Dez 312012
 
Silvester-Wanderung

Fotos: NABU/Tino Westphal – die Wanderer… Gute Tradition ist es, zum Jahresabschluss eine Wanderung zu unternehmen. 13 naturbegeisterte bestiegen  den Melibokus.   Panoramablick vom Melibokus

Dez 262012
 
NABU Projekt Grünhaus

Besuch beim NABU Projekt Grünhaus in der Niederlausitz Fotos: NABU/Tino Westphal – Restloch des Tagebaus Kleinleipisch – hier entsteht ein echter NABU-See. Angeregt vom NABU-Vortrag „Grünhaus – Vom Tagebau zum Naturparadies“ von Dr. Stefan Röhrscheid im Sommer diesen Jahres besuchten wir das NABU Projekt Grünhaus in der Niederlausitz. Hinweis: das Gelände ist heute wegen der notwendigen Bergsicherungsmaßnahmen der Öffentlichkeit nur in geführten Exkursionen zugänglich. Fazit: Hier entsteht [mehr…]

Dez 232012
 
Wisente in deutschen Wäldern

Wisente dürfen als frei lebendes Wild nach Deutschland zurückkehren Foto: NABU/Tino Westphal – Wisent im Wildgehege NP Bayerischer Wald Die wunderbaren, faszinierenden Tiere, die früher in unseren Wäldern gelebt haben, dürfen zuerst ins Rothaargebirge zurückkehren. Sie gehören in unsere Landschaft und sind ein Stück biologische Vielfalt. Die Landesregierung NRW machte im Dezember 2012 den Weg frei [mehr…]

Dez 222012
 
Wir haben einen Schafbock

Dank Christoph Massoth haben wir jetzt leihweise einen Schafbock vom Schafhof Drachenhöhle für die Wühlmaus-Schäfchen. Den Osterlämmern steht jetzt hoffentlich nichts mehr imWeg!  Paul? – Der Bock sieht aus, als würde er Paul heißen, meint Zelke. Fotos: NABU/Tino Westphal Das neue Herdenmitglied wird von den Wühlmaus-Schäfchen Wolke, Mähry und Zora begrüßt. Tilman und Lotta geben gern ein extra Brötchen.

Dez 222012
 
Oxalsäurebehandlung

Die Jungimker gehen ein letztes Mal in diesem Jahr an ihre Bienen: mit einer warmen Lösung von Oxalsäure und Zucker werden die Bienen beträufelt, damit sie Varroafrei in den Frühling starten können. Die Varroa ist ein Parasit, der auf der Biene lebt und Blut saugt. Die Varroa-Milbe ist für einen großen Teil der Völkerverluste im [mehr…]

Dez 172012
 
Graureiher im Vorgarten

Foto: Daniela Leipold Regelmässig seit einer Woche wird bei Familie Leipold ein Graureiher beobachtet. Magisch angezogen wird das Tier vom vereisten Goldfischteich auf dem Gartengrundstück.  Graureiher Die schönen Tiere sind inzwischen zu echten Kulturfolgern des Menschen geworden.  

Dez 162012
 

Die Wühlmäuse wollen sein ein Freundeskreis fürs ganze Leben, also für jedes Alter. Der Schwerpunkt liegt z.Z. in der Altersgruppe 6 bis 17 Jahre.  Die Gartengruppe ermöglicht in hervorragender Weise vielen Jüngeren und auch älteren die aktive Teilnahme. Aber ein Eigenleben für Erwachsene gab es bisher bei den Wühlmäusen nicht. Das soll sich jetzt ändern. [mehr…]