Nov 172012
 

Nach Winterverbrennen, Sonnwende und Erntefest ist die Sternwanderung das letzte der 4 Jahreszeitenfeste der Wühlmäuse und ihrer Freunde. Die verschiedenen Gruppen starteten unterschiedlichen Orten, um sich dann am Wassersteinbruch zu treffen. Dort hatten die Hermeline am Lagerfeuer Essen und Trinken vorbereitet .Ecki stellte die Geschichte und die vielen Einsätze zur Rettung des Wassersteinbruchs vor.Die Füchse haben [mehr…]

Okt 292012
 

zum W a s s e r s t e i n b r u c h Start:  Sa.  17.11. 2012     15 Uhr Nach Winterverbrennen, Sonnwende und Erntefest ist die Sternwanderung das letzte der 4 Jahreszeitenfeste der Wühlmäuse und ihrer Freunde. In verschiedenen Gruppen werden wir um 15 Uhr an verschiedenen Orten starten, um uns am [mehr…]

Okt 222012
 
Wassersteinbruch

Unsere Heimat wird um einen Juwel reicher. Foto: NABU/Tino Westphal – NABU-Baustelle am Wassersteinbruch am 13.10.2012 Der Steinbruchbetrieb wurde 1957 eingestellt. Seit dem fielen Laub, Holz, Erde und Steine in den Bruch. In ihm befand sich nur noch lebensfeindlicher Schlamm, der fast keinen Sauerstoff enthielt. Letztes Jahr hat der Forst einige Bäume gefällt, damit mehr [mehr…]

Okt 172012
 

Nach einem langen Arbeitstag am Dienstag – Dominik, Tim, Michael, Ecki und abends Tino wurden heute am Mittwochmorgen die Baggerarbeiten am Steinbruch abgeschlossen: Der Schlamm ist draussen, die künftige Wiese planiert, die Findlinge zu einem Klettergebirge aufgetürmt.  Wir werden noch einen Großeinsatz am 10. November 2012 ausschreiben, bei dem wir noch zu fällende Baumstämme in die Benjeshecken [mehr…]

Okt 152012
 

EndspurtLeon, Dominik, Tim zusammen mit Ecki und Tino begradigen den Teichrand und befördern in hartem Einsatz und endlich wieder mit aller verfügbaren schweren Technik in drei Stunden eine große Menge Schlamm und organisches Material aus dem Wassersteinbruch.Morgen ab 9 Uhr bleiben noch einige Tonnen Findlinge heraus zu baggern und die künftige Wiese vorm Teich zu [mehr…]

Okt 132012
 
Baggern am Wassersteinbruch

Fotos: NABU/Tino Westphal –Matthias baggert Tim übernimmt den Dumper… bis die Defekthexe wieder zuschlägt. Der Dumper springt nicht mehr an und blockiert die Rampe. Essen fassen am Wassersteinbruch: Kartoffeln und Quark werden den Helfern gereicht Der Bagger zieht das organische Material zum Abtransport zusammen, separiert von den Findlingen. Jetzt müssen wir die Reparatur vor Ort am Montag abwarten. Den Abraum aufladen übernahmen Tim und Ecki ab Montag. [mehr…]

Okt 122012
 
Anbaggern mit den Hermelinen

Der Baggereinsatz für das Wochenende wird vorbereitet – Die Hermeline verlegen ihre Gruppenstunde an den Steinbruch auf dem Langen Berg.  Fotos: NABU/Tino Westphal – Wassersteinbruch – Anbaggern am Morgen mit Ecki und Tino: Tino baut eine Rampe in den Steinbruch… …Ecki fährt den Dumper. Leider spielt die Pumpe nach einer Weile nicht mehr mit. Ab 16 Uhr [mehr…]

Okt 062012
 
Wassersteinbruch - Die Pumpe läuft

Ecki und Klaus-Dieter bewachendie Pumpe. Fast nur noch Faulschlamm befindet sich im Steinbruch nach 8 Stunden Pumpbetrieb.Klaus-Dieter, Moritz mit Kids waren viele Stunden vor Ort, Ecki, Eric und Tino stiessen dazu.Nächster Woche wird noch einmal das nachgelaufene Wasser abgepumpt; Freitag wird der Bagger geliefert. Fotos: NABU/Tino Westphal – Moritz misst, Ericund Tilman dokumentieren den Wasserstandim Steinbruch [mehr…]

Okt 052012
 
Hermeline retten Molche

Am Freitag (5.10.), waren wir am Steinbruchteich unterhalb vom Frankenstein. Unser Projekt, den Steinbruchteich zu einem vielfältigen Lebensraum für Pflanzen und Tiere zu machen schreitet fort. Da wir im Winter den Teich vergrößern und ausbaggern möchten, haben wir am Freitag das Wasser abgepumpt. Die Molche, Liebellenlarven und Schlammschnecken und was wir sonst noch an Leben [mehr…]