Sep 142021
 
Gelber Zahntrost

Im Umkreis von Seeheim gibt es einen Standort, an dem der Gelbe Zahntrost (Odontites luteus) vorkommt. Allerdings hat auch die Kanadische Goldrute diese Wiese „entdeckt“ – der Neophyt breitet sich leider als hochinvasive pflanze am gesamten Blütenhang aus. Da die Zahntrostwiese in der Fläche noch nicht gemäht wurde wegen der späten Blüte des Zahntrost und [mehr…]

Sep 052021
 
10 Jahre Wühlmausgarten in Malchen

Feier im Wühlmausgarten Viel zu feiern gab es heute im Wühlmausgarten des NABU Seeheim-Jugenheim e.V.. So feiert der Wühlmausgarten dieses Jahr seinen 10. Geburtstag – Ulrike Steinmetz vom NABU berichtete von den Anfängen des Projektes bis heute. Bei einem Gartenrundblick berichtete Uli Steinmetz über die schrittweise Entwicklung des Geländes durch die Füchse-Gruppe, durch die Kräutergruppe [mehr…]

Jul 212021
 
Einsatz im Kirschgarten IV

Auf dem Wiesen- besonders im nährstoffärmeren oberen Teil des NABU-Kirschgartens am Blütenhang blüht und summt es, viele Wildbienen sind unterwegs und bei jedem Schritt springen dutzende Grashüpfer vor einem auf- so soll es sein. Beim ersten kleinen Einsatz wird Heu geharkt: beim letzten Einsatz wurde insektenschonend mit Balkenmäher und Handsense möglichst selektiv die Kanadische Goldrute [mehr…]

Jul 172021
 
Bergweide

Schafumzug in Malchen Die NABU-Schafe standen in der letzten Woche unterhalb Malchen in der Ebene- jetzt laufen die Tiere direkt durch den Ortskern Malchens zurück an den oberen Blütenhang- ein gutes Dutzend Helfer und Gäste stehen bereit für den Umzug. Mühsam mäht ein Team am Steilhang die Zaungasse frei und schleppt die Hürden für den [mehr…]

Jul 102021
 
Weidenpflege am Malchener Blütenhang

Ein Blütenmeer empfängt Menschen auf den vom NABU gepflegten Weiden- gerade die besonders nährstoffarmen Abschnitte im Trockenrasen zeichnen sic aus durch eine Artenfülle an blühenden Kräutern- viele davon auf roten Listen verzeichnet. Allerdings gibt es gute Gründe, warum die Weide von den NABU-Schäfer:innen als Götterbaumweide bezeichnet wird: im Boden steckt noch Wurzelwerk eines früheren Götterbaumwaldes [mehr…]

Jun 272021
 
Blütenpracht auf den Trockenwiesen

Am Malchener Blütenhang stehen die Trockenwiesen trotz des heissen Sommerwetters in voller Blüte. Hier macht sich die regelmässige Weidenpflege mit Schafbeweidung und intensiver Bekämpfung der hochinvasiven Neophyten, wie dem Götterbaum, sichtbar bezahlt. Götterbaumweide Bienenweide Auch wenn die Blütenpracht etwas geringer geworden ist in den letzten Jahren- die Bienenweide bietet noch immer viele Blühaspekte. Natürlich wird [mehr…]

Jun 252021
 
Neue Weide - glückliche Schafe

Am Donnerstag wurde ein durchbrochenes Zaunfeld festgestellt. Fast alle Drahtlitzen wurden glatt durchgerissen, was nicht jedes Tier schafft. Wahrscheinlichster Täter wäre ein ausgewachsenes Wildschwein in volle Panik. – Vielleicht besteht ein Zusammenhang mit dem Feuerwerk am Vorabend, das sehr nahe oberhalb dieser Weide am Frankenstein gezündet wurde. Die Illuminierung und der enorme Krach war für [mehr…]

Jun 122021
 
Schafschur bei den NABU-Schäfer:innen

Die Wolle muss runter. Die NABU Schafe bekommen ihre Sommerfrisur. Schäfchen fangen Sechs Uhr in der morgendlichen Kühle geht es los: Die Schafe werden gepfercht, damit sie einfacher eingefangen werden können. Kaffeetafel Lecker Kuchen. Neugierige Schafe. Schafschur Schafscherer Schaffelle Flatterband – Wolfsabweisende Zäunung beim NABU Die oberste Weide am Malchener Blütenhang liegt direkt am Waldrand- [mehr…]

Jun 012021
 
Margeritenwiese am Malchener Blütenhang

Eine wahre Pracht ist die Eichhörnchenwiese jetzt Anfang Juli. Dominierend sind die großen weissen Blüten der Margeriten, aber Dutzende verschiedenen blühende Kräuter finden sich zu einem bunten Blumenstrauss. Hier finden Schmetterlinge und andere Insekten finden ein bleibendes zuhause. Die Eichhörnchenwiese wurde 2019 angelegt von den verschiedenen Wühlmausgruppen und zusammen mit den Wühlmauseltern wurde eine Blühmischung [mehr…]

Mai 312021
 
Werken und Pflanzen im Wühlmausgarten

Die Kids und die Eltern der Füchsegruppe bauen neue Hochbeete und reparieren Zaun und Eingangstore. Beete werden bepflanzt und geerntet 😊 Portal Der Eingang zum Wühlmausgarten am Malchener Blütenhang ist ein Aushängeschild für die Gruppen – das soll perfekt Wühlmäusisch aussehen! – Der Amphibienteich im Wühlmausgarten ist aus Sicherheitsgründen eingezäunt- auch dieses Tor war etwas [mehr…]