Apr 112018
 
Einsatz Alsbacher Wald - Helfertruppe s

Fotos: Mahmoud Bandeh Khoda und Rita Koch

Pflanzaktion von Hessenforst und den Wühlmäusen

Unter der fachlichen Anleitung von Revierförster Tobias Elbert haben zwei Wühlmausgruppen in der Nähe des Alsbacher Schlosses Elsbeeren und Wildkirschen gepflanzt.

Mit großem Eifer gingen die „Eichhörnchen“ und die „Krassen Krähen“ ans Werk. Denn der Boden war sehr hart und steinig. Am Ende waren dann alle Bäume in der Erde und die Wühler stolz darauf, dass sie etwas für die Artenvielfalt getan hatten. In ein paar Jahren werden Bienen, Schmetterlinge, Schwebfliegen und andere Nektarsauger jedes Jahr etwas Nahrung finden, sowie sich Vögel und Siebenschläfer über die neuen Früchte freuen können. Das ganze war eine schöne Gemeinschaftsaktion von Hessenforst und Naturschutzkindern, die da unter den anerkennenden Blicken von Bürgermeister Rausch stattfand.

Wühlmaus-Gruleis: Mahmoud, Ecki, Luna, Rita und Uli.