Feb 272016
 
Teich am Wühlmausgarten 16

Fotos: NABU/Tino Westphal – Amphibienteich am Wühlmausgarten.

Das kleine Amphibien-Gewässer, dass wir beim letzten Einsatz am 13.2.2016 am Blütenhang Malchen erneuert hatten, benötigte noch eine Sand-Abdeckung für den Regensammler und einen kleinen Zaun, damit Tiere und kleine Menschen nicht in des Gewässer fallen.

Kifle und Georgis von der Flüchtlingsgruppe aus Jugenheim war wieder mit dem Fahrrad von Jugenheim nach Malchen geradelt, um unsere Gruppe zu unterstützen.

Sand-Abdeckung für den Regensammler

Zaunbau

Es ist noch Suppe da!

Zum Essen wird auch die Schafgruppe herbeigerufen – die schaffen gerade auf der nahen Bips-Weide. Martina hat lecker Süppchen gekocht und Siggi hat beim Transport geholfen.

Reptilien-Schutz

Ein Haufen Sägespäne und eine schwarze Teichfolie: die Schlingnatter und andere Reptilien lieben das! Die Folie dient dem Monitoring von Reptilien, denn zu bestimmten Tageszeiten findet man sie regelmässig darunter und kann die Tiere bequem zählen.

Teilnehmer vom NABU: Ecki, Tino, Uli, Jan, Elisabeth, Mahmoud, Georgis, Kifle, Achim, Ecki, Klaus-Dieter, Martina und Siggi.