Feb 042020
 
Fotos: Katja Elena Funke – Amphibienwanderung an gefährlicher Fernverkehrsstrasse – NABU-Krötenretter im Einsatz

Dank der ungewöhnlich warmen Nächte und dem anhaltenden Regenwetter machen sich schon viele Erdkröten auf den Weg. Schon am Sonntag, gleich nach dem vorgezogenen Aufstellen des Zaunes, waren die ersten zehn Erdkröten im Fangeimer.

Karte: Krötenzaun an der Heidelberger Landstrasse

Heute warteten 64 Kröten (ca. 25-30% waren schon Weibchen) in den zum Teil schon überfluteten Krötentaxi-Warteeimern… Immerhin wurden in den letzten 3 Tagen schon 86 Tiere vor dem sicheren Strassentod gerettet!
Die Krötenhelfer mussten heute besonders darauf achten, dass die Ablauflöcher der Eimer nicht von Schlamm verstopft sind bzw. der Boden darunter gute Drainage hat, damit keine Pfützen im Fangeiner entstehen.
Alle Kröten wurden sicher über die Strasse gebracht.

Jetzt sind sie sicher über die Straße gebracht.
Anbei ein paar Portraits der zum Teil sehr ungeduldigen „Geretteten“ 🐸😊.

Mitmachen? – Freiwillige Helfer werden immer gesucht! Ansprechpartner:

Mechthild Friderichs
Tel ‭0179/4792241
m.friderichs@gmx.de
Sabine Durst
Tel. 0175 8378760‬
sabinedurst@gmail.com