Mai 292014
 
Schwalbennest in Seeheim 2

Fotos: NABU/Stefan Leng – Tino bringt das Kotbrett an der Hauswand unterhalb der Kunstnester an. Einen Meter rechts neben dem Kunstnest das angefangenen Mehlschwalben-Nest.

Stefan, Klaus-Dieter und Tino bringen eine Nisthilfe für Mehlschwalben an einem Seeheimer Privathaus an. Die NABU-Leiter reicht gerade so über die zweite Fensterreihe hinweg, um die Nester und das Kotbrett platzieren zu können.

Schwalbennest in Seeheim 3

Klaus-Dieter sichert die Leiter.

Gleich neben dem Kunstnest hat überraschenderweise schon eine Mehlschwalbe einen Nestbau angefangen. Noch während wir die Leiter anlegen, sitzt sie im halb fertigen Nest. An diesem Haus gab es schon mehrere Bauversuche, die aber immer abgebrochen wurden.

Schwalbennest in Seeheim 1

Der NABU-Bautrupp rückt an: Stefan und Klaus-Dieter.

Während der Arbeiten am Haus werden unter dem Schieferdach anfliegende Mauersegler festgestellt.

In den nächsten Tagen ziehen die NABU-Schwalbenzähler los. Wie schon in den letzten Jahren werden wir die besetzten Schwalbennester in Seeheim, Jugenheim und Ober-Beerbach registriert.