder freilegen, ziehen auf dem Nachbargrundstück die NABU-Schafe aus der Alsbacher Schafgruppe in ihr Winterquartier ein: hier werden Elektrozäune gezogen und der Stall bekommt einen dicken warmen Einstreu aus Stroh. Wenn freiwillige NABU-Aktivisti auf dieser Wiese sind, dürfen sie natürlich auch die Attraktion besuchen: [mehr…]

Dez 182021
 
Pflegeeinsatz auf den Feuchtwiesen an den Märchenteichen

NABUs im Reptilien und Amphibenschutz Die Trockensteinmauern und Teichränder auf den Feuchtwiesen an den Märchenteichen sind meterhoch überwachsen mit Brombeeren, Weiden und Erlengebüsch. Das Gebiet wird seit vielen Jahren vom NABU gepflegt. Zeit für einen Einsatz: mit zwei Balkenmähern, Handsäge, Astscheren und Forstsensen geht es ans Werk. Ella und Annika von der Internationalen Schule helfen [mehr…]

Dez 052021
 
Neues von den Alsbacher Schafen

An diesem Wochenende trafen sich die Alsbacher Schäfer schon früh mal Samstagmorgen um bei Nieselregen unsere Skudden auf eine neues Wiese im Schöntal umzusiedeln. Mit toller Unterstützung von Klein & Groß konnten die Schafe sicher ins neue Quartier gebracht werden. Dabei bekamen die Schafe auch eine Klauenpflege, wobei wir die neue gelernten Fertigkeiten aus dem [mehr…]

Dez 022021
 
NAJU-Einsatz an den Märchenteichen

Auf einer Feuchtwiese nah den Märchenteichen sind zwei Bäume gefallen. In Absprache mit HessenForst wird der Baum von der Wiese entfernt. Die NAJU-Gruppe nutzt ihre Gruppenstunde für einen Säge-Einsatz für den Amphibienschutz. Die Feuchtwiese an den Märchenteichen wird seit vielen Jahren vom NABU gepflegt, auch zwei kleinere Amhibientümpel wurden hier angelegt. Die Wiese ist im [mehr…]

Aug 122021
 
Fledermaushöhle

An den Märchenteichen bei Seeheim gibt es ein unterirdisches Winterquartier für Fledermäuse: Tonsteine wurden als Fledermaus-„Betten“ and die decke der Höhle verbaut- ideal für Fledertiere, weil frostfrei, feucht und kühl im Winter und unerreichbar für Räuber. Die Wühlmausgruppen dürfen die Höhle besuchen.

Jul 012021
 
NAJUs-Einsatz an den Märchenteichen

Der obere Teil der Feuchtwiesen an den Märchenteichen bei Seeheim wurden am letzten Samstag mit dem Balkenmäher abgemäht. Die steileren Hanglagen und insbesondere die sumpfigen Teilstücke können nicht maschinell bearbeitet werden. Hier kommen Handsensen zum Einsatz, um Brennnessel und das hoch invasive Drüsige Springkraut zurückzudrängen. damit andere feuchtigkeitsliebende Stauden und Kräuter eine bessere Chance haben. [mehr…]

Jun 262021
 
Pflege der Feuchtwiese am Märchenteich

Nach dem Regen stehen die Wiesen in aller Pracht, Brennnesselfluren bestimmen die Feuchtwiesen an den Märchenteichen bei Seeheim, auch das Drüsige Springkraut drängt zunehmend in die Flächen und verdrängt einheimische Pflanzen. Diese Bestände wollen wir gezielt ausmähen, bevor sie aussamen können. So hoffen wir die Artenvielfalt zu erhöhen. Mit dem Balkenmäher wird insekten- und Amphibien-schonend [mehr…]

Mai 142021
 
Wühlmäuse übernachten im Wald an den Märchenteichen

Wühlmaus-Lager an den Märchenteichen bei Seeheim Für eine Nacht Zelten ist angesagt. Jeder muss sein Essen mitbringen aber zum Abendessen wird unter Anleitung in der Wühlmausküche von Chefkoch Mahmoud gemeinsam ein leckeres vegetarisches Gericht zubereitet. Aufbau der Zelte Baumhaus Natürlich sind alle Kids gespannt auf das Baumhaus an den Märchenteichen. Wühlmausküche mit Küchen-Chef Mahmoud Lagerfeuer [mehr…]

Apr 252021
 
Waldkauz an den Märchenteichen

Drei Waldkauz-Ästlinge turnen am späten Sonntagabend in den Bäumen im Gebiet um die Märchenteiche bei Seeheim. Einer der Ästlinge wurde schon am Vortag von Jürgen Hlinka aus Alsbach fotografiert. Der Waldkauz (Strix aluco) beginnt bei uns an der Bergstraße schon Ende Februar mit der Eiablage.