Jun 092024
 

Beim Honigfest im Lernort Natur bei Hähnlein dreht sich natürlich alles um Honig und Honigbienen, aber auch um die gefährdeten Wildbienen.

Hierzu gibt es einen extra Vortrag von Klaus Hennemann, der seine Erfahrungen im Bau von Wildbienen-Nisthilfen teilt.

Der NABU-Infostand bietet einen Einblick in ein lebendes Bienenvolk, an diversen Ständen können seltene Honigsorten verkostet werden.

Groß und Klein konnten beim Honigschleudern helfen und in gemütlicher Umgebung ihren sonntäglichen Kaffee und Kuchen genießen.

Klaus Hennemann teilte seine Erfahrungen im Bau von Wildbienen-Nisthilfen
Fotos: NABU/Tino Westphal – Christian Haibt (ganz rechts) führt durch das Programm

Infostand des NABU auf dem Honigfest

Tino Westphal gibt großen und kleinen Besuchern Einblick in ein lebendes Bienenvolk

 Kommentar hinterlassen

Mit dem Abschicken dieses Formulars erkläre ich mich mit der Veröffentlichung meines Kommentars auf dieser Seite einverstanden.

(erforderlich)

(erforderlich)

Captcha *

NABU Menu