Jun 162022
 
Schafschur

Schafschur in Malchen auf der Dollacker-Weide Um 6:30 Uhr treffen sich die NABU-SchäferInnen am Fronleichnam-Morgen auf der Weide und beginnen mit der Vorbereitung. Die Schafschur befreit die Schafe von der Wolle – noch vor der anstehenden Hitzewelle. Eine Wohltat für die Tiere, denn der Frühling in diesem Jahr war schon sehr warm. Die Tiere kennen [mehr…]

Jun 112022
 
NABU-Einsatz auf der Streuobstwiese am Marienruhweg

Die Baumscheiben der neu gepflanzten Obstbäume werden freigelegt und mit organischem Dünger versorgt – Schafwolle passt da perfekt, denn die gibt die Nährstoffe über längere Zeit frei. Die Arbeit geht etwas mühsam voran, weil die Schutzgitter gegen Schafverbiss vorab entfernt werden müssen. Bei einigen Bäumen werden noch Äste heruntergebunden. Insgesamt sehen die neu gepflanzten Bäume [mehr…]

Jun 062022
 
Umzug der NABU-Schafe im Alsbacher Schöntal

Die NABU-SchäferInnen im Alsbacher Schöntal führen am Pfingstmontag ihre Skudden auf einen neuen Abschnitt der Weide am Marienruhweg. Wolken ziehen auf und ein Regenguss prasselt nieder, aber die freiwilligen Helfer lassen sich nicht abschrecken. Die Zäune werden ab- und im neuen Bereich wieder aufgebaut, der Unterstand „wandert“ in einem Stück auf den neuen Abschnitt.

Mai 052022
 
Sitzkrücken für Greifvögel

Die NAJUs sind im Alsbacher Schöntal unterwegs: auf der Streuobstwiese am Marienruhweg werden fünf Sitzkrücken aus Robinienholz für Greifvögel errichtet. Robinien wachsen zwar krumm, aber das Holz ist auch ohne Behandlung sehr resistent gegen Fäulnis. Tatsächlich kreisen während der Arbeit über dem Schöntal Mäusebussard und Rotmilan, aber die Krücken können auch am Abend von Eulen [mehr…]

Jan 292022
 
Erstschnitt auf der Streuobstwiese am Marienruhweg

Nach der Pflanzaktion im Herbst auf der Wiese am Marienruhweg im Alsbacher Schöntal fehlte noch der Erstschnitt – der wird jetzt nachgeholt. Im Randbereich der Wiese wächst eine starke Brombeerhecke auf – teilweise in die Reihen der vorhandenen Obstbäume. Diese Bäume werden frei gestellt mit der Heckenschere. Teilnehmer vom NABU: Leon, Michael, Ralph, Tino und [mehr…]

Nov 202021
 
Aktion Streuobstwiese Marienruhweg

Am Samstag, haben viele fleißige Aktivisten von NABU und BUND unter professioneller Anleitung von Oliver eine neue Streuobstwiese am Marienruhweg in Alsbach angelegt. Es wurden Hochstämme aus alten Sorten von Apfel, Birne, Kirsche, Pflaume, Pfirsich und Reneklode gesetzt. Die Bäume wurden gut gewässert und mit Wurzelwachstumsdünger gestärkt, um ihnen einen guten Start an dem neuen [mehr…]

Nov 082021
 
NABU-Schafe in Alsbach

Die Schafe auf der Marienruhweide im Alsbacher Schöntal vertrauen immer mehr ihren neuen BetreuerInnen- besonders Kinder sind willkommen und gerne begrüßt, wenn sie etwas Lockfutter dabei haben. Große und kleine Besucher und freiwillige Helfer sind bei den NABU-Schäfergruppen in Malchen und Alsbach immer willkommen!

Okt 022021
 
Projektstart Streuobstwiese Marienruhweg Alsbach

Zwanzig Hochstämme alter Obstsorten wird der NABU im Schönbachtal auf den Wiesen am Marienruhweg pflanzen. Die Bäume wurden freundlicherweise von den Soroptimisten aus Seeheim gesponsert. Die Gemeinde Alsbach-Hähnlein hat Giess-Wasser zugesagt. Das Gelände wird langfristig von den Aktivisti der NABU Gruppe gepflegt. Mit einem Kleinbagger helfen die NAJUs und freiwillige Helfer beim Ausheben der Pflanzlöcher. [mehr…]

Sep 132021
 
Namenstaufe für die neuen Schafe

Neue NABU-Schafgruppe im Alsbacher Schöntal Die NABU-Schäfer:innen der neuen Schafgruppe haben ihre Schützlinge getauft. Seit Anfang September weidet eine eigenständige NABU-Schafherde im Alsbacher Schöntal zur nachhaltigen und insektenschonenden Pflege der Alsbacher NABU Wiesen. Es wurden vier Skudden angeschafft (eine besonders kleine und alte Schafrasse) und ausserdem das nötige Starterset für die Schafhaltung, bestehend aus Weidezäunen, Weideschutzgerät [mehr…]

Sep 052021
 
Skudden für das Schöntal

Neue NABU-Schafgruppe für Alsbach-Hähnlein gegründet Eine eigenständige NABU-Schafgruppe gibt es jetzt auch im Alsbacher Schötal: vier Skudden – eine besonders kleine alte Schafrasse – wurden von zwei Schäfern gekauft und auf die Weide am Marienruhweg im Alsbacher Schöntal gebracht. Bisher teilen sich vier Familien in die täglich Betreuung der Tiere- aber hier können gerne noch [mehr…]

NABU Menu