Feb 042018
 

Schafe im Schnee auf den Etzwiesen

Der Wintereinbruch hat auch die NABU-Schafe auf der Winterweide überrascht. Den Tieren geht es gut in ihrem dicken Winterpelz: sie suchen nicht einmal bei heftigem Schneefall Unterschlupf im festen Stall hier auf den Etzwiesen. Die Schafwolle isoliert so hervorragend, dass die Tiere sich sogar komplett einschneien lassen können. Man findet am nächsten Morgen nur die Löcher in der Schneedecke, wo sie sich nachts zur Ruhe gebettet haben.

Die Schäfer haben beschlossen, die Schafe am Samstag 10. Februar zurück durch den Wald nach Malchen zu führen. Wer Lust auf eine Winterwanderung durch den Wald am Langen Berg hat, möge sich einfach den Schäfern anschliessen, denn Besucher und Helfer sind bei den NABU-Schäfern und Schafen immer willkommen