Jan 312021
 

Unterwegs im Schöntal südlich Alsbach

im Uferbereich am Schöntalteich wurde heute ein Kunstnest speziell für den Gartenbaumläufer angebracht. Der Schöntalteich ist dank des ausgiebigen Regenfälle wieder gut gefüllt und bereit für die Amphibienwanderung. Die Erdkröten machen sich an der Bergstrasse häufig schon Mitte Februar auf den Weg zu den Laichgewässern.

Fotos: NABU/Achim Bach – im Uferbereich am Schöntalteich wurde ein Kunstnest speziell für den Baumläufer angebracht

Dachsbau

Kurz vor dem Schönteilteich befindet sich ein Dachsbau.

Schöntal-Ausblick

Vom Weinlagenweg in Richtung Zwingenberg hat mensch einen schönen Blick nach Alsbach hinüber. – Auch das neu geplante 5 ha große Baugebiet „Quartier 22“ fällt hier ins Auge.

Das Gebiet ist heute intensiv landwirtschaftlich genutzt und komplett mit Folie überdeckt. An dieser Stelle soll künftig die Versiegelung permanent mit Beton ausgeführt werden: schädlich für Klima und Umwelt, auch wenn das Vorhaben mit klima-freundlichem Wohnen beworben wird.

Einwohner aus Alsbach-Hähnlein können sich noch eine Woche lang an einem Bürgerbegehren gegen das Vorhaben beteiligen.

Blick vom Weinlagenweg nach Alsbach hinüber: das neue Baugebiet „Quartier 22“ soll auf der heute mit Foliengewächshäusern bedeckten Fläche entstehen

Kommentarfunktion geschlossen