Feb 252012
 
Foto: NABU/Tino Westphal – Dodo baut eine Nisthöhle
für Greifvögel in die Steilwand.

Die Wühlmäuse, A BetterWorld Club, BUND und der NABU waren vertreten beim Arbeitseinsatz am Wassersteinbruch.
Eine grosse Menge Schlamm und Wasser wurde aus dem Steinbruchbereich herausgepumpt und wenigstens ein kleiner Teil des Teichgrundes gereiningt.
Nachdem der Bagger gleich am Samstagmorgen mit einem mechanischen Problem ausgefallen war, konzentrierten sich die Helfer darauf, die Benjeshecken auszubauen. Die Wühlmäuse hatte viel Spaß beim Klettereinsatz an der Steinbruchsteilwand.

Reportage des Events bei „A Better World Club“ (engl.)