Apr 252021
 
Waldkauz an den Märchenteichen

Drei Waldkauz-Ästlinge turnen am späten Sonntagabend in den Bäumen im Gebiet um die Märchenteiche bei Seeheim. Einer der Ästlinge wurde schon am Vortag von Jürgen Hlinka aus Alsbach fotografiert. Der Waldkauz (Strix aluco) beginnt bei uns an der Bergstraße schon Ende Februar mit der Eiablage.

Feb 272021
 
Ausmisten im Winterlager der NABU-Schafe an den Märchenteichen

Eine beeindruckenden Haufen Mist können 17 Schafe über den Winter hinterlassen. Schafsdung vermischt mit Strohresten gibt einen wunderbaren Kompost- aber das Material muss irgendwie zum Komposthaufen am unteren Ende der Wiese. Da ist einiges zu tun. Zum Glück haben wir trockenes Wetter und die Wiese ist nicht mehr so schlammig. Die ersten Krokusse und Schneeglöckchen [mehr…]

Feb 072021
 
Waldwanderung mit den NABU-Schafen

Das Winterlager der NABU-Schafe nahe den Märchenteichen bei Seeheim versinkt nach fast einer Woche Dauerregen im Schlamm. Zudem erwarten die SchäferInnen Ende Februar/Anfang März die ersten Lämmer. Die Mutterschafe brauchen da eine trockene Unterkunft mit viel Stroh, erst recht, wenn der Winter wie angekündigt zurückkehrt mit besonders kalten Nächten. Abbau der zusätzlichen Stallungen Da wir [mehr…]

Jan 272021
 
Bei den NABU-Schäfern

Dienst im verschneiten Winterlager 17 Schäfchen abzählen, Futterstatus und Leckstein prüfen, Zaun kontrollieren, Batterie prüfen und Photovoltaik-Anlage freischaufeln – das ist der Arbeitstag beim NABU-Schafsdienst an den winterlichen Märchenteichen. Die Futterstelle für die Winterfütterung wird bei der Gelegenheit auch neu befüllt.

Jan 172021
 
Im Winterlager der NABU-Schafe an den Märchenteichen bei Seeheim

Vogelfütterung und Schafkontrolle Am Morgen werden die Futter-Container für Singvögel aufgefüllt. Die NABU-Schafe beobachten neugierig, was an der Vogelfutterstelle passiert und bemühen sich, etwas von den Sonnenblumen und Erdnüssen zu erwischen. Schaf-Fütterung Am Sonntag-Nachmittag wird einer der großen Heuballen durchs Tor gerollt. Da müssen aus Sicherheitsgründen zwei Teams der NABU-SchäferInnen ran, denn die 17 Schafe [mehr…]

Jan 012021
 
Heu-Nachschub fürs Winterlager

Zusammen mit einer großen Fuhre Heu sind sieben Gastschafe im Winterlager an den Märchenteichen eingetroffen. Die Tiere lassen sich das frische Heu schmecken, stehen dicht gedrängt an der Futterraufe. Abends wird noch eine Fuhre Extraheu im Stall und am Weideneingang gereicht, dann gibt es weniger Stress. Auch in Corona-Zeiten müssen die NABU-Schäfer*innen jeden Tag vor [mehr…]

Dez 272020
 
Bei den Schäfern

Aufbau eines zusätzlichen Schaf-Unterstands: die Schäfer erwarten in den nächsten Tagen noch ein paar Gastschafe im Winterlager an den Märchenteichen bei Seeheim. Da reicht der vorhandene feste Schafstall nicht aus und ein zusätzlicher Unterstand muss her. Aus Planen und Hürden wird ein neuer Stall gebaut. Aus Sicherheitsgründen muss immer ein Mensch die Tiere im Auge [mehr…]

Dez 122020
 
Winterbehandlung mit Oxalsäure

Der letzte Einsatz der ImkerInnen im Jahr am Bienenstand: die Winterbehandlung mit Oxalsäure. Warme Zuckerlösung mit Oxalsäure wird als Medikament gegen die parasitische Varroamilbe auf die in der Wintertraube zusammengezogenen Völker geträufelt. Die Völker sind jetzt in der kalten Jahreszeit weitgehend brutfrei, denn Oxalsäure kann die Brut schädigen. Diese Behandlung nehmen die Bienen jedenfalls ausgesprochen [mehr…]

Dez 122020
 
NABU-Schafe im Winterlager

Jedes Jahr zum Winteranfang gehen die NABU-Schafe in ihr traditionelles Winterlager an den Märchenteichen bei Seeheim. Ungeduldig warten die Schafe schon auf ihrer Weide am Seeheimer Blütenhang, denn die Weiden am Blütenhang sind alle ordentlich abgefressen und es wächst nichts mehr nach. Die Tiere kennen den Weg durch den Wald und laufen ungeduldig dem Führer [mehr…]