Jul 202013
 
Springkraut rupfen

Fotos: NABU/Tino Westphal – Robina rupft Indisches Springkraut

Foto: Robina Reinicke - Tino fotografiert Bläulinge

Foto: Robina Reinicke – Tino fotografiert Bläulinge

Schild am NSG Fuchswiese Beim Arbeitseinsatz im NSG Fuchswiese umfliegen uns die beide Bläulingsarten, denen unsere Mühen gelten: der Helle und der Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling.

Grosser Wiesenknopf und Indisches Springkraut nebeneinander

Grosser Wiesenknopf und Indisches Springkraut stehen in Wiesenrandlage in Konkurrenz zueinander

Auf den Wiesen tummeln sich derweil die Schmetterlinge, darunter beide geschützte Arten: der Helle und der Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling. Beide lassen sich besonders gern auf ihrer Futter- und Eiablage-Pflanze nieder, dem Grossen Wiesenknopf, dem unser Arbeitseinsatz gilt.