Mai 312019
 
Mäheinsatz an der Wiese an den Märchenteichen I

Eine von Brennnesseln dominierte Feuchtwiese nahe den Märchenteichen bei Seeheim wurde selektiv ausgemäht- Färberdisteln und Minzen dürfen weiterwachsen. Die Wiese ist für die NABU-Schafe zu nass, also müssen die NABU-Aktiven selbst Hand anlegen. Wegen des nassen Monats Mai steht besonders viel Pflanzenmaterial auf der Feuchtwiese, der untere Teil ist in diesem Jahr gar nicht befahrbar. [mehr…]

Mai 302019
 
Pflegeeinsatz am Dollacker und an der Pfadfinderweide

Am Dollacker oberhalb Malchen hat der NABU seit dem letzten Jahr ein schönes Wiesenstück in Pflege genommen. Die Wiese wurde im letzten Jahr massiv von der Kanadischen Goldrute dominiert, einer schönen aber invasiven Pflanze. Die verholzten Stängel mussten im Winter aufwändig von der Fläche entfernt werden. Damit die Goldrute zurückgedrängt wird, steht die Fläche in [mehr…]

Mai 292019
 
Eine Wohnung für Zauneidechsen

Ganz spezielle, selbst angefertigte Tongefässe hat NABU-Mitglied Brita Glässer angefertigt und in ihrem Garten aufgestellt. Die Gefässe werden sehr gern von den örtlichen Zauneidechsen als Unterschlupf genutzt, da dort die Wärme des Tages gespeichert wird. Zwei Tontöpfe übereinander- ein kleinerer und drüber ein größerer reichen. Daruner werden drei flache Steine platziert, um Schlupflöcher zu schaffen…

Mai 272019
 
Viel erlebt mit Bienen und Nashornkäfern im Wühlmausgarten

Heute hatten die Füchse eine besondere Gruppenstunde: Mahmoud zeigte uns das Innenleben in einem seiner Bienenstöcke. Mit Imkerkleidung geschützt konnten wir aus nächster Nähe das Bienenvolk ganz genau beobachten. Außerdem spendete Gülüstans Schwester uns Tomaten- und Uli Paprika- und Basilikumpflanzen. Bei der Beetvorbereitung gab es dann eine erstaunliche Entdeckung….. denn da kam plötzlich ein imposanter [mehr…]

Mai 262019
 
NABU-Infostand zur Europawahl in Jugenheim

Viel Betrieb am NABU-Infostand vor der Bürgerhalle in Jugenheim: Was ist zu tun gegen das Insektensterben – das bestimmt die Diskussion beim NABU am Wahlsonntag. Am Bastelstand für Insektenhotels werden Unterkünfte für nützliche Insekten im Garten bemalt -die Kinder werden angeleitet von Rita. Wiltrud und Achim verteilen insektenfreundliche Pflanzen für den Hausgarten, Mahmoud erklärt am [mehr…]

Mai 242019
 
Fledermausnacht am Waldweiher

Über 50 Besucher konnten Robina Reinicke und Sybille Waibel zur Fledermausnacht am Waldweiher in Seeheim begrüßen.  Pünktlich zum Beginn der Veranstaltung zeigte sich der erste  Große Abendsegler. Sybille und Robina berichteten Spannendes aus der Welt der bedrohten Fledertiere und die Teilnehmer konnten ihr Wissen bei einem Fledermausquiz überprüfen. Sybille pflegt für den Fledermausschutz Südhessen erschöpfte oder [mehr…]

Mai 232019
 
Artenvielfalt im und am Wasser

Ein Vortrag von Dipl.-Biologin Anke Uhl 25 Gäste kamen zum traditionellen Naturfreundetreff in den Darmstädter Hof in Seeheim, ausgestaltet vom NABU Seeheim-Jugenheim e.V. In seiner Anmoderation verwies der Vorsitzende der NABU Gruppe Seeheim Tino Westphal beim Ausgangsthema Wasser auf eine hervorragende Quellenlage über gefährliche Verschmutzungen von Oberflächenwasser und Grundwasser, die im hessischen Ried seit vielen [mehr…]

Mai 232019
 
Es geht voran im Kräutergarten

Dank einiger fleißiger Gärtnerinnen und den Krassen Krähen, geht es zügig voran im Kräutergarten. Christine hat, pünktlich zum Tag der Arten Vielfalt, nahezu alle Pflanzen im Kräutergarten beschriftet. Uli, Majlinda und Rita haben es geschafft die Kräuterspirale fertig zu stellen. Ein paar Pflanzen sind schon gesetzt, weitere können nun folgen. Beim letzten Treffen haben Uli, [mehr…]

Mai 232019
 
Mahd Pfadfinderweide

Die NAJU-Gruppe nutzt ihre Gruppenstunde für einen Mäh- und Pflegeeinsatz auf der Pfadfinderweide westlich Malchen. Äste und Totholz und Mähgut werden von der Fläche gesammelt und in die Benjeshecken und Reisighaufen eingebracht. Reisighaufen und Benjeshecken sind ideale Versteckmöglichkeiten für Kleinsäuger und Reptilien. Insbesondere die lokalen Zauneidechsen lieben das Totholz als Sonnenplatz… Die Pfadfinderweide als artenreiche [mehr…]