Mrz 022021
 

Das Anwesen von Frau Dr. med. vet. Foerster- Merschroth in Pfungstadt Hahn ist ein gelungenes Beispiel für ein schwalbenfreundliches Haus.

Mit Urkunde und Plakette am Haus hat Hugo Schnur vom NABU Kreisverband Darmstadt-Dieburg zusammen mit dem derzeitigen Vorsitzenden der Pfungstädter NABU Gruppe, Gerhard Leichtweiß, ihr Haus als schwalbenfreundlich auszeichnen können.

Frau Dr. Foerster- Merschroth hatte beim NABU Schwalbennester für ihren Pferdestall bestellt, damit die, in den nächsten Wochen aus dem Winterquartier zurück kommenden Rauchschwalben, geeignete Nisthilfen und Nester in dem neuen Pferdestall beziehen können.

Der NABU nahm das zum Anlass, die Besitzerin und das Anwesen in Hahn mit Urkunde und der Plakette „ Schwalbenfreundliches Haus“ auszuzeichnen.

„Wir wünschen uns, dass ihr gutes Beispiel viele Nachahmer finden“ sagten die NABU Vertreter beim der Übergabe.

Kommentarfunktion geschlossen