Feb 152018
 
Schilfernte mit NAJUS am Auweiher

Die NAJUs brauchen für ihren Projekt „Turm der Tiere“  jede Menge Schilf.  Wildbienen mögen nämlich Schilfbündel als Nistplatz. Den Wühlmaus-Teichen mangelt es gerade eher an Pflanzen. Was also liegt näher, als unsere Partnerorganisation BUND Seeheim zu befragen, denn der Auweiher in Ober-Beerbach wächst langsam zu. So trafen sich die Naturschützer am Auweiher mit Wathosen und [mehr…]

Feb 122018
 
Mehr Wintervögel – Insgesamt rückläufiger Trend

Neuer Beobachtungsrekord bei der „Stunde der Wintervögel“ Wetzlar – Nach den sehr niedrigen Zahlen im vergangenen Winter haben sich in diesem Jahr wieder mehr Wintervögel in Hessens Gärten und Parks eingefunden. Das hat die große Zählaktion Stunde der Wintervögel ergeben, deren Endergebnis an diesem Montag vorgestellt wurde. In Hessen haben sich über 7.900 Vogelfreunde an [mehr…]

Feb 112018
 
Nacharbeiten Lindwurmteich und Eidechsenburg

Der Lindwurmteich füllt sich sehr langsam mit klarem Wasser- für Amphibien ist er ohne Zweifel wieder für einige Jahre nutzbar. Heute wurden die Holzplanken gereinigt und abtransportiert, die den freiwilligen Helfern als Fahrbahn über den weichen Untergrund für die Schubkarren dienten bei der Sanierungsaktion Lindwurmteich letzter Woche und der Folgeaktion am letzten Samstag. Etwas Holz wird vereinbarungsgemäß [mehr…]

Feb 102018
 
Krötenwanderung an der B3 - Freiwillige Helfer gesucht!

An der B3 auf Höhe der Major-Karl-Plagge-Kaserne passieren in jedem Frühjahr hunderte Erdkröten die Fernverkehrstrasse aus dem Waldgebiet der Malcher Tanne, um ihre vertrauten Laichgewässer aufzusuchen. Tausende Erdkröten kommen in einer Handvoll Feuerlöschteiche auf dem Gelände der Kaserne in jedem Jahr zur Welt und wandern in das waldreiche Umfeld zurück. Ohne die künstlich angelegten Tümpel gäbe es [mehr…]

Feb 102018
 
Aktion Lindwurmteich II

Der zweite und letzte Einsatz am Lindwurmteich beginnt frostig: 2cm Eis liegen auf der Fläche und machen sie noch rutschiger. Ausserhalb der Bretter ist Gehen kaum möglich. Bei der Aktion Lindwurmteich I vom letztem Samstag hatten bis zu 20 Freiwillige Helfer den vorderen Teil des Teiches entschlammt und kleinere Bäumchen am Teichrand entnommen. Währen die Pumpe [mehr…]

Feb 102018
 
Schafwanderung

Am Samstagmorgen wurden die NABU-Schafevon der Winterweide nahe den Märchenteichen bei Seeheim zurück nach Malchen  geführt. Sie waren alle sehr glücklich wieder auf einer frische Weide zu sein.   Da die Götterbaum-Weide für dieses Semester wegfällt – die Wurzel der Götterbäume auf dieser Weide haben uns lange genug geärgert und wurden heute mit schwerer Technik entfernt [mehr…]

Feb 092018
 
Feldherrnhügel für Eidechsen

Bei der Schutt-Beräumung an der NABU-Garage war uns aufgefallen, dass in den Stein-Platten unter dem Bauschutt Eidechsen leben. Die Platten blieben natürlich unangetastet, sahen aber wirklich hässlich aus. Deshalb bekamen sie heute eine Naturstein-Abdeckung aus 500kg schönstem Basalt aus dem Waschenbacher Steinbruch. Das Gelände vor der NABU-Garage ist perfektes Eidechsenland: trocken, lichtdurchflutet mit vielen Versteckmöglichkeiten, [mehr…]

Feb 082018
 
Auf ins Elbsandsteingebirge - NAJU-Ferienfreizeit vom 24.-29. März in der Sächsischen Schweiz

In den Osterferien veranstaltet die Naturschutzjugend (NAJU) Hessen vom 24. bis 29.3.2018 eine Jugendfreizeit im Elbsandsteingebirge. 22 Jugendliche ab 12 Jahren können bei spannenden Exkursionen den Nationalpark Sächsische Schweiz und seine Umgebung erkunden. Neben jeder Menge Spaß und imposanten Eindrücken wird dabei auch Wissenswertes zu Naturschutz vermittelt und die Kulturstadt Dresden besucht. Die Teilnehmer*innen der [mehr…]

Feb 072018
 
GRAUSPECHTE in der Landbachaue und am Erlensee

22 NABU-Senioren/innen der Gruppe Rodgau, genannt „Grauspechte“ haben am 07.02.2018 die Landbachaue bei Bickenbach besucht. In diesem, zwischen Bergstraße und Ried gelegenen Naturschutzgebiet, konnten die Naturschützer zahlreiche Wintergäste aus der Vogelwelt beobachten. Neben Silberreihern, Störchen, Grau-, Nil- und Kanadagänsen wurden auch die ersten Kiebitze gesichtet. Auf dem Wasser tummelten sich auch Stock-, Schnatter- und Krickenten. [mehr…]

Feb 062018
 
Grauspecht am Malcher Blütenhang

Der Malcher Blütenhang – gefährdetes Vogelparadies Zur Winterzeit lädt Eckhard Woite aus Seeheim-Jugenheim (Ortsteil Malchen) gern ein zur Vogelbeobachtung  auf seinem Grundstück. Hier und in den angrenzenden Gärten tummeln sich in der kalten Jahreszeit ortstreue Singvögel und viele Wintergäste unter den Zugvögeln an der seit Jahrzehnten bestehenden Futterstelle. Grauspecht an Futterstelle Am 06. Februar 2018 konnten [mehr…]