Nov 102022
 

Auf Anregung des NABU Seeheim-Jugenheim hatte die Gemeinde Alsbach-Hähnlein vor wenigen Wochen Hinweisschilder auf Feuersalamander aufgestellt, die regelmäßig auf der Zufahrt zum Alsbacher Schloss die Straße überqueren. Nun wurden auch die vom NABU angeregten Ausstiegshilfen in den Tretbecken am Sperbergrund und der Herzog-Ulrich-Ruhe angebracht.

Die Tretbecken werden außerhalb der Saison abgelassen. Sie wurden in der Vergangenheit regelmäßig zur Falle für Feuersalamander und andere Kleintiere. Nur durch aufmerksame Bürger und kontrollierende NABU-Helfer wurden die Tiere vor dem sicheren Tod gerettet.

Fotos: NABU/Reinhard Hausdorf – Feuersalamander im Tretbecken

Hoffen wir, dass die Initiative der Gemeinde Alsbach-Hähnlein vielen Tieren hilft, eigenständig die tödliche Falle zu verlassen.

 Kommentar hinterlassen

Mit dem Abschicken dieses Formulars erkläre ich mich mit der Veröffentlichung meines Kommentars auf dieser Seite einverstanden.

(erforderlich)

(erforderlich)

Captcha *Captcha loading...

NABU Menu