Jan 112022
 

Wir nutzen ein Vergrämungsmittel mit Schaf-Fett – leider wird es durch Niederschlag innerhalb einiger Wochen abgespült und muss regelmäßig erneuert werden, um Rehe dauerhaft fernzuhalten. Dafür muss es 24 Stunden niederschlagsfrei sein, damit das Mittel trocknen kann und haften bleibt. In diesen Tagen erneuern wir den Schutz, den wir im Dezember an den Knospen der Eichen aufgebracht hatten. Teilweise sind noch schwache Reste zu erkennen, aber die Erneuerung tut an den allermeisten Jungbäumchen dringend not. Gar nicht so einfach, die teilweise noch winzigen Sämlinge jetzt, wo sie überwiegend ihr Laub abgeworfen haben, zu finden. Wir konzentrieren uns auf Stellen unter Lichtschächten mit „Blick“ in den Himmel, wo die Jungbäume auch mal die Sonne sehen.

 Kommentar hinterlassen

Mit dem Abschicken dieses Formulars erkläre ich mich mit der Veröffentlichung meines Kommentars auf dieser Seite einverstanden.

(erforderlich)

(erforderlich)

Captcha *Captcha loading...