Jul 282022
 
Foto: NABU/Gerhard Leichtweiss – NABU-Helfer legen Giessmulden an für neu gepflanzte Hochstämme am Hintergraben

In einer Pflanzaktion am Hintergraben im letzten Herbst hatten NABU Pfungstadt und Stadt Pfungstadt über 30 Obstbäume am Hintergraben gepflanzt.

Der NABU hilft den neu gepflanzten Bäumen zu überleben: mit neu gegrabenen Gießmulden um die Bäume herum wird das Wasser gezielt an die Baumwurzeln geleitet.

Bei der herrschenden Dürre müssen die Bäume regelmässig gewässert werden und das Gießwasser verschwand einfach zu schnell im Hintergraben…

 Kommentar hinterlassen

Mit dem Abschicken dieses Formulars erkläre ich mich mit der Veröffentlichung meines Kommentars auf dieser Seite einverstanden.

(erforderlich)

(erforderlich)

Captcha *Captcha loading...

NABU Menu