Jun 012024
 

Im Dezember letzten Jahres hatte die Firma Lipecky Notstromtechnik freundlicherweise ein Ersatz-Laichgewässer für Kreuzkröten gespendet und eine Fläche im Außengelände der Firma, mitten im Lebensbereich der Tiere, zum Einbau zur Verfügung gestellt. Dort tummeln sich bereits viele Kaulquappen. Ein Schutzgitter gegen Fressfeinde fehlte noch und wurde rechtzeitig angebracht.

Fotos: NABU/Oliver Moll und Stefan Schlüter: Kreuzkröten-Nachwuchs in einem Ersatzlaichgewässer.

 Kommentar hinterlassen

Mit dem Abschicken dieses Formulars erkläre ich mich mit der Veröffentlichung meines Kommentars auf dieser Seite einverstanden.

(erforderlich)

(erforderlich)

Captcha *

NABU Menu