Nov 262021
 
Fotos: NABU/Tino Westphal – zwei
tote Kiefern auf der Orchideenwiese

Zwei tote Kiefern auf dem NABU-Grundstück mussten aus Sicherheitsgründen gefällt werden.

Da der Wintertrieb der Orchideen auf der Wiese sehr empfindlich ist, musste das Totholz schnell und vorsichtig von der Fläche geschafft werden. Ein schneller Einsatz bei Dauerregen mit zwei Motorsägen schafft schnell zusätzliches Kleinholzmaterial für die Totholzhaufen, die wir für unsere Reptilien auf dem NABU-Gelände angelegt haben.

Teilnehmer vom NABU: Klaus-Dieter, Jan und Tino.

Kommentarfunktion geschlossen