Nov 142020
 

NABU Hessen fordert sofortigen Baustopp der Autobahn A49

Fotos/Video: NAJU/Eric Westphal

Während die Naturschutzorganisationen ihre Aktivitäten Corona-bedingt zurückfahren, geht die Räumung der Waldbesetzung im Dannenröder Forst ungebremst weiter. Hier werden Tatsachen geschaffen: ein alter wertvoller Wald und Trinkwasserschutzgebiet wird einer Autobahn geopfert. Der Dannenröder Forst ist ein Symbol für die alte Politik der Naturvernichtung.

Räumung des Barrio Drüben

Argumente eines Polizisten aus der Polizeikette

Diskussion mit Polizisten am Barrio Drüben während der Räumung

Argument 1: Ihr seid eine politische Minderheit, wir stehen hier, um die Interessen der politischen Mehrheit durchzusetzen. So ist das System…

Der Erhalt des Hambacher Waldes im Konflikt mit RWE zeigt das Gegenteil: Baumbesetzer waren ganz entscheidend beteiligt am Meinungswandel und letztlich konkreten Änderungen bei politischen Entscheidungen, um die Reste des Hambacher Waldes zu retten.

Polizisten sind nicht nur Erfüllungsgehilfen eines RWE-Bergbaukonzerns, wie zunächst im Hambacher Forst. Sie sind auch nicht nur zur Durchsetzung von Baurecht im Einsatz für den Bau einer A49. Sie sind auch da, um das Demonstrationsrecht sicherzustellen und damit die politische Meinungsbildung zu unterstützen.

Denn wir brauchen einen Systemwandel.


Argument 2: Das wollen Naturschützer sein – wie die den Wald vermüllen

Hier wird schlicht Anti-Klimabewegungs Propaganda der BILD wiederholt (dort werden die üblichen Bilder nach einer frisch vollzogenen Räumung präsentiert). Wer Naturschützer kennen lernen will, sollte mit ihnen zusammen Natur erleben. Naturschützer vom NABU/NAJU, BUND oder den Pfadfindern zeigen gern, wie sie mit dem Wald umgehen und wie wir Leben mit der Natur jungen und alten Naturschützern nahe bringen bei unseren Exkursionsangeboten.

Erlebnis vor Ort: Besucher werden vom Tripod herunter von Waldbesetzern gefragt, ob wir bitte Müll mitnehmen aus dem Wald.

Bilder aus dem Danni

Da ist kein Planet B

Lisa Neubauer tweet: Die Klimakrise überwinden wir nicht, wenn wir nicht aufhören Lebensräume & Ökosysteme zu zerstören als gäbe es kein Morgen. Alte, artenreiche Wälder sind unersetzbar. Offensichtlich braucht es jetzt einen Rodungsstopp für den Dannenröder Wald. #DanniBleibt#SonstKommIch

Mahnwache Niederklein

Mahnwachen

Die Mahnwachen sind als angemeldete Demos legal und sind Informationspunkte für Unterstützer. An allen Orten gibt es Solischlafplätze und Plätze für Zelte. Auch an Verpflegung wird gedacht. Außerdem habt ihr von dort wichtige Waldeingänge im Blick, kommt schnell zur Trasse und seid eine sichere Anlaufstelle für Aktivisti ✊🏾

Meldet euch gerne bei den MaWas direkt und fragt was gebraucht wird:

🏕Schmitthof 015228581113

🏕Am Trieb 015213240296

🏕Niederklein 015737179342

🏕Lehrbach 015212140783

Camp Jungle bei Dannenrod – im Hintergrund das Polizeilager

Plakat von camp.wald-statt-asphalt.de