Jun 172018
 
Kitzretter-Einsatz in Nieder-Beerbach II

Sehr kurzfristig kommt am Sonntagmorgen die Information: Mehrere große Wiesen im Norden Nieder-Beerbachs werden am Montag gemäht, der Bauer fängt aber schon an am Sonntagabend. Da können wir nicht auf die eigentlich für die Wärmebild-Drohne günstigeren Morgenstunden setzen und beschliessen, zum Sonntagabend das NAJU-Kitzretterteam zusammenzutrommeln und auf Kitzsuche zu gehen. Zum Glück sind die Kitzsucher [mehr…]

Jun 132018
 
Lindwurmteich

Der Lindwurmteich, gelegen am Wanderweg von Nieder-Beerbach hinauf zur Burg Frankenstein, ist nach der Entschlammungsaktion im Februar 2018 wieder ein geeignetes Laichgewässer für Amphibien. Hunderte Kaulquappen der Erdkröte ziehen ihre Bahnen und auch der Bergmolch ist wieder eingezogen.

Mai 262018
 
NAJU-Kitzretter in Nieder-Beerbach I

Zwei große Wiesen bei Nieder-Beerbach stehe heute auf dem Plan der NAJU-Kitzretter– im Auftrag der Pächterin werden die Wiesen, die noch heute nachmittag gemäht werden sollen, systematisch abgeflogen. Die NAJU-Gruppe arbeitet vor Ort zusammen mit Jagdpächter Müller. Am Biberwoog wird die Drohne früh am Morgen um 8 Uhr aufgebaut- die Wärmebild-Kamera arbeitet effektiv nur in den [mehr…]

Apr 182018
 
Waldkauz an der Streuobstwiese Forstbühel

  Zusammen mit OGV und NABU waren im März fünf Steinkauzkästen in einer alten Streuobstwiese im Fostbühel bei Nieder-Beerbach aufgehängt worden. Die Anwesenheit des Steinkauzes war vor Ort durch Balzrufe nachgewiesen Eine automatische Kamera hat nun einen Eulen-Besuch am Steinkauzkasten dokumentiert – allerdings sitzt da ein Waldkauz. Der gegenüber dem Steinkauz deutlich größere Waldkauz kann [mehr…]

Mrz 242018
 
Einsatz auf der Steinkauz-Wiese bei Nieder-Beerbach

Unter Leitung von NABU-Eulen-Experten Willi Fuch werden 5 Steinkauzröhren auf der Wiese am Forstbühl angebracht. Die alten Obstbäume an der Strasse zwischen Ober- und Nieder-Beerbach werden vom Obst- und Gartenbauverein Bieder-Beerbach gepflegt.   Die Röhren sind Spezialanfertigungen von Christian. Marder-sicher durch einen neuartigen Schikane mit einer verbundenen Klapptür: wer die erste Tür öffnet, verschließt die zweite [mehr…]

Feb 112018
 
Nacharbeiten Lindwurmteich und Eidechsenburg

Der Lindwurmteich füllt sich sehr langsam mit klarem Wasser- für Amphibien ist er ohne Zweifel wieder für einige Jahre nutzbar. Heute wurden die Holzplanken gereinigt und abtransportiert, die den freiwilligen Helfern als Fahrbahn über den weichen Untergrund für die Schubkarren dienten bei der Sanierungsaktion Lindwurmteich letzter Woche und der Folgeaktion am letzten Samstag. Etwas Holz wird vereinbarungsgemäß [mehr…]

Feb 102018
 
Aktion Lindwurmteich II

Der zweite und letzte Einsatz am Lindwurmteich beginnt frostig: 2cm Eis liegen auf der Fläche und machen sie noch rutschiger. Ausserhalb der Bretter ist Gehen kaum möglich. Bei der Aktion Lindwurmteich I vom letztem Samstag hatten bis zu 20 Freiwillige Helfer den vorderen Teil des Teiches entschlammt und kleinere Bäumchen am Teichrand entnommen. Währen die Pumpe [mehr…]

Feb 042018
 
Lindwurmteich nach dem Einsatz

Nach der Aktion Lindwurmteich I vom vergangenen Samstag ist der Winter eingekehrt am Langen Berg bei Neider-Beerbach. Der Lindwurmteich läuft schnell voll und wir werden am nächsten Samstag wieder kräftig pumpen – hoffentlich dann mit der bestellten neuen NABU-Pumpe.  Wir brauchen am Samstag zur zweiten und finalen Runde der Aktion Lindwurmteich jeden freiwilligen Helfer- 2 Paar [mehr…]

Feb 032018
 
Aktion Lindwurmteich I

Ein Amphibiengewässer wird wiederhergestellt. Verstärkung vom BUND Seeheim und dem Verein Walderlebnis Frankenstein e.V. Vorbereitung: die NABU-Schlammpumpe läuft wieder seit 8:30 Uhr. Seit gestern ist das Wasser wieder etwas gestiegen, bei dem feuchten Wetter kein Wunder. 10 Uhr startet die Aktion, bis dahin muss noch einiges Wasser raus. Schlammschlacht I Da der Teich nicht wirklich [mehr…]

Feb 022018
 
Lindwurmteich - Vorbereitung der Aktion

Die Aktion Lindwurmteich wurde seitens der Gemeinde bestens unterstützt: Gemeindemitarbeiter Thilo hat festgestellt, dass der Mönch defekt ist und versucht, den Teich auszupumpen. Allerdings läuft trotz zusätzlich gegrabenem Bypassgraben oberhalb des Steinbruchs sehr schnell Wasser nach. in Vorbereitung  des Einsatzes am Samstag kam deshalb abends die NABU-Schlammpumpe zum Einsatz. Sehr hilfreich für das Pumpen sind [mehr…]