Apr 102015
 
Weisstannen am Melibokus - Mutterbaum 2

Fotos: NABU/Tino Westphal – Einzelne Weisstanne vor Fichtenbestand am Melibokus – Mutterbaum einer neuen Generation von Weisstannen?

Begehung mit Jörg Kaffenberger von HessenForst zur Vorbereitung eines Projektes zu Schutz der Weisstanne am Melibokus 

Weisstannen am Melibokus - Mutterbaum 1

Typischer Habitus der Weisstanne mit den aufstrebenden Ästen im Vordergrund – im Vergleich dahinter der Fichtenbestand.

Hier oben nahe dem Melibokus-Gipfel hat sich neben einer Fichtenpflanzung ein kleines Vorkommen der Weisstanne gehalten. Die prächtige Mutterbäume samen auch fleissig aus, wie man am Jungwuchs sehen kann. Allerdings werden die Jungpflanzen durch Verbiss durch Rehwild und Waldhasen und das sogenannte Fegen (Rehböcke suchen gezielt Jungbäume, um ihr Geweih vom Bast zu befreien) so stark geschädigt, dass sie nicht hochkommen. Sprich, ohne menschlichen Eingriff würde hier reiner Buchenwald entstehen.

Fotos oben: Begehung mit Jörg Kaffenberger von HessenForst und Vertretern des NABU Seeheim: Achim Bach, Mahmoud Bandeh Khoda und Tino Westphal.

Weisstannen am Melibokus - sternförmige Jungpflanze neben Buchenkeimling

Weisstannen-Nachwuchs am Melibokus – Sternförmige Jungpflanze vom Vorjahr neben Buchenkeimling versteckt in einem alten Baumstubben.

NABU und HessenForst setzen sich für hohe Artenvielfalt im Wald ein.

Weisstannen am Melibokus - Jungpflanze 2

Zwei Jahre altes Weisstannen-Pflänzchen

Als kurzfristige Verbisschutz-Maßnahmen kommen verschiedene Optionen in Betracht: Zäune, Einzelschutz und der Anstrich der Knospen im Herbst mit einem Bitterstoff, der den Winterverbiss reduzieren hilft. Die Massnahmen müssten über mehrere Jahre hinweg durchgeführt werden und wären auch von einer Kindergruppe beim NABU unter Anleitung realisierbar. Der NABU Seeheim-Jugenheim e.V. würde sich freuen, wenn wir ein solches Projekt mit unserer Kinder- und Jugendgruppe „Die Wühlmäuse“ zusammen mit HessenForst ins Leben rufen könnten.

Weisstannen am Melibokus - Jungpflanze 1

Älter als drei Jahre und noch wenig verbissene junge Weisstanne – Weisstannen wachsen sehr langsam.

Weisstannen am Melibokus - Jungpflanze verbissen und verfegt

Mehrjährige Jungpflanze der Weisstannen – stark verbissen und verfegt.