Mrz 022021
 
Bei den NABU-SchäferInnen

Die ersten Lämmer des Jahres – geboren am 1. März 2021 – wurden von allen SchäferInnen als Frühlingsboten begrüsst. Die ersten warmen Tage des Jahres nutzen auch unsere Schafe zum Sonnen-baden und relaxen. Und natürlich werden Streicheleinheiten verteilt. Die Schafe übertragen ihre Ruhe und Gelassenheit auf Besucher und freuen sich sichtlich über Zuwendung.

Mrz 012021
 
Lämmer bei den NABU-Schafen

Bei den NABU-Schafen hat sich der erste Nachwuchs des Jahres eingestellt. Für die Schäferinnen heisst das: jetzt kommt die Zeit der intensiven Betreuung. Dreimal am Tag wird kotrolliert, ob alles in Ordnung ist. Die NABU-SchäferInnen suchen immer Verstärkung. Meldet euch, wenn ihr mithelfen wollt!

Feb 252021
 
Weidenpflege am Malchener Blütenhang

Pfadfinderweide Eine große abgestorbene Kiefer auf der Pfadfinderweide ist im Februar auseinander gebrochen. Die Äste behindern die Weidenpflege und würden die Verbuschung der Flächen fördern, weil die Schafe nicht in das Astgewirr vordringen. Also wird der Ast zersägt und abtransportiert. Die Weide ist wieder frei. HORTUS-Projekt Gleich neben der Pfadfinderweide wird fleissig am HORTUS-Projekt geschafft- [mehr…]

Feb 202021
 
Obstbaumschnitt auf der Trollweide Seeheim und im Kirschgarten bei Malchen

Bei schönstem Vorfrühlingswetter macht das Auslichten der alten Obstbäume am Blütenhang gleich doppelt Spaß. Nachdem uns der Wintereinbruch mit seinem strengen Frost den Februar über ziemlich ausgebremst hat, konnten wir jetzt die verjüngenden und erhaltenden notwendigen Schnittmaßnahmen auf der Trollweide und im Kirschgarten an den alten Apfelbäumen, die dort schon vor der großen Pflanzaktion standen, [mehr…]

Feb 072021
 
Waldwanderung mit den NABU-Schafen

Das Winterlager der NABU-Schafe nahe den Märchenteichen bei Seeheim versinkt nach fast einer Woche Dauerregen im Schlamm. Zudem erwarten die SchäferInnen Ende Februar/Anfang März die ersten Lämmer. Die Mutterschafe brauchen da eine trockene Unterkunft mit viel Stroh, erst recht, wenn der Winter wie angekündigt zurückkehrt mit besonders kalten Nächten. Abbau der zusätzlichen Stallungen Da wir [mehr…]

Dez 052020
 
NABU-Schafe ziehen Richtung Winterweide

Zum Winteranfang ziehen die Schafe vom Blütenhang Malchen durch den Wald am Langen Berg zu ihrem traditionellen Winterquartier an den Märchenteichen bei Seeheim. Die Tiere kennen den Weg gut und laufen den Wanderwegen folgend durch den Buchenwald. Ein paar Tage Zwischenstopp werden oberhalb Seeheim am Blütenhang auf der Trollweide eingelegt. Die hat noch etwas Grün [mehr…]

Dez 052020
 
Weidenpflege am Malchener Blütenhang

Zwei 2er-NABU-Teams arbeiten heute am Malchener Blütenhang. Mit dem Balkenmäher werden Götterbaum-Schößlinge und Strauchwerk entfernt, mit Harken werden manuell und damit insektenfreundlich die Flächen von Pflanzenmaterial befreit. Das verschafft den Lichtkeimern unter den Trockenlandpflanzen gerade im kommenden Frühjahr eine Vorteil. Die Artenvielfalt profitiert deutlich.

Nov 212020
 
Weidenpflege in Corona-Zeiten

In zwei getrennten Teams fahren die NABU-Aktiven parallel mit je einem Balkenmäher zur Mahd der Pfadfinderweide und einem besonders wertvollen Trockenrasen am Blütenhang südlich Malchen. Trockenrasen südlich Malchen Schon Anfang November waren einem ersten Einsatz diese Fläche halb gemäht, heute werden die Mäharbeiten von Michael beendet- die Harken-Teams schaffen auch ihren Teil. Pfadfinderweide Tino’s Team [mehr…]

Nov 072020
 
Erweiterung der Bienenweide

Die Bäume der westlichen Bienenweide brauchen einen Rückschnitt, auch einige wilde Rosen bekommen – eher aus ästhetischen Gründen – einen Formschnitt. Die Schafe haben die Rinde einiger kleiner wilder Pflaumenbäume beschädigt- die werden entnommen, auch damit die Wiesenfläche im Interesse der Artenvielfalt mehr Licht erhält. Eine Zaungasse wird geschlagen Mit Motorsäge und Astschere wird in [mehr…]