Sep 132021
 

Neue NABU-Schafgruppe im Alsbacher Schöntal

Die NABU-Schäfer:innen der neuen Schafgruppe haben ihre Schützlinge getauft.

Seit Anfang September weidet eine eigenständige NABU-Schafherde im Alsbacher Schöntal zur nachhaltigen und insektenschonenden Pflege der Alsbacher NABU Wiesen. Es wurden vier Skudden angeschafft (eine besonders kleine und alte Schafrasse) und ausserdem das nötige Starterset für die Schafhaltung, bestehend aus Weidezäunen, Weideschutzgerät und Photovoltaikzelle. 

All dies konnte mit finanzieller Unterstützung von Backwerk Rauen aus Heppenheim realisiert werden, wofür wir uns vielmals bedanken!

Die Schafe habe sich gut an ihre neue Heimat gewohnt und fressen fleissig und sorgen dafür, dass die eingewanderte Kanadische Goldrute reduziert wird. Sie wurden auf die Namen Fluff, Schoki, Kiwi und Lakritze getauft.

Kommentarfunktion geschlossen

NABU Menu