Feb 012024
 

Am 1.2.2024 verlegten die Kinder der Wühlmausgruppe „Die Heulenden Eulen“ mit ihren Leitern Gabi und Tom ihre Gruppenstunde in den HORTUS MELIBOKUS. Auch Ecki war dabei. Sie brachten selbstgebaute Futterbretter mit, die an mehreren Stellen im Garten für die Vögel aufgehängt wurden.

Dann ging es darum, das Temporärgewässer für seltene Amphibien, wie Gelbbauchunke, Kreuz- und Wechselkröte zu leeren.

Das hat den Sinn, dass hier im Frühjahr Amphibien ablaichen sollen, die empfindlich auf den Besatz mit Libellenlarven und anderen Räuber reagieren.

Futterbrett für Winterfütterung von Vögeln im HORTUS-Garten

Die Schlauchmethode funktionierte, ging den Kids aber viel zu langsam…

Also wurde mit Eimerchen die Wanne einfach ruckizucki ausgeschöpft, Blätter und die Kokosmatte herausgenommen.

Der Schraubverschluss wurde abgeschraubt, sodass das Restwasser in den Boden auslaufen konnte. Die Hortusianer werden den Verschluss Ende März wieder einschrauben, eine Bahn Kokosmatte in die Wanne legen und mit frischem Wasser auffüllen. So ist das Biotop gut vorbereitet für die Laichzeit der seltenen Amphibien.

Zum Abschluss gab es für die Kids noch Kostproben vom Wintergemüse zum Knabbern & Raten, sowie, auf dem Rückweg zu Ecki hoch, eine Runde Toben durch den Wald 😉

 Kommentar hinterlassen

Mit dem Abschicken dieses Formulars erkläre ich mich mit der Veröffentlichung meines Kommentars auf dieser Seite einverstanden.

(erforderlich)

(erforderlich)

NABU Menu