Sep 132018
 
NAJU-Einsatz auf der Hess-Weide

Ein gefährlich überhängender Starkast an einem Walnussbaum auf der Hessweide macht den Schäfern Sorgen: Schaf oder Mensch könnten leicht erschlagen oder verletzt werden, zumal der Baum an einem Steilhang steht. Trockenheit und Gewitterböen haben auch noch den dicken Ast eines alten Apfelbaums, schwer behangen mit Äpfeln, abgerissen. Säge und Beil sind gut geeignet, das Problem [mehr…]

Sep 102018
 
Action im Wühlmaus-/Kräuter/-Garten

Heute waren die Füchse und die Kräutergärtnerinnen im Wühlmausgarten aktiv. Uli hatte am Samstag das ganze Grundstück mit der Motorsense bearbeitet. Heute wurden abgesenstes Gras, Äste und Gestrüpp mit den Heurechen zusammengerecht und an der Pfostenhecke verteilt.       Ausserdem wurden Gemüsebete umgegraben, und für die Rahmen hergerichtet. Es wurden noch die letzten Rahmen [mehr…]

Sep 102018
 
Auf zur elften Großen Nussjagd

Mitmachaktion auf den Spuren der scheuen Haselmaus Wetzlar – Zum Beginn des Herbstes ruft der NABU Hessen Schulklassen, Kindergruppen und Familien zum Mitmachen bei der Großen Nussjagd auf. Bis zum Januar des kommenden Jahres gilt es, in Wald und Flur auf die Suche nach angeknabberten Haselnüssen zu gehen und dabei der scheuen und gefährdeten Haselmaus [mehr…]

Sep 092018
 
Überlebenstour

Am 2ten Septemberwochenende 2018 starteten fünf 8 – 12jährige Kinder, Paradeiser-Kaiser und Eki mit Öl, Salz, Essig und Wühlmaushonig, um zu überleben. Zuerst wirkte alles nach einer Fressorgie: Äpfel, Birnen, Weintrauben, Walnüsse, Mandeln und Bucheckern. Dann in 5m Höhe ein großer junger Riesenporling. Sofort war Rosalienchen oben und abends gab´s Pilzvok mit Walnüssen und Mandeln. [mehr…]

Sep 062018
 
Schafwanderung mit NAJUs

Baumhaus auf den Etzwiesen Warmer Regen – der erste ergiebige Regenguss seit Wochen – erwartet die Schäfer und die NAJU-Gruppe an den Etzwiesen. Die NAJUs haben wieder ihre Gruppenstunde für die Rückwanderung der Schafe genutzt, wie schon im August. Die NABU-Schäfer können parallel die neue Weide in Malchen vorbereiten und die Zäune stellen. Für die [mehr…]

Sep 022018
 
Imkertreff mit Siebenschläfer

Imkerstand auf den Etzwiesen Wie an jedem Sonntag treffen sich am Sonntag vormittag Imker und Imkerinnen am Lehr-Imkerstand auf den Etzwiesen. Diesmal die Entscheidung: ist ein schwaches Volk möglicherweise weisellos und zu vereinigen oder geben wir ihm eine Chance. Die Analyse: ein kleines aber feines Brutnest und mindestens 8000 Bienen: das Volk hat eine gute [mehr…]

Aug 312018
 
Wühlmäuse beim Kerbumzug in Malchen

Die Kinder- und Jugendgruppe Die Wühlmäuse stellten sich mit einem eigenen Umzugswagen beim abendlichen Kerbumzug in Malchen vor. Vorbereitung des Umzugswagens Fotos: Susann Pantke und Mahmoud Bandeh Khoda – Der Kerb-Leiterwagen wird befüllt mit Produkten aus dem Wühlmausgaten Kerb-Umzug Imkerhüte und Smoker von der Bienengruppe, Filztaschen aus Schafwolle von der Schafgruppe werden getragen und viele Produkte [mehr…]

Aug 302018
 
NAJUs beim Amphibienschutz

Die Gruppenstunde beginnt mit Aufräumarbeiten: Kothenstangen und -planen vom letzten Wühlmaus-Lager werden im Dachgiebel verstaut. Ausserem werden Kokosmatten und Werkzeug eingesackt für den Arbeitseinsatz am Dornbachteich. Wühlmausweiher Der Wühlmausweiher liegt direkt unterhalb des Dornbachteiches und erhält wegen der anhaltenden Dürre seit Monaten kein Wasser. Die Restlache ist aber stabil und für Amphibien gerade noch ausreichend. [mehr…]

Aug 262018
 
Paddeln in der Nonnenaue bei Ginsheim

Boote aufladen Verladung in Malchen- ohne Bootshänger muss alles auf die Dachgepäckträger… “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Start in Ginsheim Wie schon im Vorjahr führt uns die letzte geplante Sommertour an die Nonnenaue bei Ginsheim.  “ order_by=“alttext“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] Flickarbeit Das neu restaurierte Boot Saar-Eisvogel hat eindeutig ein paar weiche Stellen. Irgendwann bekommt man drin [mehr…]