Nov 092020
 

Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) hat am Freitag, 6.11.2020, in Wiesbaden den Waldzustandsbericht für Hessen 2020 vorgestellt. Hier eine Zusammenfassung.

Abgestorbene Kiefer und Frassschäden durch Waldmaikäfer im Westwald Darmstadt

Demnach ist der Zustand hessischer Wälder nach wie vor dramatisch – und besonders betroffen sind wir hier im Rhein-Main-Gebiet. Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

  • Die Kronenverlichtung aller Waldbäume in Hessen erreicht in 2020 mit 28 % den höchsten Wert seit Beginn der Zeitreihe in 1984 (31% bei älteren Bäumen und 20% bei jüngeren).
  • Der Anteil starker Schäden liegt 2020 mit knapp 9% fast dreimal so hoch wie im Mittel der Jahre 1984-2020 und damit so hoch wie nie seit Beginn der Erhebung.
  • Die Absterberate hat sich im Vergleich zum langjährigen Mittel auf 2,9% versiebenfacht. Im Rhein-Main-Gebiet liegt sie mit 4% noch einmal deutlich über diesem Mittelwert.
  • Knapp 5% der Bestände mussten nach Windwurf und Borkenkäferbefall außerplanmäßig genutzt werden.
  • Die Ergebnisse der Waldzustandsaufnahme in 2020 belegen für den hessischen Wald den schlechtesten Vitalitätszustand seit Beginn der Erhebungen in 1984.

Zwar will die hessische Landesregierung vor diesem Hintergrund jetzt die Mittel für die Waldrettung noch einmal aufstocken und zusätzliche Maßnahmen ergreifen. Dennoch sind wir alle gefordert mit anzupacken, um unsere Wälder zu schützen und fit für die Zukunft zu machen. Was wir alle tun können und müssen:

  • Engagiert Euch bei der NABU Waldgruppe oder bei anderen Aktiven und helft und beim Waldschutz und bei Aufforstungs- und anderen Waldpflege-Aktionen
  • Achtet darauf, dass Alle sorgsam mit den Wäldern umgehen
  • Helft aktiv mit, den Wald oder auch einzelne Bäume zu schützen – das kann vom spontanen Aufsammeln von Plastikmüll beim Spaziergang bis hin zu Gießaktionen an trockenen Tagen reichen – seid kreativ!
  • Nutzt auch Social Media, um auf den Wald aufmerksam zu machen: Postet zum Beispiel Fotos, kommentiert für den Wald und dafür, dass Alle ihn erhalten helfen!

Den Waldzustandsbericht Hessen 2020 findet Ihr hier.