Sep 182010
 
Die NABU Aktivisten trafen sich zu einem ausserordentlichen Arbeitseinsatz am Grundstück „Im Untersten Dieters“.
Das Gelände ist eines der wertvollsten am Seeheimer-Malchener Blütenhang und beherbergt insbesondere die Schlingnatter. Ziel des Einsatzes war es, eine vorhandenen alte Trockenmauer noch vor dem Herbst von Efeu und anderem Bewuchs zu befreien, um geeignete Winterquartiere für Reptilien zu schaffen.
Nach getaner Arbeit an der Trockenmauer werden die nächsten Einsätze besprochen
Foto: NABU/Tino Westphal
Im Sommer neu angelegte Trockenmauer auf dem Gelände
Foto: NABU/Tino Westphal