Mai 012018
 

Vögel im Ort, am Blütenhang und im Wald

Vogelstimmenwanderung 2

Fotos: NABU/Tino Westphal -Stefan Leng (Bildmitte) führt die NABU-Vogelstimmenwanderung

Zur traditionellen Vogelstimmenwanderung zum 1.Mai treffen sich Vogelliebhaber früh 6 Uhr am Eichendorfplatz in Seeheim und laufen seit über 30 Jahren dieselbe Strecke ab. Dieses Mal wurde die Gruppe geführt von Stefan Leng, stellvertretendem Vorsitzenden der NABU Seeheim-Jugenheim.

Alle gesehenen und gehörten Arten werden notiert- diesmal insgesamt 30 verschiedene Arten.

Als echte Besonderheit- nie zuvor in den Rödern beobachtet- ein Steinschmätzer! 

Ausserdem:

  • Hausrotschwanz
  • Amsel
  • Elster
  • Haussperling
  • Kohlmeise
  • Grünfink
  • Mönchsgrasmücke
  • Ziplzalp
  • Ringektaube
  • Rabenkrähe
  • Buchfink
  • Rotkehlchen
  • Klappergradmücke
  • Star
  • Singdrossel
  • Grünspecht
  • Gartenrotschwanz
  • Wendehals (am Blütenhang südlich Mundklingen)
  • Buntspecht
  • Kleiber
  • Zaunkönig
  • Heckenbraunelle
  • Busard
  • Turmfalke
  • Nachtigall
  • Trauerschnäpper
  • Schwanzmeise
  • Girlitz
  • Zeisig