Okt 302011
 
3 Schäfchen werden ausgesucht

Da war anständig was los auf Christophs Schafweide. Vor allem Jan mit seinem Bordercollie: die mussten die Herde erstmal zusammentreiben, damit wir uns die Schafe rausfischen konnten. Alle drei ausgewählten Schafe tragen jetzt ein blaues Bändchen, bekommen noch einen Chip und eine Wurmkur. Und im Lauf der Woche kommen sie auf die Etzwiesen… Fotos: NABU/Tino [mehr…]

Okt 302011
 

Die diesjährige Tour war eine Genuss-Überlebenstour 9 Hermeline starteten mit Essenszutaten um 17 Uhr, schöpften Trinkwasser im Dornbachteich, sammelten Esskastanien und bauten je eine Kröte rings uns Lagerfeuer.  Kröten sind Minizelte, die aus einer Kohtenplane gebaut werden. Der große Eingang sorgt für ausreichende Frischluftzufuhr. Zum Abendessen gab es gekochte Esskastanien mit Butter. Alle wurden satt. [mehr…]

Okt 292011
 
Aktion Schlingnatter - Pflegeeinsatz am alten Weinberg

Fotos: NABU/Tino Westphal – In diesem Jahr werden wir erstmals mit dem Balkenmäher die Flächen freilegen- die Hoffnung besteht, auf dem Gelände mehr sonnige Plätzchen für Orchideen, wie Pyramiden-Orchis, Kleines Waldvöglein und Bocks-Riemenzunge zu schaffen. Klaus-Dieter am Balkenmäher; mit ihmkamne sech NABU-Aktive zum Arbeitrseinsatz am alten Weinberg zusammen. Wolfgang und Robina stapeln Holzschnitt und bedecken [mehr…]

Okt 292011
 
Die Schafgruppe beim Schaf-Vater

Beratung und enger Kontakt Christoph Massoth wird künftiger Schaf-Vater der Schafgruppe. Zelke, Eric und Tino lassen sich vor Ort die Schafrassen und die eingesetzte Hüte-Technik erklären. Zelke findet die ersten drei Jungschafe für „Die Wühlmäuse“ in den nächsten Tagen bei Christoph und seinem Schafhof Drachenhöhle. Fotos: NAJU/Eric Westphal Christoph Massoth (im Bild links) hält seit [mehr…]

Okt 272011
 
Lehmofen und Esskastanien

Fotos: NABU/T. Westphal – Der neue Lehmofen der Wühlmäuse wird präsentiert. Seit einigen Wochen schon haben die Hermeline Lehm, Holz und ein paar Ziegelsteine verbaut. Die Einweihung bei der Sternwanderung der Wühlmäuse ist fest geplant. Die Feuersalamander sammelten heute Esskastanien- dieses Jahr ist es kein Problem, welche zu finden. Die Wildschweine haben viele Eicheln und [mehr…]

Okt 222011
 
Mäharbeiten am Malchener Blütenhang

Foto: NABU/Tino Westphal – Klaus-Dieter amNABU-Balkenmäher Der Blütenhang ist and diesem frostigen Herbstmorgen mit Rauhreif überzogen. Das NABU Team hält den Blütenhang offen, damit wieder eine Vielfalt and niedrigen Sträuchern und artenreiche Wiesen das Landschaftsbild dominieren.  Das Mähgut wird in die neu angelegten Benjeshecken eingebracht. Im nächsten Jahr sollen uns hier Schafgruppe bei der Arbeit [mehr…]

Okt 212011
 
Schon Wasser drin!

Foto: Hendrik Bandmann Nach fünf Tagen hat sich schon etwas Wasser im neuen Froschtümpel am Beerbach angesammelt. Ein schönes Bild nach unserem Arbeitseinsatz zusammen mit BUND und Better World am letzten Wochenende.

Okt 162011
 
Seine Majestät können einziehen

„Ein König sucht sein Reich“ – unter diesem Motto läuft das Laubfroschprojekt des NABU Hessen. Die NABU-Gruppe Seeheim hat zusammen mit dem BUND heute einen Froschtümpel für Seine Majestät und Hofstaat errichtet und erwartet den baldigen Einzug. Der Morgen des zweiten Tages am neuen Teich ist frostig. Tino startet pünktlich um neun den Bagger zur [mehr…]

Okt 152011
 
Bagger-Event am Beerbach

NABU und BUND unterstützen die Aktion „Ein König sucht sein Reich“ zur Wiederansiedlung des Laubfrosches Fotos: NABU/Tino Westphal – der Froschtümpel: ein Weidenwäldchen bedeckt den Zulauf zum ehemaligen Tümpel; offenes Wasser ist keines mehr vorhanden. Der Bagger rückt an – die Fahnen von BUND und NABU werden hochgezogen, während die ersten Weiden mit der Motorsäge [mehr…]

Okt 142011
 
Die Dohle ist Vogel des Jahres 2012

Intelligenter Vogel im schwarzgrauen Gewand Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Landesbund für Vogelschutz (LBV), NABU-Partner in Bayern, haben die Dohle (Coloeus monedula) zum „Vogel des Jahres 2012“ gekürt. „Damit beleuchten wir eine der intelligentesten heimischen Vogelarten, die trotz ihrer Anpassungsfähigkeit immer weniger Nistmöglichkeiten findet“, erklärt NABU-Vizepräsident Helmut Opitz. „Mit der Ernennung zum Vogel des [mehr…]