Aug 182019
 
Honigfest im Lernort Natur

Das Honigfest dreht sich natürlich um Honig und die Honigbiene- eine liebevoll ausgestaltet Veranstaltung von Christian Haibt und seinem Team. Groß und Klein konnten beim Honigschleudern helfen und in gemütlicher Umgebung ihren sonntäglichen Kaffee und Kuchen geniessen. Am NABU Stand wurden Gartenprodukte des „Tischlein Deck Dich“ Programms angeboten, Informationen über Honigbienen wurde geboten am lebenden [mehr…]

Aug 112019
 
Gottesanbeterin in Alsbach

Die Europäische Gottesanbeterin (Mantis religiosa) – hier ein adultes Weibchen – hatte sich am Samstagabend in ein Haus am Starkenburgring in Alsbach verflogen.  Das Tier erhielt Asyl auf dem Balkon des Hauses und stand noch am Sonntagmorgen für ein Foto bereit. Die ursprünglich aus Afrika stammende Art scheint vom Klimawandel zu profitieren und breitet sich langsam in [mehr…]

Jul 282019
 
Über Marienkäfer III

In den ersten beiden Beiträgen „Über Marienkäfer I“ und „Über Marienkäfer II“ ging es um Marienkäfer, die anhand der Zahl ihrer Punkte erkannt werden können, und um solche, deren Punktzahl variabel ist. Marienkäfer müssen aber nicht immer Punkte tragen. In diesem letzten Beitrag werden ein paar dieser unscheinbareren Arten gezeigt, außerdem werfen wir noch einen [mehr…]

Jul 272019
 
Kartierung Eisengrube

Ein Team des NABU Experten und Fotografen nimmt seit einigen Wochen die botanischen Schätze der Eisengrube bei Seeheim auf. Nahe dem Autobahnzubringer hat sich auf einer Waldlichtung eine ganz besondere Sandrasen-Gesellschaft entwickelt. Mit der Feldarbeit der Biologinnen sollen Zielarten definiert und in einem speziellen Pflegeplan zusammen mit Hessenforst in diesem Gebiet gefördert werden. Der NABU [mehr…]

Jul 072019
 
Rosenkäfer

Der Gemeine Rosenkäfer (Cetonia aurata) ist aktuell in naturnah gepflegten Hausgärten ein häufiger Gast: Gleich sieben schöne Exemplare tummeln sich im Garten von NABU-Mitglied Christa Dreißig aus Seeheim. Für den Erhalt der auch diese wunderbar metallisch grün schimmernden Käfer entscheidend sind neben dem konsequenten Verzicht auf Chemie im Garten vor allem Komposthaufen und Totholzecken als Lebensraum [mehr…]

Jul 062019
 
Wieder ein zu trockener Sommer

Es mag immer noch Unverbesserliche geben, aber die Klimaerwärmung ist nicht zu verkennen. Seit Ende Mai 2019 ist es viel zu heiß und zu trocken. Das zeigt sich auch deutlich und zum Teil dramatisch in der Landbachaue in Bickenbach. Die ganze Trostlosigkeit ist in diesem Bild von Anfang Juli 2019 festgehalten. Die Landbachaue ist nach [mehr…]

Jun 152019
 
Hirschkäfer-Riesenbaby

gezeigt beim 25. Jubiläum der Wühlmäuse Ein Geschenk von Familie Zeissler zum Jubiläumsfest der Wühlmäuse mitbrachten: Beim Ausgraben der Eichenpfosten ihrer alten Terrasse stießen sie auf dieses schöne Hirschkäfer-Engerling Exemplar. Ecki hatte natürlich in seinem Fundus noch einen (getrockneten) Hirschkäfer, den er daneben präsentierte. So staunten wir über die Wandlungsfähigkeit in der Insektenwelt! Den Engerling [mehr…]

Jun 152019
 
Hirschkäfer

Selbst innerorts in Seeheim, nahe eines Parkgeländes mit alten Eichenbäumen am Haus Hufnagel werden immer wieder Exemplare des riesigen Hirschkäfers (Lucanus cervus) gefunden. Auf den Tag genau wie im Vorjahr diesmal ein schönes Männchen, letztes Jahr ein Weibchen. Der größte europäische Käfer benötigt warme lichte Eichenwälder, nimmt aber auch gern Parkanlagen mit Alteichen als Lebensraum [mehr…]

Jun 092019
 
Über Marienkäfer II

Im ersten Beitrag über Marienkäfer wurde festgestellt, dass unterschiedliche Anzahlen von Punkten auf den Flügeldecken (also dem großen hinteren Teil der Käfer) unterschiedliche Arten bedeuten. Das stimmt zwar meist, aber manche Marienkäferarten sind im Aussehen variabel, und die Zahl der Punkte kann zwischen einzelnen Tieren deutlich variieren. Am stärksten ist dieser Effekt beim Asiatischen Marienkäfer [mehr…]